Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

221

Freitag, 13. Mai 2016, 09:57

Ach ja, dann gibt es ja noch eine sogenannte Zulassungssteuer in vielen Ländern :mauer:

In DE gibt es diese mal wieder nicht (und immer wird bei uns über alles gejammert :) )

Mal grob überschlagen müsste in Dänemark (da ist die Steuer wohl extrem hoch) ein Tucson, der bei uns ca. 35.000,- kostet, weit über 60.000,- Euro kosten, würde der Hersteller da nicht extrem mit dem Preis runtergehen!.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Hyundai das gut findet, wenn dieser Niedrigpreiszwang, dem der Hersteller dort ausgesetzt ist, so ausgenutzt wird und die Autos dann exportiert werden. :unentschlossen:

Dann könnte Hyundai die Fahrzeuge bei uns ja gleich günstiger anbieten und würde immer noch mehr daran verdienen als durch solche EU-Fahrzeuge.

Das Argument, Hyundai würde sich doch freuen wenn dadurch mehr Farzeuge in Umlauf kommen, kann ich daher nicht nachvollziehen! :dudu:


Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

222

Freitag, 13. Mai 2016, 11:38

Ich frage mich warum es eigentlich nicht viel mehr Käufer von EU-Fahrzeugen gibt?
An einem, hier unpassenden, Moralverständnis in Sachen Kaufkraft und Wirtschaft in Deutschland zu stärken wird es ja wohl kaum liegen, denn es soll mir keiner sagen das er gerne mehr bezahlt als es von Nöten ist.

Ich könnte mir vorstellen dass, und das war bei mir und allen anderen die ich vom Kauf eines EU-Fahrzeugs erzählt habe auch so, die noch immer große Unsicherheit was das Thema Garantie, mangelhafte Ausstattungen, geringere Qualitätsstandards und schlechte Behandlungen durch Fachwerkstätten angeht, ein Thema sind.

Für mich persönlich gibt es keinen Grund sich kein EU-Fahrzeug zu kaufen.

Pingmaster

Der mit dem Tuc tanzt

Beiträge: 33

Auto: 1.7er Tucson (2016) + 1.4er i30 cw (2011)

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

223

Freitag, 13. Mai 2016, 11:55

Hallo Ritchie,

ich würde mal sagen aus Unwissenheit. Ging mir bis vor 2 Jahren auch noch so. Und meine Mutter bekommt bald einen neuen Polo mit ca. 1/2 Ausstattung für unter 8.000 Euronen. Wusste sie auch nicht mit den EU-Wagen und freut sich jetzt natürlich wie König!

Grüße Chris

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

224

Freitag, 13. Mai 2016, 12:00

Jupp, Unwissenheit, das hatte ich vergessen aufzuzählen, mir ging es ebenso :D

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

225

Freitag, 13. Mai 2016, 15:00

Ritchie, deine Frage ist absolut berechtigt. Der Grund wird neben reiner Unwissenheit noch zusätzlich der gleiche sein, warum die meisten ihren Strom bei den lokalen Stadtwerken beziehen, obwohl es genügend günstigere Anbieter gibt, der Vergleich mit dem Supermarkt Markenware<>No-Name Produkte. Oder den teuren Mobilfunkvertrag statt einem günstigeren Discounteranbieter.
Und ich selbst war vor meiner Recherche wg. eines neuen Wagens auch absolut unwissend in Bezug auf Importfahrzeuge. Habe auf diversen Plattformen (neuwagen24 etc.) gesucht. Und auch erst ein Verwandter sagte ich soll mich mit dem Thema EU Fahrzeug auseinandersetzen!

Pauschal würde ich sagen ist es eine Mischung aus Unwissenheit und Bequemlichkeit. Aber ich find es auch gut so, denn würde wirklich jeder ein EU Fahrzeug kaufen, würde man dem ganz schnell einen Riegel vorschieben, oder eigene Steuern einführen!

@noby
Die Steuern werden sicherlich nicht den größten Teil der Ersparnis ausmachen und dennoch zählen Sie dazu. Gerade bei 1% Unterschied sind das gerade mal ein paar hundert Euro. Gerade aber bei Ländern mit 25% MwSt. wird es dann interessant. Und ein EU Händler verdient sicherlich auch nicht die Marge wie ein dt. Händler, sondern macht es über die Masse (ähnlich wie Discounter es ja auch machen).

@joerg-wiemer
Ich kann mich leider an keinen übersichtlichen Beitrag erinnern in denen du die Zusammehänge erklärt hast. Deswegen wird er wohl auch verschwunden sein!

Stefan T

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Heiden (NRW)

Beruf: Entwicklungsingenieur(Software)

Auto: Tucson | i20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

226

Samstag, 14. Mai 2016, 14:32

Unser Tucson wurde frei konfiguriert 1.6 Turbo Premium mit Leder- und Sicherheitspaket. Außerdem nochmal Tieferlegung, Trittbretter etc. für Katalogpreis 1524€.

Im Gesamtpreis enthalten:
- Ein- / Anbau der ganzen Teile inklusive TÜV
- Überführung
- Anmeldung
- Fußmatten (sind wohl je nach Modell nicht drin, aber mein Händler sagt immer kein Fahrzeug rollt ohne Fußmatten vom Hof, egal ob vorgesehen oder nicht ;) )

Auf alles gabs dann ca. 14% Rabatt.

In einem ersten Angebot ohne den ganzen Anbaukrams und nur mit Sicherheitspaket (kein leder) waren explizit 14,84% Rabett aufgeführt, die gehen dann aber afaik vor Überführung usw. ab, so das der reale Komplettrabatt etwas geringer ist.

Geliefert war er nebenbei nach 6 Wochen, bestellt wurde Anfang März.

Zur ganzen EU Import Thematik:

Ich unterstelle mal das jedes Land andere Geschmäcker hat, dementsprechend kann es gut sein das ein Land spezielle Angebote bekommt wo vielleicht genau ein Motormodell mit einer bestimmten Ausstattung stärker rabattiert wird um gegen ein spezielles Konkurenzfahrzeug in diesem Markt zu bestehen.
Wenn man selbst nun zufällig genau diese Kombination gerne haben möchte, kann man mit einem EU-Import viel Geld sparen. Bei der Vollausstattung mit allen Extras wird der Unterschied eben kleiner, aber wenig Ausstattung und starker Motor läuft vielleicht anderswo billiger um die dortigen Handwerker noch mitzunehmen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

227

Samstag, 14. Mai 2016, 18:26

Nochmal für alle:

Beiträge entfernt, Streitigkeiten oder Unstimmigkeiten untereinander haben hier nix verloren, und Garantie ist hier auch nicht das Thema und gefühlt schon zum 1000. Mal durchgekaut (bei Bedarf kann man sich dazu einlesen).

Angel2016

Anfänger

Beiträge: 15

Auto: Hyundai Coupe, bald Tucson

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 19. Mai 2016, 11:54

Ist das Smart Paket mit der elektrischen Heckklappe sein Geld wert ?

Ich benötigen noch eine Entscheidungshilfe für den Kauf meines neuen Tucson.

Elektrische Heckklappe wünscht sich meine Frau, die das Auto zu 90 % fährt, oder lieber die Allradversion (Style Edition)?

Beides ist finanziell nicht möglich.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 19. Mai 2016, 11:55

Allrad - wenn du ohne diesen im Winter nicht mehr den Berg hochkommst, bleibt die Heckklappe sowieso geschlossen!

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 19. Mai 2016, 11:58

Die meisten Fahrer werden Allrad nicht wirklich brauchen. Wenn deine Frau das gerne möchte und sie das Auto fährt, lass sie das doch so aussuchen:-)

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

231

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:00

Kommt halt auch darauf an, wo das Auto gefahren wird. In Stettin braucht man wohl weniger Allrad, als in Garmisch-Partenkirchen!

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

232

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:11

Andere Frau ?

Das wäre auf jeden Fall eine weitere Option, wenn das nicht in Frage kommt, würde ich mich für die Heckklappe entscheiden.

Moon

Schüler

Beiträge: 145

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:31

Allrad natürlich. Ein SUV ohne Allrad ist das gleiche wie eine gefälschte Rolex, einfach Blendwerk. :grrr:

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

234

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:35

Mit dem Händler verhandeln, dann geht vielleicht doch beides! :D

Was hast Du denn bisher an Rabatt ausgehandelt?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

235

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:37

Bei SUV bin ich für Allrad - wer die Heckklappe will, soll den i40 nehmen :]

Beiträge: 12

Wohnort: 99869

Beruf: Vorruhestand

Auto: Tucson 2.0 CRDI 4WD Platin 136 kw

Vorname: Joachim

  • Nachricht senden

236

Donnerstag, 19. Mai 2016, 15:01

Der 185 PS Diesel hat beides

Angel2016

Anfänger

Beiträge: 15

Auto: Hyundai Coupe, bald Tucson

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

237

Donnerstag, 19. Mai 2016, 15:20

Rabatt liegt bei 15,5 %

Bin gerade bei der Verhandlung. Angebot liegt bei 15,5 % Rabatt. Scheint bei meinem Verkäufer die Grenze zu sein.

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

238

Donnerstag, 19. Mai 2016, 15:57

Okay, der Rabatt ist so schon mal gut, wenn Du einen Gewerbenachweis hättest, wären bis zu 23% möglich, da wäre dann 4WD und Heckklappe drin! :)

Das ist ein DE-Wagen oder schon EU-Rabatt?

Der Tischler

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Lehrte

Beruf: Tischler

Auto: Tucson 1.6 GDI Turbo 4 WD volle Hütte

  • Nachricht senden

239

Samstag, 21. Mai 2016, 21:48

Meiner

Tucson 1,6 T-GDI Allrad Premium DCT 177 PS 36800,00

White Sand 590,00
Leder-Paket 1600,00
Panorama 1200,00
Sicherheits-Paket 1100,00
AHK inkl Montage 980,00
Trittbretter *Sportlich* inkl Montage 600,00
Überführungskosten 790,00
Gesamtpreis 43660,00
Händlernachlass 18,07% 7460,00
Barpreis 36200,00
:freu:

240

Dienstag, 31. Mai 2016, 09:54

Neukauf infos

Hallo zusammen

Habe mich hier neu angemeldet, um die Erfahrungen von euch zu hören. Ich fahre zur Zeit ein Golf V Diesel 2l 140 PS, der jetzt ca 216 tkm gelaufen ist... Leider ist der Wagen in die Jahre gekommen und ich habe mich entschieden, etwas neues zu suchen, Entscheidung fiel auf den Hyundai Tucson

Ich bin letzte Woche diesen gefahren ...Intro Edition 1,7 CRDi in schwarz... Leider hatte ich nicht die Möglichkeit, diesen auf der Autobahn zu fahren, da dieser verstopft war...also nur Stadtbetrieb... ansich hat mich der Wagen komplett überzeugt. Ich selber bin die letzten Jahre ca 17 tkm gefahren ...pro Jahr versteht sich

Jetzt ist die Frage reicht mir der 1,7er oder doch ein 2l Diesel...?

http://hyundai-bochum.automobile-darmas.…56/default.aspx

[url]http://hyundai-bochum.automobile-darmas.de/Hyundai/Tucson/Neufahrzeug/17-CRDi-Intro-Edition-2WD-Navi-R%C3%BCckfahrk/Bochum/Grau/tabid/19745/LdCtrl/Detail/cid/3296552/default.aspx[/url]

[url]http://www.eurocar-thoma.de/auto-hyundai-tucson-1-7-crdi-premium-panoramadach-navi-klimaauto-sitzheizung-alu-pdc-bluetooth-usb-X8921.php
[/url]

Bei diesem EU Fahrzeug steht Lieferzeit 30.09 ...leider kann ich bis dahin net warten
Dies wären meine Favoriten

Was sagt ihr dazu

Ähnliche Themen