Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 2. März 2016, 15:04

Ist der 1,7er-Dieselmotor nicht der gleiche wie beim ix35 ?
https://en.wikipedia.org/wiki/Hyundai_U_….7_L_.28D4FD.29

Es gab nie einen ix35 in den USA, dort hieß das Auto durchgängig Tucson. Insofern ist die Wikipedia vielleicht irreführend - allerdings passen die PS-Werte auch zum aktuellen Motor.


Micha123

Anfänger

Beiträge: 29

Auto: Tucson 1,7 CRDi Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 2. März 2016, 18:29

Mein 1.7 CRDi hat bis jetzt im Schnitt ca. 6,4 l Verbrauch, ich fahre aber täglich ca. 80km Mix Autobahn bis 130 km/h und Landstraße mit 100 km/h, meist mit Tempomat. Wenn man öfters Kurzstrecke fährt, ist dieser Wert sicher nicht zu erreichen, schließlich nimmt sich auch meiner auf den ersten 1-2 km zwischen 10-12 l. Wichtig ist auch das schnelle Hochschalten und vorausschauendes Fahren in Bezug auf Ampeln und andere Stopps, dann rechtzeitig Fuß vom Gas und Rollen lassen. Die Start/Stopp Automatik nutze ich ebenfalls immer, wenn möglich und sinnvoll. Bei höheren Tempo auf der Autobahn geht der Verbrauch auch schnell über 7 l.

Das Problem mit der erhöhten Drehzahl kenne ich von meinem Tucson nicht.

83

Donnerstag, 3. März 2016, 18:28

So war heute mal bei einem anderen Händler er hat das Problem auch bei einer Probefahrt festgestellt. Hat sich des Problems angenommen und es auch gelöst...... :freu: . Er hat ...ich sag mal: so das system runtergefahren neu gestartet und es ist verschwunden :anbet: . Irgendwie hatte sich wohl was im Steuergrät aufgehängt .....auch egal ....es funzt. Somit ist diese Baustelle erledigt :super:.

84

Donnerstag, 3. März 2016, 20:53

Super. Dann viel Spaß mit dem Tucson;-)

85

Dienstag, 14. Juni 2016, 07:11

1.7 CRDi, 7-Gang-DCT3, 104 kW (141 PS) Erfahrungen

Hallo,

es ist mal wieder Zeit für ein neues Auto .... für meine Frau :) Die fährt weder Gelände noch Autobahn und genau deshalb benötigt sie weder Allrad noch 195 PS (hatte bisher den Mazda CX-5 als Wunschauto). Jetzt sind wir den Tucson gefahren und sind wirklich begeistert ... einzig die Plastik Cockpit ist schon im Vergleich zur Vollausstattung zum CX-5 eine andere Welt, aber man darf sie halt nicht direkt vergleichen.

Back to Topic, ich würde gerne wissen ob schon jemand Erfahrungen mit dem neuen Motor gemacht hat, gerade in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe. Da ich auch irgendwie ein "ÖKO" bin interessiert mich der "realistische" Verbrauch sowie Elastizität (denn leider hat der Händler den Motor nicht zur Probefahrt), wie schon gesagt ist meine Frau der defensive Cruiser.

Vielen dank für die Infos - vielleicht gehören wir ja bald auch zum Club.

Baron

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Köln

Auto: Tucson TL

  • Nachricht senden

86

Montag, 18. Juli 2016, 20:21

Hallo,

ich hole das hier mal hoch. Ich habe auch einen 1.7er Diesel mit 115Ps. Seit einiger Zeit habe ich auch das Problem mit der ansteigenden Drehzahl. D.h. Ich lasse den Wagen mit 60kmh im sechsten Gang auf einen Kreisverkehr rollen. Wenn ich dann die Kupplung trete, steigt die Drehzal bis zu 1000 Umdrehungen an. Das Problem ist wie es hier schon mehrfach geschildert wurde. Gibt es schon eine Lösung dafür.
Ich hatte den Wagen letzten Freitag in der Inspektion, aber mein Händler kannte das Problem nicht, wollte sich schlau machen, und dann melden. Bis jetzt habe ich noch nichts gehört...

stevie66

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: OF

Auto: Tucson 1.7crdi blue Intro, polar white uni

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:52

Hallo, ich bin neu hier. Ich habe ebenfalls einen 1.7 Diesel EZ 11/15, bei dem die DZ beim Betätigen der Kupplung bei eingelegtem hohem Gang im Ausrollvorgang stark ansteigt. Der Händler kennt das Problem nicht. Bei der Inspektion wurde das Thema erneut angesprochen. Zitat: Es liegt am Fahrstiel. Es ist nicht gut für den Motor, so untertourig zu fahren und das System würde die DZ anheben, damit der Motor nicht abstirbt. Ich finde es schon merkwürdig, dass die DZ um knapp 1000 Umdrehungen hochgeht. Auch im warmen Zustand. Das passiert zwar nicht immer, ist aber störend.

Skyline

Jüngster Tucson Besitzer

Beiträge: 29

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Projektleiter

Auto: Tucson TLE

Vorname: Rafet

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 19. Juli 2016, 19:22

Würde ich direkt die Werkstatt wechseln. Wer sind die denn bitte das die mir sagen das meine Fahrweise schlecht ist und der Motor die Drehzahl automatisch anhebt damit er nicht stirbt. Das ist nachweislich ein Serienfehler welcher bei vielen anderen Autos vorkommt. Werkstatt wechseln und diese Armleuchter vermeiden. Statt sich an die Arbeit zu machen und Fehler zu suchen ist es ja einfacher dem dummen Kunden zu sagen es ist seine Schuld.... :mauer:

Nevs

Fahrlehrer

Beiträge: 48

Wohnort: P-West

Beruf: Produktionsleiter

Auto: Hyundai Tucson TLE 1.7CRDI, DCT, 141PS, Style in White Sand und i10(IA)

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:38

Kurzer Erfahrungsbericht zum 1.7CRDI mit DCT und 141PS, habe meinen seit April und fahre unter der Woche nur Kurzstrecke zur Arbeit und zurück. Am WE mutiert der Tucson zum Arbeitstier und muss lange Strecken zurück legen, dabei fast jedes WE mit einem Klappfix über die Bahn mit konstant 100 und Landstraße 80, wenn ich den Klappfix nicht bei habe, durchschnittlich 150 auf der Bahn und wenn mal alles frei ist auch mal schon die 200 geknackt. Hätte nicht gedacht, das er so gut geht, habe jetzt 4800 km runter und war noch nie über 6,8 Liter Durchschnitt, letzte Füllung war 6,4 Durchschnitt. Bin absolut Zufrieden.

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 20. Juli 2016, 03:46

So soll es sein! :thumbup:

Pingmaster

Der mit dem Tuc tanzt

Beiträge: 33

Auto: 1.7er Tucson (2016) + 1.4er i30 cw (2011)

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

91

Freitag, 12. August 2016, 21:32

Sodele nu darf ich auch endlich was schreiben *hihi* :D

Durfte meinen "Black Phantom" ja gestern holen und habe zwar erst ~350 Km runter, aber der Wagen ist sowas von geil :thumbsup:
Leistung des 1.7er ist (für mich persönlich!) vollkommend ausreichend.
(Muss hier aber auch gestehen das ich den größeren Diesel extra nicht probe gefahren bin um dieses Gefühl zu erhalten)

Schöner Durchzug und wenn man will kan man auch sehr sparsam damit fahren.
(Habe jetzt nen Schnitt von 6,3 l/100 Km)

Ausstattung auch top, was will man mehr.

Hyundai, hasse fein gemacht :anbet:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

92

Freitag, 12. August 2016, 21:49

(Muss hier aber auch gestehen das ich den größeren Diesel extra nicht probe gefahren bin um dieses Gefühl zu erhalten)
Diese Art zu denken und zu handeln finde ich bemerkenswert! Aber recht hast du damit durchaus :super:


93

Samstag, 13. August 2016, 12:08

Viel Spaß mit dem Auto. Bin meinen 2 Liter 124 PS avensis gewohnt und hoffe das der Eindruck den ich von der kurzen Probefahrt hatte sich dauerhaft bestätigt.
Frau hat auch einen neuen bekommen, von dem bin ich schon begeistert.
Also einen i40 2.0 Benziner.
Gruß Empi

Pingmaster

Der mit dem Tuc tanzt

Beiträge: 33

Auto: 1.7er Tucson (2016) + 1.4er i30 cw (2011)

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 16. August 2016, 06:32

Guten morgen,

Ich bin jetzt 3 arbeitfahrten ( á ca 35 km AB Land Stadt gemischt) ganz normal gefahren.
Max 130 mit Tempomat und ich komme laut BC zwischen 5,5 und 6 l/100 km.
Wenn ich jetzt gaaanz defensiv und "bewusst " fahren würde ist bestimmt noch mehr drin.
Bin gespannt was der 2. Tankstop sagen wird...

95

Dienstag, 16. August 2016, 06:42

Werte finde ich ok. In welchem Modus bist du gefahren? Eco?

Pingmaster

Der mit dem Tuc tanzt

Beiträge: 33

Auto: 1.7er Tucson (2016) + 1.4er i30 cw (2011)

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 16. August 2016, 06:45

Wenn du mir sagst wie ich diesen aktiviere? :)
Ich habe einen Schalter falls der Automatik das haben sollte...

97

Dienstag, 16. August 2016, 07:59

Achso, ja hab Automatik dct getestet, wo es den drive mode Taster gibt..

98

Dienstag, 16. August 2016, 09:14

Drive Mode gibts bei mir nur Normal und Sport - mehr nicht. Wenn ich "bewusst defensiv fahre" dann komme ich mit 4 Personen und vollem Kofferraum auf 6,1l bei der zweiten Tankfüllung. Das wird also noch besser.

99

Dienstag, 16. August 2016, 09:29

Dachte da gab es noch eco, aber ich finde den Verbrauch gut...

Pingmaster

Der mit dem Tuc tanzt

Beiträge: 33

Auto: 1.7er Tucson (2016) + 1.4er i30 cw (2011)

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 16. August 2016, 10:02

Wenn Du den Schaltwagen hast bezieht sich dieser Knopf (links neben der Schaltung ganz von dir weg) nur auf die Lenkung. Mehr nicht.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Ronalie

Ähnliche Themen