Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 09:17

Gibt doch sicher schon Langzeit Erfahrungen mit diesem Motor vom Veloster?

Die Empfehlungen mit den kurzen Wechselintervallen verstehe ich nicht. Einerseits kauft man sich einen Benziner weil es heißt bei weniger als 15tkm im Jahr lohnt sich kein Diesel und dann wird man dafür mit einem zusätzlichen Öl Wechsel bestraft.

Ich bin mal gespannt was da in Zukunft (ab 150tkm) noch kommt (Kleiner hubraum, viel belastung).


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 09:22

Einerseits kauft man sich einen Benziner weil es heißt bei weniger als 15tkm im Jahr lohnt sich kein Diesel und dann wird man dafür mit einem zusätzlichen Öl Wechsel bestraft.
Das gilt auch für Diesel-Motoren: Bei extremer Belastung verkürzt sich der Ölwechselintervall.

ruebe111

neuling

Beiträge: 18

Wohnort: berlin

Auto: tucson 2015

Vorname: torsten

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 11:01

Mal eine andere Frage. Hat jemand mit dem Benziner Ölverbrauch?

Beiträge: 742

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 11:21

Also, ich habe jetzt von Neu bis 5.000km gefahren und keinen messbaren Ölverbrauch bisher.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 13:34

Sehr gut! :super: Du fährst auch sicher deinen Motor warm UND kalt, oder?

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 14:54

Ja und Heizdecken für die Reifen sind auch schon bestellt :bang:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18:07

...ich habe noch nie (NIE) einen derart erhöhten Ölverbrauch gehabt, als dass ich nicht bis zum nächst fälligen Ölwechseltermin "hingekommen" wäre .

PS: Bei all meinen Fahrzeugen; und das waren eine Menge )

Beiträge: 742

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:06

Ich schon, mein BMW E21 damals hat beim Gas wegnehmen ordentlich gebläut und der hatte sich schon so einen Liter auf 1000km genommen und mein letzter, ein Mazda 5 hat so ab nur 75.000km auch angefangen Öl zu verbrennen. Ich habe es nie genau gemessen, aber irgendwann fing es an, dass ich ab und an mal nachfüllen musste und das war ein normaler 1.8er Benziner Sauger.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 23:42

ja solls geben, ich hatte ein Alfa 156 1,8TwinSpark, der brauchte auch von Wechsel zu Wechsel 1Liter extra. Mit 10/W60 Racing Öl war es weniger der Mehrpreis hat sich aber nicht gerechnet.
Mein Tucson hat bis jetzt nichts verbraucht, der Stand scheint bei mir auch über Maximum zu stehen, ich hoffe das schadet dem Motor nicht. Kann auch sein das der Wagen nicht 100% in Wage stand

ruebe111

neuling

Beiträge: 18

Wohnort: berlin

Auto: tucson 2015

Vorname: torsten

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 07:24

Also mein Damaliger Mazda 6 2,4 nahm von Anfang bis Ende gern etwas mehr Öl,daher meine Frage.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 07:54

Jedes Fahrzeug - auch innerhalb einer Modellreihe - hat einen etwas minimal unterschiedlichen Ölverbrauch, das liegt an der Serienstreuung, auch wenn diese aufgrund modernster Fertigungstechnologien heute kaum mehr vorhanden ist. Und dann gibt es noch die vereinzelten "Ausreißer" nach oben und unten!

BernardB

unregistriert

92

Montag, 7. Dezember 2015, 19:31

Hallo Tucson-1.6 TGDi - Fahrer,

wieviel Motoröl muss bei einem Ölwechsel eingefüllt werden ?
1. Mit Motorölfilter
2. Ohne Motorölfilter

Was steht in eurer Bedienungsanleitung ?
Ich kann keine genaue Angaben finden.

Gruß

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 482

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 8. Dezember 2015, 13:11

Ruf deine Werkstatt an, die sollten es doch wissen.

BernardB

unregistriert

94

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:20

Danke für die große Hilfe. ?(
Habe doch bei 1.6 Turbo-Fahrer bewußt gefragt :

"Was steht in eurer Bedienungsanleitung ? "

Hätte gern 2 Liter-Angaben bekommen.
Gruß

Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:03

Ich glaube, die wenigsten führen ihren Ölwechsel selber durch. Zum Einen ist das aufwendiger bei der Garantie zu belegen, zum Anderen ist es den Aufwand meiner Meinung nach finanziell nicht wirklich wert. Daher nehme ich mal an, dass hier niemand den Inhalt kennt.

Generell mal zum Thema: Ich bewege meinen Tucson derzeit mit 11,0 Liter durch den aktuell extrem schlimmen Verkehr im schönen Stuttgart :P Das DCT schaltet einwandfrei, ich bemerke es kaum und ich vermisse meine Gangschaltung wirklich keine Sekunde.

Wobei, wenn man im Stop & Go sehr langsam unterwegs ist und gaaaaanz sanft beschleunigt, ruckelt er manchmal. Habe das Gefühl, dass er sich da nicht ganz entscheiden kann, ob er schalten möchte oder nicht.

Beiträge: 742

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:05

Die Frage ist doch was in der Betriebsanleitung steht!

Nicht was jemand denkt oder was reingehen könnte usw.

Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:11

Entschuldigung, hab nicht so genau gelesen, ich gehe immer davon aus, dass man die Anleitung bereits gelesen hat ;)

Man sehe in 8-6, sinnigerweise das Kapitel EMPFOHLENE SCHMIERMITTEL UND FÜLLMENGEN und das auch noch sinnvollerweise im Thema Technische Daten.

Siehe PDF

Edit: Sorry, die Ironie ist kaum zu überlesen, aber ist wirklich sehr einfach zu finden.
Als Tipp, im Thread "Bedienungsanleitung" liegt die Anleitung als PDF, da kann man dann auch ganz schnell mit Strg + F das Teil durchsuchen.
»Master0077« hat folgende Datei angehängt:
  • Öl.pdf (259,36 kB - 160 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Oktober 2016, 21:29)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Master0077« (8. Dezember 2015, 20:17)


BernardB

unregistriert

98

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:40

... womit die Frage unbeantwortet bleibt: ;(

"wieviel Motoröl muss bei einem Ölwechsel eingefüllt werden ?
1. Mit Motorölfilter
2. Ohne Motorölfilter"


Ich kenne die Bedienungsanleitung und kann auch schon lesen (Ironie)... Bitte nur um 2 Liter-Angaben, sonst nichts...

Gruß

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 10:02

Das mag jetzt verstehen wer will, ich gehöre nicht dazu..... ;( :aufgeb:

Wenn ich die Wahl habe, mich zwischen den Angaben meiner zum Fahrzeug gehörenden Betriebsanleitung, und den Tipps aus einem Forum zu entscheiden, würde ich im Zweifelsfall auf die vom Hersteller gedruckte Version vertrauen!

Gruß Jacky

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 10:17

Es geht halt um die 0,2l weniger, wenn man nur das Öl tauscht...

Eigentlich fehlt noch die 3. Angabe, falls mal die Ölwanne mit zu befüllen wäre... :D