Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Erfahrungen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. September 2015, 11:19

Erfahrungen

Hatte keinen passenden Thread gefunden und deshalb diesen eröffnet. Dieser soll dazu dienen, gesammelte Erfahrungen zu Posten.

Hatte heute entdeckt, das die Handbremse automatisch aktiviert wird, wenn das Auto auf einer abschüssigen Straße steht (bei AT). Funktionierte so:

- Autohold aktivieren
- Bremse treten bis autohold aktiv
- Wahlhebel auf P und Motor aus

Handbremse und nun aktiv. Manuelle Start Stop Funktion am Bahnübergang sozusagen. Möglich das dies auch ohne autohold funktioniert, wenn man auf der Bremse bleibt bis man denn Motor ausschaltet.


Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. September 2015, 11:46

Ich dachte die Handbremse wird (bei AT) immer automatisch aktiviert, wenn man auf P geht? Meine jedenfalls, dass dann das Zeichen bei mir leuchtet, muss ich mal beobachten bei Gelegenheit...

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. September 2015, 15:58

Auf ebenem Untergrund nicht, sehe es ja täglich in der TG. Da habe ich aber auch Auto Hold deaktiviert, wegen dem rangieren.

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. September 2015, 18:23

Heute habe ich das nächste entdeckt...das automatische frontscheibengebläse oder wie man es nennt (Symbol für Frontscheiben Lüftung und darunter steht auto).

Bin im Regen gefahren und habe gesehen wie es aufgetaucht und nach ein paar Minuten wieder weg ging. Weiß jemand wie das geregelt wird, also wann es aktiv/inaktiv wird?

Außerdem geht bei Regen der Heckwischer an, wenn ich den Rückwärtsgang einlege (hatte mein E-Klasse T-Modell schon vor vielen Jahren) und für vorne der Hebel auf Automatik steht.

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. September 2015, 19:23

Also das mit der Handbremse, die automatisch angezogen wird, habe ich noch nicht kapiert...

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. September 2015, 19:32

Auto Defog System misst die Feuchtigkeit der Windschutzscheibe und steuert automatisch das Gebläse

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2015, 21:47

Handbremse zieht es automatisch an, wenn autohold aktiv ist und man das Fahrzeug ausschaltet. Wenn autohold inaktiv, ist dies nicht der Fall.

Soweit die Kurzform :-)

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. September 2015, 20:50

Heute habe ich nach 2.300 km den Einfahr Öl Wechsel machen lassen. 7,5l passen rein. Gummi Fussmatten und die Kofferraummatte sind nun auch an Board.

Frage mich nur warum die Mechaniker immer das Vollgas und dann wieder voll auf die Bremse Spiel machen müssen? War kurz davor mal ne Ansage zu machen.

Huckepack

Agrar-Paparazzi

Beiträge: 83

Wohnort: Nürnberg

Auto: TUCSON (TLE) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Polarweiß

Vorname: Richard

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. September 2015, 07:17

Einfahr- Ölwechsel? Hab ich da was verpasst oder nicht gelesen? 8o

Oder hast du das von dir aus gemacht?

FHP

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

Vorname: Fabian

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. September 2015, 07:37

@Huckepack: So habe ich gerade auch geguckt 8o

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. September 2015, 12:11

Beim Kauf habe ich einen Gutschein bekommen. Total zahlt den Arbeitslohn wenn man einen Einfahr Öl Wechsel macht. Dieser muss dann zwischen 2.000 und 3.000 km gemacht werden, damit der Gutschein gültig ist.

Es ist jedem selbst überlassen ob er das Angebot wahrnimmt oder nicht. So sind die Montage bzw. Einfahrrückstände mit dem "Altöl" Aus dem Motor.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 454

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. September 2015, 12:16

Einfahrölwechsel - eine gute Sache, dann weiß man wenigstens welches Öl man im Motor hat! Oder weiß vielleicht jemand, was ab Werk für ein Öl eingefüllt wurde?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. September 2015, 12:54

Touche´ Samantha :super:

Immerhin ist man mit der "Erstbefüllung" ein Jahr lang unterwegs.....

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. September 2015, 13:31

@Background
Und wieviel hat es dich dann im Endeffekt noch gekostet? Bei 7,5 Liter Öl zum Werkstattpreis wird auch noch ein schönes Sümmchen zusammengekommen sein, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (25. September 2015, 16:09)


Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Freitag, 25. September 2015, 16:27

Der Liter kostet 17,99€, was der Öl Filter gekostet hat weiß ich jetzt nicht mehr auswendig.

onkelraffi

Schüler

Beiträge: 92

Wohnort: Weserbergland

Auto: Hyundai Tucson 4WD, 2.0 Diesel, Automatik, Premium, Leder, Sicherheitspaket, Moon Rock

Vorname: Raffi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. September 2015, 19:01

Habe jetzt 3000 km runter... In 3 Wochen sind es etwa 4500 km....Werkstatttermin steht schon...Dann kommt das Öl auf meine Kosten raus.

Hektor

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Tucson 4WD, 2.0 Diesel, Automatik, Premium, Leder, Panoramadach, Sicherheitspaket, Moon Rock

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 27. September 2015, 20:09

@all,
weiß denn jemand, ob sich das Panoramadach auch bei Tempo ab 130 öffnen lässt? Frage nur so dumm, weil ich es nicht unbedingt testen möchte, da ich dem Windfang (Stoffbezug) nicht ganz vertraue bzw. Angst hätte, das ganze Dach fliegt raus. Die Geräuschentwicklung bis Tempo 100 ist ja schon enorm. Und dann mal versehentlich betätigt bei 180….

Weiter würde ich gerne wissen, ob jemand mit dem Automatik Getriebe die Erfahrungen machen konnte, dass beim stärkeren Abbremsen aus erhöhter Geschwindigkeit (bergab) das Getriebe so zurückschaltet. dass der Fahrer dies markant bemerkt (Ruck). Beim Loslassen der Bremse schaltet das Getriebe sofort wieder hoch. Mich stört das etwas bzw. bin es von anderen Fahrzeugen so nicht gewöhnt.

Kann man denn auch die LED zum Totwinkelwarner am Taster dimmen? Das grelle Licht stört bei Dunkelheit. Hab etwas transparentes Klebeband drauf gemacht und es geht nun etwas.

Leider ist die Parkdistanzkontrolle etwas gewöhnungsbedürftig. So ist beim Einfahren in die Garage die Kontrolle per Hand (Taster in der M-Konsole) zu aktivieren oder man schaltet vor dem Einfahren auf „R“ und dann ist die Kontrolle aktiv (!). Von selbst nach einem Bremsvorgang (Stillstand) oder Geschwindigkeitsabhängig geht da leider nichts. Ist das bei anderen Hyundai Modellen genau so ?

Gibt’s schon Erfahrungen zum Spritverbrauch zum 2.0 CRDi Premium/Automatik?

Danke im Voraus für die Unterstützung.

LG
Hektor

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hektor« (27. September 2015, 20:24)


derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. September 2015, 08:00

zum Spritverbrauch kann ich dir empfehlen, bei Spritmonitor zu schauen:

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht…km=&powerunit=2

Die Einparkhilfe kenne ich vorne nur so, dass man die manuell aktivieren muss. War bei meinem Audi auch nicht anders. LED dimmen geht meiner Meinung nach leider nicht, stört mich auch ein wenig.

Das Dach habe ich bei 100 mal geöffnet, bei 130 oder mehr wäre es mir eh zu laut, daher kam ich bisher nicht in Versuchung es zu probieren.

Background

Fortgeschrittener

  • »Background« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. September 2015, 12:46

Der Verbrauch hängt natürlich auch von der Fahrstrecke/Fahrverhalten ab. Beim großen Diesel mit Automatik und voller Hütte hast du ja ein Leergewicht von 1.850 kg (auch wenn in Fahrzeugschein weniger steht). Da liegt der Verbrauch bei 7,5 - 8,5 l. Siehst du ja bei onkelraffi und mir.

Das Getriebe merkt sich deine Fahrgewohnheiten und passt sich dementsprechend an. Beim Beschleunigen ab 100 km/h solltest du in den manuell Modus wechseln und in den 5. Gang runterschalten um einen besseren Durchzug zu haben.

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

20

Montag, 28. September 2015, 13:20

Das Getriebe merkt sich deine Fahrgewohnheiten und passt sich dementsprechend an. Beim Beschleunigen ab 100 km/h solltest du in den manuell Modus wechseln und in den 5. Gang runterschalten um einen besseren Durchzug zu haben.
Ich bin am Wochenende die erste längere Strecke gefahren und habe die 1.000 km vollgemacht. Im "Eco"-Modus schaltet er in der Tat vom 6. nicht mehr runter wenn man bei hohen Geschwindigkeiten nochmal Gas gibt. Hier bringt der "Sport"-Modus Abhilfe ^^

Ansonsten gilt weiterhin: Geiler Wagen :bang: