Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 27. Februar 2016, 10:06

Der Verbrauch ist ok.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (27. Februar 2016, 14:06)



Tommie

Schüler

Beiträge: 97

Beruf: Informatiker

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik, Moon Rock, Vollausstattung

Vorname: Tom

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

62

Samstag, 27. Februar 2016, 11:40

Könnte das etwas mit dem DPF und der Regeneration zu tun haben, dass er diese nicht ausführen weil Temperatur zu niedrig oder Drehzahldauer zu kurz?

63

Samstag, 27. Februar 2016, 20:00

Erstmal danke für die Antworten :D ....das mit der Start-Stop Automatik hab ich noch nicht versucht. Werde das morgen direkt mal testen. Hatte heute vom freundlichen einen Anruf.....leider nicht mit bekommen :rolleyes: ....werde Montag mal zurückrufen vielleicht gibt es ja neue Erkenntnisse.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 459

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 28. Februar 2016, 14:16

Mit dem DPF hat das eher weniger zu tun denke ich mal.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

65

Montag, 29. Februar 2016, 07:41

Wir fahren ebenfalls seit gut 4 Wochen den 1.7er im Tucson. Aktuell haben wir auch ca. 2.000km runter.

Dieses Verhalten, was Du beschreibst, konnte ich bislang nicht feststellen.
Hätte jetzt auch auch das S&S getippt...

Zum Vergleich: wir liegen über 2.000km jetzt bei ziemlich genau 6l - dabei gibts fast keine Abweichung zum BC. Davon sind gut 900km Autobahn (120-130km/h), der Rest ist Überland und Stadt. Meine Frau fährt den Tucson primär...

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Montag, 29. Februar 2016, 07:47

@Micha123: TOP :super:

Wir haben erstmals die 1000km mit einer Tankfüllung geknackt - genau genommen 1.009km mit einer Restreichweite von gut 70km.
Was interessant ist, dass es zwischen BC und errechnetem Wert kaum eine Abweichung gibt :denk:

Über die gesamten 2.000km liegen wir jetzt bei ziemlich genauen 6l und sind super zufrieden damit

67

Montag, 29. Februar 2016, 20:01

Also das mit der Start-Stop Automatik hat nicht gefunzt. Habe aber bei dem Händler angerufen, das Ergebnis: Das wäre normal :watt: , die Erhöhung der Drehzahl wäre zur Einhaltung der Emissionswerte und würde über die Motorsteuerung geregelt..... :rolleyes: .....also ich bin keiner vom Fach und das hört sich für mich schon abenteuerlich an. Vielleicht ist ja jemand hier der das bestätigen oder auch wiederlegen kann. Komisch bin ich der einzige der Emissionsprobleme hat.... :dudu: .....werde mal zu einem anderen Händler fahren zu hören was der sagt. Könnte es sein das ggf. ein Update des Steuergeräts Abhilfe schaffen könnte ? Wenn ich auch hier die Verbräuche lese......und @ madahaem mein Streckenverlauf ist ähnlich und ich lieg 1,1 Liter drüber ;(

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Montag, 29. Februar 2016, 23:24

7,1 l liegt doch voll im Rahmen, ich bin froh wenn ich unter 10 bleib wenn meiner kommt allerdings der 2.0

mayo81

Bitschubser

Beiträge: 117

Wohnort: Siegen-Wittgenstein

Beruf: IT-Admin

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 185PS, AWD |Cayman S

Vorname: Mayo

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 1. März 2016, 06:00

Ich kenne das beschriebene Verhalten eigentlich nur (herstellerunabhängig), wenn man den Motor kurz vorm Abwürgen hat und dann die Kupplung tritt. Allerdings quält man dabei den Motor so stark, dass man es auch hören kann.
Die Erklärung deines Händlers kann ich jedoch nicht so recht nachvollziehen. Da soll er mal sagen, zu welcher Schadstoffminderung das beitragen soll.
Verbrauch ist immer relativ. Ich habe im Mittelgebirge auch eine Spanne von +-1,5 Liter. Lässt sich also erstmal nicht mit den Forenwerten vergleichen, aber behalte die Werte mal im Auge, wenn man den Fehler gefunden hat.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 1. März 2016, 07:51

@Klenkes:

Die Verbrauchswerte zu vergleichen ist immer schwierig - da spielen so viele Faktoren eine Rolle - und die kleinste Abweichung ergibt einen anderen Wert.

Probier einfach mal
- einen vorausschauenderen Fahrstil aus
- ohne Tempomat zu fahren
- eine optimale Strecke
- eine gleichmässige Fahrweise
etc., und beobachte, ob sich dann am Verbrauch was tut.

Vielleicht sind die 7,1l wirklich nur deinem Streckenprofil geschuldet.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 1. März 2016, 13:30

Mein Turbobenziner verbraucht spät abends bei staufreier Fahrt über die Berliner Stadtautobahn auch unter 7 Liter. Wenn er allerdings kalt ist und durch den stockenden Berufsverkehr muss, dann sehen die Zahlen ganz, ganz anders aus ...
Und nebenbei: auf ebener Strecke ist der Tempomat sparsamer als jeder Fuß es könnte.

Ich finde deine 7,1 Liter aber überhaupt nicht besorgniserregend.

72

Dienstag, 1. März 2016, 19:54

Anscheinend lieg ich mit meinem Verbrauch doch nicht so daenben :denk: wer weiß manchmal denkt man auch, dass es bei anderen soviel besser ist. :D . Habe das ganze mal mit Handy aufgenommen... 8o ....bevor es jetzt :evil: und :teach: gibt .....hab das morgens sehr früh auf der Fahrt zur Arbeit aufgenommen, konnte das aufgrund der Verkehrslage verantworten. Jetzt muss ich mal schauen wie ich das hier rein bekomme.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 1. März 2016, 21:02

.-.
»Hartmut Haarmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • auto.de-Tipps-und-Tricks-Tempomat-einschalten-und-Sprit-sparen-86-533x400.jpg

74

Dienstag, 1. März 2016, 21:19

Also ich fahre auch den 1,7er Diesel. Das Verhalten, das du beschreibst ist definitiv nicht normal. Ein Händlerwechsel ist hier sicherlich eine gute Lösung.

Golf_fahrer

unregistriert

75

Dienstag, 1. März 2016, 22:58

@Hartmut
Wie alt ist denn das "Spritsparbild" wenn da die Klimaanlage noch mit 1,5 Liter mehrverbrauch zu buche schlägt?

In der Phase wo die Klimaanlage den Innenraum massiv runterkühlen muß könnte ich das noch verstehen, bei längeren strecken sollte der Mehrverbrauch aber auf weniger als 0,5 Liter sinken da moderne Klimaanlagen einen Leistungsgeregelten Kompressor besitzten und nach und nach die Leistung von diesem zurück nehmen da der Innenraum ja irgendwann auch nicht mehr mit 100% Leistung sondern vieleicht nur noch mit 10% Leistung gekühlt werden muß.

Ich fahre mein komisches jetztiges Auto auch bei 30° Außentemperatur mit rund 5 Liter wenn ich will, sicherlich nicht wenn ich bloß 10km fahre aber das mache ich ja eh nie.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 2. März 2016, 11:35

Die 0,8 beim Tempomat sind interessant. Wurde hier auch schon beobachtet wie die Anzeige im Tucson (blauer Balken) einen kleinen Sprung nach hinten macht, sobald der Tempomat aktiviert wurde...
Grüße an The_Scrat ;)

idc

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: B-Eynatten

Auto: Tucson 1.7 CDRi

Vorname: Irene

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 2. März 2016, 12:32

den blauen Balken möchte ich am liebsten übermalen... :love: Mein BC hat mir noch kein einziges Mal (seit ca. 2400 km) einen durchschnittlichen Verbrauch unter 7,4 ltr. angezeigt. Ich hab aber auch immer (dem Wetter geschuldet) Klima, Sitz- und Lenkradheizung an :flöt:
Ich werd's heut abend und morgen früh mal mit Tempomat testen

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 2. März 2016, 12:57

Bei Spritmonitor sind erst 7 Tucsons mit dem 1,7er Diesel registriert: http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht…100&powerunit=2

Derzeitiger Schnitt 6,4 Liter. Aufgrund der geringen Zahl an Betankungen ist diese Zahl jedoch noch nicht so aussagekräftig.

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 2. März 2016, 13:28

Da hab ich wegen dem großem Diesel auch schon geschaut. Verbrauche von 7,3 - 9,7 wobei die 9,7 kann man streichen. Laut Angabe mit Biodiesel, ne ich vergewaltige meinen Dicken doch nicht!

Aber ich schau dem noch sehr skeptisch entgegen, die 9,3l vom nächsten höchsten sind denke ich relativ realistisch.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 2. März 2016, 14:01

Zum Vergleich:

Der ix35 liegt beim 1.7er durchschnittlich bei 6,67l (45 Fahrzeuge), KLICK

Bestwert liegt da bei 5,11 :thumbup:

Aber wie schon gesagt - das können nur Anhaltswerte sein und kein Garant, dass man diese selbst erreicht...

Ähnliche Themen