Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 596

Wohnort: Hessen

Auto: Hyundai ix 20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

801

Montag, 4. September 2017, 19:55

Hallo Carsten,

laut Rechnung wurden 4,5 Liter Motoröl eingefüllt, eben nach Vorgabe von Hyundai. Der Ölstand war am Peilstab sehr deutlich über Maximum. Abgesaugt wurde genau 1 Liter Motoröl und nun zeigte der Peilstab genau Maximum. Natürlich habe ich nicht das gesamte neue Motoröl abgelassen.

Gruß, rubbel 2


Mica

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Tucson 1,6 T-GDI DCT Premium mit Panorama (Import)

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

802

Mittwoch, 6. September 2017, 13:24

Ich habe heute eine Antwort von HMD erhalten.
Die Angabe in der Betriebsanleitung ist nicht korrekt. Die korrekte Motoröl Füllmenge bei Wechsel mit Filter für den 1.6 T-GDI beträgt 4,0 Liter.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 095

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

803

Mittwoch, 6. September 2017, 13:59

Und was steht in der BDA? :aufgeb:

804

Mittwoch, 6. September 2017, 14:25

Wo kann man das ganze offiziell nachlesen? Die Händler wurden ja anscheinend nicht informiert?

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 662

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

805

Mittwoch, 6. September 2017, 16:16

Mein Händler hat die Info 4,5 Liter .

Beiträge: 802

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

806

Mittwoch, 6. September 2017, 17:25

Der Alfa Romeo Brera hat mich immer darüber informiert ob zu viel oder zu wenig Öl eingefüllt war.
Auch weit vorher bevor die richtige Öl Lampe angegangen ist. Und das ziemlich penetrant. Hat das der Tucson dann wohl offensichtlich nicht... sehr schade, ein halber Liter hätte jeder Steuerung auffallen müssen

Beiträge: 1 324

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

807

Mittwoch, 6. September 2017, 17:49

@Mica
Böse Geschichte, meine Antwort von Hyundai ist noch keine 2 Wochen alt und da wurden mir die allseits beliebten 4,5 ltr. als Füllmenge genannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. September 2017, 21:40)


808

Mittwoch, 6. September 2017, 20:28

Da muss es doch eine Serviceinformation an die Händler geben. Genau so sollte doch die Homepage mit den techn. Daten doch schon die reduzierte Ölmenge anzeigen? Kann mir nicht vorstellen das die DA solange für brauchen.

809

Donnerstag, 7. September 2017, 06:46

Guten morgen. Hatte hier noch noch jemand die 60000 er Inspektion beim 1.7 141 ps dct?
Oder sind die 510 Euro bei allen Tucson gleich in etwa, wie 2 Seiten vorher erwähnt?
PS. Wollte nicht mal jemand wissen ob der Tucson ein Signal Ton gibt?
Ja, tut er. Piept kurz und zeigt seit heute an, dass in 1280 km die Inspektion fällig ist.
Gruß Empi

Maik380

Schüler

Beiträge: 149

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

810

Dienstag, 12. September 2017, 22:35

Ich lasse es dich wissen, was der 60.000er Service kostet, habe nur noch knapp 2500km also etwas mehr als 2 Wochen, dann muss ich da wieder hin.

Bei den 510€ waren mit Sicherheit auch die Bremsbeläge vorn mit dabei, denn die sind irgendwann zwischen 50.000 und 60.000km auch fällig, meine habe ich schon gewechselt.

Gruß
Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (12. September 2017, 22:52)


811

Mittwoch, 13. September 2017, 07:18

Guten morgen.

Mein Auto geht Freitag zur Inspektion.
Wenn bei 60000 km die Bremsen schon rum wären, wäre das echt schlimm..
Ggf werde ich die aber eh durch ATE Scheiben und Klötze ersetzen lassen - in einer freien Werkstatt.
Gruß Empi

812

Mittwoch, 13. September 2017, 07:53

Bei ATE finde ich nur die vorderen Bremsklötze. Rest fehlt?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 095

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

813

Mittwoch, 13. September 2017, 09:10

Ja, ist mir auch schon so gegangen - ich suche dann nach Brembo oder EBC wenn bei ATE nichts geht.

Maik380

Schüler

Beiträge: 149

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

814

Mittwoch, 13. September 2017, 14:07

Wenn bei 60000 km die Bremsen schon rum wären, wäre das echt schlimm..
Wenn dann sind "nur" die Beläge vorn runter, was ich bei 60.000km aber nicht weiter tragisch finde, bei jedem Fahrzeug was ich hatte, mussten spätestens bei 60.000km die vorderen Beläge wegen normalen Verschleiß gewechselt werden, die Bremsscheiben gehen meist noch mindestens ein mal.

Gruß
Maik

815

Sonntag, 17. September 2017, 00:52

Hier übrigens der Preis für die 60000 km Inspektion.
Ganz schön happig..

816

Sonntag, 17. September 2017, 09:51

Also Motoröl und vor allem Kraftstofffilter finde ich heftig 8o

817

Sonntag, 17. September 2017, 10:06

Naja normaler Preis für einen Diesel. Das einzige was du optimieren kannst ist eigenes Öl anzuliefern. Damit sparst du min. 100€.

Wird der Kraftstofffilter alle 60tkm getauscht? Hat der einen Wasserabscheider?

818

Sonntag, 17. September 2017, 11:18

Ja, lt Wartungs Plan alle 60000 km oder eigentlich alle 4 Jahre.
Bei mir leider alle 12 Monate

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 596

Wohnort: Hessen

Auto: Hyundai ix 20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

819

Montag, 18. September 2017, 09:04

Hallo,

da gibt es schon erhebliche Unterschiede für den Preis des Motoröles. Bei meiner Hyundai-Werkstatt habe ich knappe 10 Euro je Liter weniger bezahlt, dies empfinde ich als sehr großen Unterschied und kann das auch nicht nachvollziehen.

Gruß, rubbel 2

820

Montag, 18. September 2017, 10:01

Welches 5W30 verwendet wurde, weiß ich leider nicht. Der Öl-Zettel sieht nach Shell aus. Mal schauen, welches man für den Diesel benötigt. Das werde ich nächstes Mal mitnehmen. Da fällt mir ein, dass ich schauen muss, ob das Öl zuviel eingefüllt wurde.
5.3 Liter...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen