Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 23:53

@onkelraffi
Welches Öl haben sie genommen und wie hoch war der Literpreis?
Frage deshalb, da es interessant wäre was man alles nehmen kann. Muss ja nicht immer 0w30 sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Oktober 2015, 06:19)



Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 06:49

Zitat

Würde mich wundern wenn eine private Versicherung eine Werksgarantie verlängern würde, oder habe ich in den oberen Beiträgen etwas falsch verstanden?
CarGarantie verlängert bedingt die Werksgarantie. Sie haben idR Rahmenverträge mit den jeweiligen Herstellern und setzen bspw auch eine Reparatur in einer Händler-Vertragswerkstatt voraus. Der Leistungsumfang ist jedoch oftmals deutlich schmäler, bspw sind sämtliche elektronischen "Schäden" nicht erstattungsfähig und generell Leistungen stark die KM Leistung gebunden.

Aber ich kenne die CG / Hyundai Leistungen nicht.

onkelraffi

Schüler

Beiträge: 92

Wohnort: Weserbergland

Auto: Hyundai Tucson 4WD, 2.0 Diesel, Automatik, Premium, Leder, Sicherheitspaket, Moon Rock

Vorname: Raffi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 18:34

Motul 8100 x-Clean 5W-40... 11,10 €/l plus MwSt

44

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 09:27

Beim neuen Tucson ist doch das Serviceintervall doch auf 30000 km eingestellt,oder?

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 09:30

Das schon, aber der Ölwechsel ist beim großen Benziner alle 15000km fällig :rolleyes:

46

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 10:03

Okay...ich habe den kleinen 1.7 Diesel...da muß ich nach einem Jahr zum Wechsel

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 10:08

Bist dir da sicher? Les ich in der BDA anders.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 10:15

Jeder Hyundai muss 1x im Jahr zum Ölwechsel.....

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 10:28

Dann steht in der BDA vom Tucson ein Schmarrn. Denn da steht R für wechseln bei 24 Monate 30000 KM bei den Diesel und kleinen Benziner. Die Einschränkung in der Legende bezieht sich, wenn kein empfohlenes Öl vorhanden war. Somit heißt das für mich, wenn es bei der zweijährigen Inspektion gewechselt wird, ist es ein empfohlenes Öl und somit muss man alle zwei Jahre bei der Insp. wechseln.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 10:38

Das Thema hatten wir hier schon mehrmals, und letztendlich kam am Ende immer heraus: Ölwechsel 1x Jährlich - Service alle 2 Jahre!

Totalblack

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Brandenburg

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT Moonrock mit allen Paketen

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 11:34

Nur der aufgeladene Benziner muss zum Ölwechsel zwischendurch . Alle anderen haben die Wartung 24 Monate oder 30000 km je nachdem was zuerst eintritt.

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 12:09

Mein freundlicher hat mir auch bestätigt, dass der große Diesel nur alle 30tkm oder 24 Monate (also zur inspektion) frisches Öl brauch.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 12:12

....und ihr wollt wirklich 2 Jahre lang mit demselben Öl herumfahren?
Wie lange lasst ihr eigentlich eure Unterhosen im Schnitt so an? 8o

Tucsontreiber

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Penzberg

Auto: Tucson CRDI HP, Automatik, AHK, White Sand mit allem (ohne Panodach)

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 16:13

Bin meinen Sportage 2.0 CRDI alle 30 Tsd/ 2Jahre zum Oelwechsel. Hat bis 127 Tsd. Km nicht geschadet. Hab leider keine eigeneWohnung Ölquelle und keinen Goldesel.
Gerd

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:37

der Ölwechsel muß doch nicht wirklich bei Hyundai gemacht werden ??

Basti_Bln

Verkehrsrowdy

Beiträge: 100

Wohnort: Berlin

Beruf: QM

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium

Vorname: Basti

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:50

Finde das auch blöd jetzt jedes Jähr zum Ölwechsel hin zu müssen.
Meine letzten 3 Autos ( Audi, BMW, VW ) hatten alle Longlifeservice.

57

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 18:54

@Tucsontreiber
Was soll da auch Schaden. Mit heutigen Ölen kein Problem. Das billigste, mit den geforderten Spezifikationen ist völlig ausreichend. Alles andere bringt keinen Mehrnutzen, außer dem Verkäufer. Genauso wie ein Ölwechsel nach 1000 km. Manche unseriösen Händler nutzen das auch noch aus, mit angeblichem Kostenlosen Ölwechsel, nur der Filter und das Öl muss bezahlt werden. Gottseidank sind die meisten Händler nicht so. Aber die Leute wollen, dass man ihnen das Geld aus der Tasche zieht, die Deutschen, beliebte Kundschaft um im Urlaubsland Kasse zu machen. Schau da immer amüsiert mit einem Lächeln zu, wie die sich über den Tisch ziehen lassen!

GMH

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Wien

Auto: ix35 Style 2.0 CRDi 135 KW AT

Vorname: GMH

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:40

Allso bei mir steht beim Wartungsintervall 365Tage/20000km bei der Abholung heute

Toni_ndh

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Nordhausen

Auto: Hyundai i40 CW/5 Star, Silver Edition / Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CDRI Premium,Technik,Standheizung, abnehmbare AHK

Vorname: Toni

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:40

Hi Noby

oder man hat so eine gute Werkstatt wie meine und bekommt den Ölwechsel nach 1000 km für ca 20€ ( hatte vom Autohaus beim Kauf zwei Gutscheine a 50€ bekommen )

Leg Toni

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 05:25

@Noby

Der Gutschein war von der Öl Firma und nicht von Händler. Der Händler musste den Gutschein ausfüllen, damit der Arbeitslohn erstattet wird. Es wird auch jedem selbst überlassen ob er dies in Anspruch nimmt.

Manchmal hilft es also folgende Schritte zu beachten:

lesen (in deinem Fall mehrfach!) - verstehen - Kommentar schreiben

Ähnliche Themen