Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

521

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:09

Ich wollte es nicht schreiben..... an einem so jungen Auto quietschen die Bremsen.

Ich hatte das auch mal bei meinem Mazda und habe es bei der ersten Inspektion angesprochen. Wurde für mich kostenlos erledigt.


Nutzler

Profi

Beiträge: 1 027

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

522

Donnerstag, 16. Februar 2017, 21:51

... wie gesagt-mein FHH macht das auf seine Kappe ohne Berechnung, obwohl ich es nicht verstehe das dies nicht über HMD läuft :-(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 593

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

523

Donnerstag, 16. Februar 2017, 23:29

Bremsen sind Verschleißteile - und auch nagelneue Bremsen können falsch Eingebremst worden sein, so daß die Beläge verglast sind. Das ist ein Fahrfehler-Bedienungsfehler-Bremsfehler, und gehört deshalb nicht zum Garantieumfang. Auf Kulanz kann natürlich trotzdem unter Umständen kostenlos gewechselt/repariert werden. Oder eben auf Händlerkosten.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 027

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

524

Freitag, 17. Februar 2017, 06:02

... und da bin ich meinem Händler auch dankbar dafür :-)
Wobei ich überwiegend Langstrecke gefahren bin und weder irgendwelche Vollbremsungen o. ä. hatte !
Wie gesagt,bei meinem Toyota haben die vom ersten Tag an gequietscht,und da wurden dann wohl neue,bessere Beläge eingebaut,da der Fehler wohl öfter vorkam
wünsche euch ein schönes Wochenende

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 593

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

525

Freitag, 17. Februar 2017, 08:13

Bremsenquietschen kann man auch durch Kantenbrechen der Beläge und/oder Keramikpaste verbessern.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 027

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

526

Freitag, 17. Februar 2017, 09:15

@Jacky:
... das wurde bei meinem Toyota auch gemacht. Haben trotzdem gequietscht & dann kamen schlussendlich neue Beläge auf Garantie rein :-)
Aber bei meinem Tucson ist es nur auf den ersten Metern wenn er kalt ist
Schönes Wochenende
Grüße aus Stuttgart

527

Freitag, 17. Februar 2017, 09:41

Meine Rechnung (1. Inspektion nach 30.000 km / 1,5 Jahren):

- Inspektion: 96 Euro
- Bremsenprüfstandstest durchführen: 18 Euro
- Bremsflüssigkeit erneuern: 44 Euro
- Bremsfl. DOT4+: 12 Euro
- Dichtung: 1 Euro
- Ölfilter: 18 Euro
- Pollenfilter: 18 Euro
- Öl: 80 Euro
- Entsorgung Öl: 1 Euro
- Steuern: 55 Euro

In Summe 340 Euro.

Ich denke, dass das in Ordnung ist, gerade weil es eine Werkstatt in einer teuren deutschen Großstadt ist. ;-)
(Die Bremsflüssigkeit wäre erst in etwa einem halben Jahr fällig geworden hieß es, aber da ich erst wieder nach 1,5 Jahren und weiteren 30.000 km in die Werkstatt will, habe ich das gleich auch erledigen lassen...)

MarkusJo

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

528

Freitag, 17. Februar 2017, 10:31

Der Euro für die Altölentsorgung hätte aber nicht berechnet werden dürfen. Jeder der neues Öl verkauft ist verpflichtet das Altöl entgegenzunehmen und zu entsorgen, aber man kann die Kirche natürlich auch im Dorf lassen :D

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

529

Freitag, 17. Februar 2017, 10:46

- Bremsenprüfstandstest durchführen: 18 Euro

Ist das üblich? Noch nie gehört noch nie berechnet bekommen, also im Rahmen der Inspektion nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 593

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

530

Freitag, 17. Februar 2017, 11:53

=) - das ich da früher nicht schon selber darauf gekommen bin: Ein Bremsenprüfstandtest für 18€. Oder noch besser 9,90€ je Achse (plus MwSt) :freu:Soviel sollte jedem Kunden die nachweisbar Einwandfreie Funktion der Bremsen doch wert sein...... :]

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 027

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

531

Freitag, 17. Februar 2017, 12:08

... so sehe ich es auch Jacky :-)
Die Werkstätten müssen doch auch noch irgendwas berechnen dürfen.
Wenn wir irgendwann gar nichts mehr bezahlen wollen,brauchen wir uns auch nicht wundern wenn immer mehr Werkstätten dicht machen !

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

532

Freitag, 17. Februar 2017, 15:49

Ich hoffe, bzw. habe es so verstanden, dass sogar Jacky es in diesem Fall etwas anders meint :S

Oder Jacky? :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 593

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

533

Freitag, 17. Februar 2017, 16:02

Einen abschließenden Bremsentest habe ich nach dem Service auf dem Hof gemacht - und das immer kostenlos. Ich Depp :auweia: :D

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

534

Freitag, 17. Februar 2017, 17:00

@Nutzler
Dann sollen sie es doch Sozibeitrag Werkstatt oder so nennen und 50€ kassieren, aber nicht für den Bremsenprüfstand bei einer ersten Inspektion etwas berechnen!

Warum wurde es überhaupt gemacht?

Prüfung Scheibenwaschanlage, Prüfung Batterie, je 20€ bitte :mauer:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. Februar 2017, 17:22)


Nutzler

Profi

Beiträge: 1 027

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

535

Freitag, 17. Februar 2017, 17:25

... ok - bei der ersten Inspektion ist es vielleicht doch etwas "dreist" jede Kleinigkeit zu berechnen.
Da stimme ich dir dann doch zu.
Solche Probleme hatte ich mit meinem FHH sowieso noch nie. Habe bis dato noch gar nichts dort bezahlt (und ich war schon einige Male wegen irgendwelcher Sachen dort )
Insgesamt hatte ich schon 3 Wochen einen Mietwagen und habe auch noch keinen Cent bezahlt. Und den ein oder anderen Tag hätte man mir sicherlich auch berechnen können.Dies hat mein Freundlicher alles kulanterweise übernommen.
Ich denke da kommt es wirklich auf den einzelnen Händler an :-)
Wünsche dir ein schönes Wochenende!

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 095

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

536

Freitag, 17. Februar 2017, 22:27

Es kommt immer auf den Händler an, manche wollen nicht, andere können nicht, und wieder andere geben sich Mühe und nehmen sich gerne Zeit für ihre Kunden, so wie mein Händler! :freu:

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 027

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

537

Freitag, 17. Februar 2017, 22:37

... da hast du Recht Samantha :-)
Da habe ich mit meinem FHH wirklich auch großes Glück !
Passt alles bestens !
(und ich hatte bzw. habe schon einige Defekte gehabt - aber es wird sich gekümmert & das zählt für mich)

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 429

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

538

Montag, 20. Februar 2017, 11:52

@Andy2000xxl
Der Ölfilter muß ja auch vergoldet sein :freu: . Mir wurden beim 15000er Ölwechsel für den Filter 6,61€ ohne Steuer in Rechnung gestellt. Was mich auch ein wenig irritiert ist, dass die Inspektion mit 96€ abgerechnet wird, der Bremsflüssigkeitswechsel der ja eigentlich zur 30000er dazu gehört, extra berechnet wird.
»HSVL!VE« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170220_114841[1].jpg

539

Montag, 20. Februar 2017, 16:01

2,10€ für 5l Ölentsorgung? Das ist ja echt günstig :freu:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 429

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

540

Montag, 20. Februar 2017, 16:19

Ja dafür habe ich fast 50€ beim Öl gespart :schläge: und die Karre war gewaschen :mad:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HSVL!VE« (20. Februar 2017, 16:34)


Ähnliche Themen