Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

41

Samstag, 6. Februar 2016, 18:20

Nirgends gibts so viele Unterschiede wie beim Verbrauch. Wird wohl an den Fahrern und deren Streckenprofil liegen, denn die Motoren sind sich ja im Grunde extrem ähnlich bzw identisch.


madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 9. Februar 2016, 07:44

@Golf_fahrer
Wie bei Tuscontreiber im Profil zu lesen ist, fährt er einen Automatik - und somit keinen 1,7CRDi sondern einen 2.0CRDi, dann wohl auch mit 4WD. Der ist ein gutes Stück schwerer - je nach Fahrweise und Streckenprofil gehen dann da auch 8-10L durch.

6L sind im 1,7er aber durchaus machbar - mit sensiblem Gasfuß lassen sich auch Werte mit einer 5 vor dem Komma locker realisieren ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »madahaem« (9. Februar 2016, 08:13)


Skyline

Jüngster Tucson Besitzer

Beiträge: 29

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Projektleiter

Auto: Tucson TLE

Vorname: Rafet

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 9. Februar 2016, 07:48

Kann ich bestätigen. Mit dem 1.7 CRDI hab ich aktuell einen Durchschnittsverbrauch von 7,0l mit reinem Stadtverkehr. Dazu muss gesagt werden das der Wagen noch in der Einfahr-Phase ist mit aktuellem KM Stand von 330km. Der Verbrauch senkt sich Erfahrungsgemäß mit kommenden Kilometern und ich gehe mit einem Verbrauch im Bereich 6,5l aus.

Bei längeren Autobahnstrecken ist eine 5 vor dem Komma sehr realistisch. Man darf nur nicht vergessen das es ein SUV ist. Wenn man mit ca. 130 im 6.Gang und Tempomat fährt geht der Verbrauch sehr schnell runter.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 9. Februar 2016, 09:21

und mit jedem Km/h steigt der Verbraucht relativ zügig an. Denn vergesse den CW-Wert eines solchen Fahrzeugs nicht..

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 9. Februar 2016, 09:25

Der CW-Wert ist mit 0,33 doch ganz gut.

Aber ganz klar, die Masse von min. 1,5t will ja bewegt werden.

Golf_fahrer

unregistriert

46

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:51

So tiefgründig habe ich mir das Profil von Tuscontreiber nicht angeschaut, ich war halt nur erschrocken / erstaunt das er was von 8 - 10 Liter geschrieben hat bei dem kleinen Diesel (den er aber so gar nicht fährt).

Denn meiner Meinung nach müsste man den 116PS und den 136PS CRDI locker mit 6 Liter fahren können (bei angegebenen kanpp 5 Liter auf 100km) wenn man in der Ortschaft maximal +5 und außerhalb der Ortschaft maximal +10km/h mehr bzw. ganz normal "etwas" vorrauschauend nach STVO fährt.

Bei meinem Golf ist es ja nicht anderes, das Ding fahre ich auch ca. 1 Liter über dem Wert den VW angibt in dem fall um die 5 Liter auf 100km, wenn ich es drauf anlege können es auch mal werte unter 4.5 Liter sein, aber auch nur wenn ich alleine bin und es auch will.

8 - 10 Liter auf 100km wären bei den beiden oben genannten Dieseln für mich verbräuche die man mit Anhänger schaffen würde ;-).

Klar darf man nicht vergessen das man ein SUV fährt der um die 1600kg leer wiegt und der größte Dieselvernichter immer noch hinter dem Lenkrad sitzt ;-).

Ich bin aber Berufsbedingt selber ehr ein ruhiger fahrer, ich muß mich mit niemand mehr auf der Straße messen und komme lieber bequem als gestresst ans Ziel.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 10. Februar 2016, 07:20

Natürlich ist das machbar.

Auf meinem Arbeitsweg (ca. 30km, davon sind 26 km Landstrasse - der Rest sind Ortsdurchfahrten) schaffe ich glatte 5,0L
Das ist aber auch ein sehr gutes Streckenprofil.

Meine Frau braucht auf ihrem Arbeitsweg (ca 65km, davon gut 50km Autobahn mit ca. 120-130kmh) 6-6,5L

Wir sind wohlgemerkt noch in der Einfahrphase mit aktuell ca. 750km - der BC zeigt 5,9L :super:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 10. Februar 2016, 13:45

meine Freunde auf meinem Arbeitsweg, gefühlt müssen die immer schon zwei Stunden früher losfahren um Pünktlich zu sein, bei gleichen Arbeitsweg :D
Landstr. 80-90km/h fahren, man könnte ja einen Tropfen Sprit mehr verbrauchen :cursing: jetzt im Winter bei Frost wird dann 60km/h gefahren. (ohne Schnee)
Die Pappnasen bringen mich mal noch zum Herzkasper :P Wer sich den Kraftstoff nicht leisten kann, sollte sich nach alternativen umsehen

Ich will Spaß, und Zeit ist auch Geld

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 10. Februar 2016, 14:37

Es soll auch Leute geben, die das doppelte verbrauchen um auf "meinem Arbeitsweg" gerade mal 5min rauszufahren :]

Ok - 7min wenn man konstant 120km/h fährt anstatt der erlaubten 100km/h (70er Zone werden eh überbewertet) ?(

Herzlichen Glückwunsch :blume:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 10. Februar 2016, 16:53

ich meine nicht mal die, die 100 fahren. Viele fahren nur so um die 80, und hinterm LKW machen sie Windschattenfahren, da wird auch bei viele Kilometer lange beste Sicht nicht überholt.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 10. Februar 2016, 19:55

Na also, dann passt es doch wenn sie trotz freier Sicht sich rechts hinter den LKW's kriechen und den "guten" Autofahrer die Spaß haben wollen Links nicht in die Quere kommen?!

@ madahaem, um bei deinen 26 km Landstraße 7 min. Zeitersparnis raus zu rasen müsste man eher konstant an die 200 km/h fahren. ;)

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 11. Februar 2016, 07:09

Naja - konstant 200 werden wohl auch die wenigsten schaffen :D

Generell fährt man auf so einer Strecke wirklich nur wenige Minuten raus - und dann wird auch noch überholt, wo man es eigentlich besser bleiben lässt :auweia:

Aber wir schweifen hier vom Thema ab... ;)

53

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:08

Ich liege jetzt laut BC bei 6.4L bei jetzt gefahrenen 8000 km ca. Mein Arbeitsweg sind 40 km...davon ca 30 über Autobahn.

GS55

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Freitag, 12. Februar 2016, 09:47

Unterschied 1,7 CRDi ix35 zu Tucson

Hallo miteinander,

hat einer von euch Infos, welche Unterschiede im Motor der beiden sind?

Hintergrund: Vor kurzem hatte ich den neuen Tucson 1,7 CRDi als Ersatzauto für meinen ix35 1,7 CRDi und ich war doch überrascht, wieviel besser der Neue sich anfühlte, motormäßig! Bessere Beschleunigung und auch Laufruhe war sofort mein subjektiver Eindruck.

Nur Einbildung? Gut, der Tucson war brandneu, mit grade mal 100 km auf dem Tacho, im Verleich zu den 82000 km meines ix35. Aber ich glaube schon, daß sich da einiges getan hat im Vergleich zum ix35.

Was meint bzw. was habt ihr festgestellt?

Gruß, Gerd

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Freitag, 12. Februar 2016, 11:35

Ja genau, das Gefühl hatten wir bei der Probefahrt auch, der Tucson fühlt sich bei 210 immer noch besser an als der ix35 bei 160. Aber sind auch nur dies eine Mal gefahren und warten jetzt auf den neuen. Laufruhe ist definitiv besser. Verkäufer sagte uns, dass der Diesel wohl einer der leisesten überhaupt ist.

madahaem

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Merzig

Beruf: Informatiker

Auto: Tucosn Style blue 1.7CRDi in moonrock mit Panoramadach

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

56

Montag, 15. Februar 2016, 10:25

so - die erste Tankfüllung ist durch

BC stand auf 5,9l - gefahrene km 927 - getanke Menge 55,95l - macht errechnet 6,04l :anbet:

Tendenziell sollten also auch 1000km mit einem Tank möglich sein ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 16. Februar 2016, 12:54

Bei 62ltr Tankinhalt + Ausdehnungsreserve und einem Verbrauch von 6,04ltr sind sogar deutlich mehr als 1000km drin....

Micha123

Anfänger

Beiträge: 29

Auto: Tucson 1,7 CRDi Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

58

Samstag, 20. Februar 2016, 14:09

Es geht auch deutlich unter 5l mit dem 1.7 CRDi. Bin heute ca. 38km Landstrasse und ein paar km durch Ortschaften gefahren, ohne zu schleichen. Immer schön knapp unter der zul. Höchstgeschwindigkeit und etwas vorrausschauend, was Ampeln usw. angeht, waren am Ende 4,7 l Streckenverbrauch angezeigt, ich war selbst überrascht. Und Spaß hatte ich auch noch dabei. :freu:
»Micha123« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2016-02-20 13.38.01.jpg

59

Freitag, 26. Februar 2016, 15:06

Erhöhte Drehzahl 1.7 CRDi

Hallo, ich bin seit 4 Wochen Besitzer eines neuen Tucson :D und somit noch neu hier im Forum. Ich habe die ersten gut 2000 km runter und bin mit meinem „neuen“ eigentlich zufrieden. Habe aber ein Problem, dass ich hier mal so gut wie möglich beschreiben möchte und es würde mich interessieren ob jemand auch dieses Problem hat oder hatte. Selbstverständlich war ich beim freundlichen Händler, blickte da aber auf zuckende Schultern und erstaunte Augen 8o . Das Problem wurde auch im Rahmen einer Probefahrt durch den Händler festgestellt :thumbup: .

So jetzt aber zum Problem:
Wenn ich z.b im vierten Gang auf eine Ampel zurolle Kupplung nicht getreten) und die Drehzahl auf 1000 Umdrehungen sinkt und dann zum Anhalten kurz vorher die Kupplung trete und bremse geht die Drehzahl kurz auf ca 1500 hoch und sinkt dann direkt wieder. Es tritt nicht nur im vierten Gang auf, sondern auch wenn ich vorher runter geschaltet habe. Das Verhalten tritt nicht immer auf und ich kann es nicht an irgendwas festmachen. Es ist egal, ob ich den Tempomat eingeschaltet hatte oder er aus ist. Mein Verbrauch liegt meiner Meinung nach auch zu hoch, er liegt jetzt bei ca.7,1 Liter (nicht BC) trotz bewußter Fahrweise ( Autobahn ca. 130 km/H Tempomat an Verbrauch gem. BC 6,4 Liter)

So jetzt bin ich gespannt, ob einer auch dieses Problem hat oder jemand eine Lösung weiß oder auch euere Meinungen dazu.

60

Samstag, 27. Februar 2016, 10:05

Hast du die Start-Stop-Automatik? Wenn ja, deaktiviere sie mal und beobachte, ob sodann der gleiche Fehler Auftritt!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen