Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Moon Rock

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Fröndenberg

Beruf: Malocher

Auto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI Intro Edition, DCT in Moon Rock

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

261

Sonntag, 14. August 2016, 08:42

Also an Verbräuche von etwas über 7 bis 8 Liter komm ich nicht ran.
Gut, ich fahr überwiegend Kurzstrecke und wenn ich dabei nicht übertreibe komm ich mit 9,4 Litern hin.
Eine längere Strecke AB und Landstraße hatte ich bisher. Ca. 50 / 50, dabei hab ich 8,2 Liter verbraucht. AB mit Tempomat und 120 - 140 km/h.
Bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Verbrauch.
Ich wusste ja vorher, dass ich mir kein 5 - 6 Liter Auto kaufe.


exW203

Meckersack

Beiträge: 172

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: hab ich

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

262

Sonntag, 14. August 2016, 09:48

@Moon Rock

Bei mir ist es genau so, liege immer über 9 Liter, auf der AB mit maximal Richtgeschwindigkeit liege ich bei 8,2 Liter, Ich weiß das 7 Liter Wunschdenken sind, aber 8,und im Nahverkehr wäre Top.

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

263

Montag, 15. August 2016, 00:00

9 Liter ist doch okay für den Benziner...

Das brauch ich mit dem Diesel auch fast. Die Pferdchen wollen ja auch bewegt werden. Ziel wars für mich weniger wie mit dem IX und da waren es ca. 10 Liter ;)

exW203

Meckersack

Beiträge: 172

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: hab ich

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

264

Montag, 15. August 2016, 07:55

Hi Andy 2010

glatt 9 Liter wäre auch OK, aber leider sind es mindestens 9,3 bei Hauchzartem Gasfuß, sobald man es etwas schneller rollen läßt sind auch Ruckzuck 9,6 Liter weg, deshalb 8,5 im normalen Betrieb wäre mein Traum.

MfG Chris

Lucan

Schüler

Beiträge: 155

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

265

Montag, 15. August 2016, 11:12

Wenn ich entspannt Autobahn und Landstraße fahre komme ich auf 7,2 - 7,8. Innenstadt auf ca. 9,5 - 10 wenn ich auf der Autbahn mal Gas gebe sinds auch so knapp 9 Liter.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

266

Montag, 15. August 2016, 11:32

Kann mir bitte jemand plausibel erklären, wie es bei in Großserie von Robotern gebauten, und völlig identischen Motoren, beim Verbrauch Abweichungen von 30% geben kann? Das kann nur über ein anderes Streckenprofil, andere aktivierte (oder eben nicht aktivierte) Abnehmer, oder durch den Fahrer hervorgerufen werden! Die Motoren selber machen im Werk einen Testlauf - und da gibt es keine "Abweicher" um 30% oder mehr!

Gruß Jacky

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

267

Montag, 15. August 2016, 22:36

Ja klar liegt das nur am Streckenprofil und dem Fahrer woran auch sonst?

Johnny Walker

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Selbstständig Entwicklung KFZ Software / Rennsport

Auto: Tucson 2016

  • Nachricht senden

268

Samstag, 20. August 2016, 19:12

Streckenprofil , Fahrer , Wetter / Luftdruck / Feuchte das sind die Faktoren die sich auf den Verbrauch auswirken

FabriceBe

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Eupen (bei Aachen)

Beruf: Kältetechniker

Auto: Tucson TLE 1,6 T-GDI 4WD

Vorname: Fabrice

  • Nachricht senden

269

Sonntag, 21. August 2016, 16:20

Also ich liege bei Meinem laut BC bei 9,2 Litern allerdings habe ich das Gefühl das dieser nicht wirklich präzise ist,
beim Tanken bin ich gerechnet auf 8,3 gekommen

Habe allerdings das Gefühl das bei zügigem beschleunigen weniger gerechnet wird als bei langsamen kontinuirlichem... ?( ?(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

270

Sonntag, 21. August 2016, 16:45

Langsames Beschleunigen ist weniger Spritsparend, als das schnelle Gasgeben, um auf Touren zu kommen. Eigentlich zeigen aber alle BCs hier einen zu geringen Verbrauch an - und deiner zuviel. Ungewöhnlich.... :denk:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

271

Sonntag, 21. August 2016, 18:48

@FabriceBe

Die Rechengeschwindigkeit ist in allen Fahrsituationen gleich.

272

Sonntag, 21. August 2016, 19:13

Das hat nix mit Rechengeschwindigkeit zu tun!
Gaspedal immer voll durchtreten, Früh hochschalten = Spritsparende Fahrweise

Gaspedal leicht und sanft betätigen = Mehrverbrauch

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

273

Sonntag, 21. August 2016, 20:51

"Gaspedal immer voll durchtreten" stimmt aber nur bei Saugmotoren. Die haben die höchste Spriteffizienz knapp unterhalb Volllast.
Für den Turbo (egal ob Benziner oder Diesel) gilt eher "Turbo läuft, Turbo säuft". So etwa 2/3-Gas dürfte die beste Art der Beschleunigung sein, also soweit, dass der Turbo nicht richtig auf Touren kommt.

Früh hochschalten ist vollkommen korrekt. In einer langen 50er Zone kann man durchaus den 5.Gang einlegen, Fetischisten nehmen ab und zu den 6. ...

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 254

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

274

Sonntag, 21. August 2016, 22:03

Da läuft meine DCT-Automatik schon im 7. Gang

Alex Tucson

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Nähe Heilbronn

Beruf: Industriemechaniker

Auto: 1.6 T-GDI, DCT, 4WD, Micron Grey

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

275

Montag, 22. August 2016, 11:34

Ich habe es bei der letzten Tankfüllung auf "errechnete" 8,8L geschafft, das war allerdings bei sehr gemütlicher Fahrweise
und auf der Autobahn max. 130.
Bei normaler Fahrweise bewege ich mich eher bei ca. 9,5L,
denke das ist aber ok für ein Auto der Grösse und mit Turbomotor ;)

Mica

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Berlin

Auto: Tucson 1,6 T-GDI DCT Premium mit Panorama (Import)

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

276

Montag, 29. August 2016, 11:17

Moin,
hatte heute Morgen ein "Problem" mit dem DCT: Der manuelle Modus ließ sich nicht aktivieren. Ich habe den Schalthebel mehrfach nach links, wieder zurück nach rechts und wieder nach links gestellt, ohne jegliche Auswirkung. Während der Fahrt, im Stand, dann mal auf "P", wieder auf "D", wieder versucht, passiert garnix. Ich vermute mal, dass sich da irgendein Steuergerät aufgehangen hat. Ich habe dann den Motor neu gestartet und dann ging's wieder. Hatte das schonmal jemand?

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 463

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

277

Montag, 29. August 2016, 16:07

Hallo Michael,

ich bisher noch nicht, keinerlei Probleme.

Gruß, rubbel 2

exW203

Meckersack

Beiträge: 172

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: hab ich

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

278

Montag, 29. August 2016, 20:45

Hi,

Hatte ich bis jetzt auch noch nicht

MfG Chris

Nevs

Fahrlehrer

Beiträge: 49

Wohnort: P-West

Beruf: Produktionsleiter

Auto: Hyundai Tucson TLE 1.7CRDI, DCT, 141PS, Style in White Sand und i10(IA)

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

279

Dienstag, 30. August 2016, 05:21

Auch mein DCT schaltet ohne Prob's

280

Dienstag, 30. August 2016, 06:47

Mein DCT ist eig auch ohne Probleme ...... Allerdings habe ich manchmal ein sehr ruckelndes schalten , und eine rupfende Kupplung ( also ein anfahr hoppeln ) muss damit mal zum freundlichen ....
Ist euch das auch schomal aufgefallen ?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher