Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 288

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

701

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:51

Dann deckt sich das mit der Aussage von HMD.


dummytest

Schüler

Beiträge: 162

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

702

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:56

kann ich bestätigen, ziemlich genau 4,5 L eingefüllt (nach der Restmenge in meinem mitgebrachtem Ölkanister) und es steht über MAX .. muss ich auch endlich mal absaugen lassen .... :|

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 458

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

703

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:35

na dann machen bei mir die Freundlichen alles richtig, bei beiden Ölwechseln war der Füllstand bei Max, aber mehr wie ein Liter Rest im Gebinde. Beim gestrigen Wechsel sind mehr wie 1,5 Liter im Gebinde verblieben. Ich kannte das so noch nicht, bin immer von 4,5 Liter ausgegangen.

Mica

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Tucson 1,6 T-GDI DCT Premium mit Panorama (Import)

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

704

Samstag, 29. Juli 2017, 23:42

Aufgrund der Meldungen hier habe ich bei mir nochmal kontrolliert, kann das aber nicht bestätigen. Ölstand ist exakt auf Max, obwohl im 5L Behälter nur noch 0,5L drin sind. ?(

Hier ein offizielles Dokument von Hyundai, Stand 05/2017. Auch dort ist nach wie vor von 4,5L die Rede.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mica« (30. Juli 2017, 00:00)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

705

Sonntag, 30. Juli 2017, 00:04

Warst du beim Einfüllen dabei? Manchmal tropft der Werkstatt einfach so versehentlich mal ein Liter "daneben".*hust* Auch ein Lehrling muss ja mal an seinem Auto einen Ölwechsel machen, da kommt so ein "danebengetropfter" Liter Öl doch wie gerufen!

Beiträge: 1 205

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

706

Sonntag, 30. Juli 2017, 00:19

Einen hab ich noch. " Bei Stammkunden und Firmenwagen, da haben wir einige Teile natürlich nur bei jedem 2. Service gewechselt!" :cheesy:

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 288

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

707

Sonntag, 30. Juli 2017, 00:38

Ich war Freitag bei MacOil in Düsseldorf mit eigenem Öl. 3,6l wurden eingefüllt und der Messstab zeigte kurz vor Max an!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

708

Sonntag, 30. Juli 2017, 09:04

Ölwechsel bei MacOil - mit eigenem Öl? Nee, oder...... :rolleyes: :nenee:

709

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:08

@Chriz
Was hast du gespart?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (30. Juli 2017, 10:28)


Nutzler

Profi

Beiträge: 1 166

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

710

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:18

... seit wann kann man bei MacOil eigenes Öl mitbringen ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

711

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:33

Doch doch, das geht - aber muss man das wirklich machen? :unsicher:

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 288

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

712

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:45

@Bruno_Pasalaki
Zur Hyundai-Werkstatt 160€. MacOil hat nur Shellöl, was mich nicht anspricht.

29,90€ Ölwechsel mit Filter usw. + 26€ Öl aus dem Internet (5l Gebinde).

@Nutzler
Schon seit Jahren!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

713

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:54

Ok, wenn du Öl von Shell nicht magst kannst du natürlich ein anderes verwenden. Deinem Motor ist es aber völlig egal, ob Shell - Total- Liqui Moly - Castrol - Addinol oder sonst was einfüllst, solange die vorgegebenen Spezifikationen erfüllt sind!

Gruß Jacky

714

Sonntag, 30. Juli 2017, 11:55

@Chriz
Wie kommst du auf den Betrag? Ölwechsel bei Hyundai kostet inkl. Öl 120€.

Wegen 60€ diskutierst du später im Falle einer Garantieleistung die den Motor betrifft....

Besonders da du auch noch Öl angeliefert hast bei einer freien Werkstatt...

Beiträge: 1 205

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

715

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:02

Ich war Freitag bei MacOil in Düsseldorf mit eigenem Öl. 3,6l wurden eingefüllt und der Messstab zeigte kurz vor Max an!
Jetzt gehen wieder nur 3,6 ltr. bis kurz vor Maximum in einen Motor in den eigentlich laut Hersteller 4,4 ltr. gehen sollen :rolleyes: :cheesy:

Haben die abgelassen oder abgesaugt?

716

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:10

Hoffentlich steht nicht auf der Rechnung 3.6L.....

Garantie ade.....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

717

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:48

@Sascha - MacOil lässt ab! Und verwendet nur MANN-Filter.
@Bruno - Du hast vollkommen recht, wenn auf der Rechnung eine falsche Ölmenge steht, ist die Garantie futsch. Aber dafür hat man auch 24€ gespart, denn MacOil hätte 79,90€ (inkl 10€ Off-Road-Aufschlag) für den Wechsel mit deren eigenem Öl verlangt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (30. Juli 2017, 12:54)


Chriz

Quertreiber

Beiträge: 288

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

718

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:54

@Chriz
Wie kommst du auf den Betrag? Ölwechsel bei Hyundai kostet inkl. Öl 120€.

Wegen 60€ diskutierst du später im Falle einer Garantieleistung die den Motor betrifft....

Besonders da du auch noch Öl angeliefert hast bei einer freien Werkstatt...
Nö in Dormagen der wollte 220€. Da diskutiere ich nicht. Außerdem arbeiten die nach Herstellervorgabe und das Öl war in einem geschlossenen Gebinde was den Herstellervorgaben entspricht (Acea A5), also ist deine Aussage komplett falsch.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 288

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

719

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:56

Hoffentlich steht nicht auf der Rechnung 3.6L.....

Garantie ade.....
Nein ich habe mit einem befreundeten Werkstattmeister von Hyundai gesprochen, die Handbücher sind veraltet. Offiziell kommen 3,3-3,6l in den T-GDI!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

720

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:57

Eine Hyundaiwerkstatt ist doch nicht McDonald, wo der BigMäc Deutschlandweit gleich kostet! Jede Werkstatt macht ihre eigenen Preiskalkulationen - und da können 120€ ebenso dabei rauskommen wie 220€.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen