Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Sonntag, 28. August 2016, 19:18

Mein Händler verbaut das ehemalige Eurotec Chiptuning - jetzt Steinbauer - noch immer und gibt an, dass die Garantieübernahme bisher nicht offiziell abgekündigt wurde. Außerdem hat er schon mehrere Dutzend hiervon verbaut und noch nie Probleme gehabt. Trotzdem, ohne Garantie gebe ich nicht mehr als 1.000 Euro aus für ein solches Chiptuning. Dann kann ich mir auch selbst einen Racechip einbauen für weniger als die Hälfte des Preises...


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 071

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 28. August 2016, 19:22

Ohne Garantie schon für 300€ - davon würde ich aber lieber die Finger lassen, man spart nicht wirklich dabei.

143

Sonntag, 28. August 2016, 19:42

Für 500 Euro bekommt man eine zweijährige Aggregate-Garantie...

madahaem

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 6. September 2016, 09:34

Ich habe jetzt im Urlaub mit dem Tucson eine "Ökotour" gestartet und bin mal bewusst sparsam (max. 120km/h) mit der Family zu den Ausflugszielen gefahren. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden:

1207km bei einem Verbrauch von errechneten 4,97l sind für die Fahrzeugkategorie top. Aber auch sonst lässt er sich locker mit 5,5l bewegen :super:
»madahaem« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tucson_1200km_1.JPG
  • Tucson_1200km_2.JPG

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 6. September 2016, 13:03

@madahaem:
Schön abfallende Verbrauchskurve im Spritmonitor. Aber der nächste Winter kommt bestimmt und dann geht's vermutlich einen Liter nach oben.
Bei meinem alten Auto sah es im Mehrjahresdiagramm fast wie eine Sinuskurve aus.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 6. September 2016, 15:10

Ja, davon ist auszugehen - denke dann werden es eher 6l, was aber immer noch wirtschaftlich ist.

Das brauchen andere mit einem Kleinwagen :flöt:

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 184

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 6. September 2016, 21:36

@madahaem:
das sind ja tolle Werte :-)
ich bekomme in 3 Wochen den gleichen Motor, gleiche Farbe !
Da freue ich mich über diese Verbrauchswerte !
Wie bist du mit dem DCT zufrieden ?

148

Dienstag, 6. September 2016, 22:15

Du bist 1200 km mit einer Tank Füllung gekommen? Respekt, aber bei der durchschnittlichen Geschwindigkeit bestimmt nur Landstraße und schön geschmeidig gefahren.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 7. September 2016, 08:10

@Nutzler: ich habe den 1,7er Schalter mit 116PS - Du bekommst dann wohl den DCT mit 141PS.

@Empire32k: Ja der Großteil war Landstrasse, gut 500km Autobahn vorausschauend mit max 120.

Aber auch sonst - meine Frau bewegt den Tucson die meiste Zeit - kommen wir immer auf 1000km mit einer Tankfüllung :prost:

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 184

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 8. September 2016, 19:46

@madahaem: stimmt - ich bekomme den 141 PS
mit DCT.
Freue mich schon sehr
Wünsche weiterhin gute Fahrt

madahaem

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

151

Freitag, 9. September 2016, 07:13

@Nutzler: Und Dir eine angenehme Wartezeit. Bin gespannt was Du berichten wirst... ;)

152

Samstag, 10. September 2016, 13:46

Eins kann ich nach gut 5000 KM mit dem 1,7 141PS u. DTC sagen.
Der geht richtig gut,und bei flotter fahrt zwischen 6 u. 7 Liter Verbrauch,mehr nicht. Aber das ist o.k
Das mit dem verbrauch ist für jeden Individuell,da kann man nicht einfach einen festen wert angeben.
Bei noch niedrigen verbräuchen,würde der IKEA Slogan eintreten "Fährst Du schon,oder schiebst Du noch" :D

153

Samstag, 10. September 2016, 16:11

Klingt gut, da freue ich mich schon. Hatte bedenken, daß er gegenüber meinen Toyota Avensis t27 2.0 Diesel mit 124 PS nicht gut geht...

madahaem

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

154

Montag, 12. September 2016, 11:29

Der Verbrauch ist in der Tat sehr individuell und von vielen Faktoren abhängig - Fahrweise, Streckenprofil, Wetter, Verkehr - aber auch von der Sichtweise jedes Einzelnen

Von daher sind solche Werte auch nur Anhaltspunkte - aber kein Garant dafür, dass man sie selbst vielleicht auch erreicht.

Für den einen sind 7 Liter ein guter Wert, weil der im Bergigen wohnt oder nur Kurzstrecke hat, ein anderer schmunzelt darüber vielleicht.

Ich selbst mache mir immer einen Spaß daraus, zu sehen, was denn so geht - nicht nur mit dem Tucson, auch mit unserem Skoda Octavia.
Mal hat man gute Strecken und schafft ne 4,5 auf 50km - ein anderes Mal ist der Verkehr dichter und man braucht 5 oder gar 6.
Aber unterm Strich bin ich von dem Verbrauch des Dicken - bei vorausschauender Fahrweise - sehr überrascht.
Den kleinen Diesel kann man ohne große Anstrengung wirtschaftlich bewegen und dabei dennoch das SUV-Feeling voll auskosten

Ich würde mich sofort wieder für diese Kombination entscheiden :love:

155

Freitag, 30. September 2016, 13:42

Also mein Tucson 1,7 Cdri mit 141PS mit DCT Geitriebe verbraucht lt. Bordcomputer 6,8 Liter.
Er hat jetzt 1300km runter und ist 5 Wochen alt. 29km Weg zur Arbeit, davon 9km Autobahn (nicht schneller als 140 km/h) Rest ist Landstraße und Stadtverkehr. Ich glaube da kann man nicht meckern

idc

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: B-Eynatten

Auto: Tucson 1.7 CDRi

Vorname: Irene

  • Nachricht senden

156

Freitag, 30. September 2016, 15:43

ich bekomm bei manchen Verbrauchsangaben das Wasser in den Augen :denk:
BC zeigt 7,2 ltr an, heut morgen hab mich den Motor ausgemacht und hatte 8,3 ltr nach 16 km Autobahn mit 130-140 und 5 km Landstraße mit 70. Eine rote Ampel mit Start-Stop war dabei und für Klima war's eh zu kalt ;(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 071

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

157

Freitag, 30. September 2016, 17:05

Nach so einer kurzen Strecke ist der Durchschnittsverbrauch immer etwas höher, schon deshalb weil anfänglich durch die Startautomatik das Gemisch fetter angereichert wird, und deshalb mehr verbraucht wird.

158

Freitag, 30. September 2016, 19:28

Hab meinen 1.7 er dct heute in Empfang genommen und ihn dann knapp 600 km nach Haus überführt. Ich bin total begeistert von der Laufruhe und dem Getriebe. Meine Entscheidung von vor 4,5 Monaten war absolut die Richtige.
Am Radiosound muss gearbeitet werden aber sonst bin ich rundum zufrieden. Vorallem mit dem geilen Sonnendach ;-)

Auf den ersten 600 km hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 5.9 Liter. Kann ich erstmal mit leben.....

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 184

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 08:54

... habe meinen jetzt seit dem 27.09.!

Bin in der einen Woche 1100 km gefahren, fährt sich sehr gut muß ich sagen :-) In der Stadt schaltet das DCT bei langsamen Geschwindigkeiten & wenn der Motor noch kalt ist manchmal gefühlt ich würde es mal als etwas "unkoordiniert" beschreiben! Aber ansonsten schaltet und fährt es sich wirklich super!

Verbrauch bisher (Geschwindigkeit max. 160 km/h) 6,7 ltr.

Bin sehr zufrieden :-)
toller Wagen

160

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 10:47

Habe meinen jetzt 2 Wochen 2400km und bin auch sehr zufrieden mit dem kleinen Diesel.
Verbrauch geht hoffentlich noch etwas runter. Ich habe im Schnitt 6.5 Liter. Aber nur wenn ich früh die Strecke mit Tempomat 100 bis 120 fahre und heimwärts mit 150 ca.
Das dsg ist gewöhnungsbedürftig aber schaltet eigentlich sehr gut. Würde mir nur schalt paddel wünschen um mehr die Motor bremse nutzen zu können.

Ähnliche Themen