Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Karosserie / Bodykits Anhängerkupplung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aerostyle

Hyundai Novize

Beiträge: 14

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Docker

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD Ultimate Moonrock

Vorname: Lars

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 15. November 2015, 15:02

Na super Story,

da ich handwerklich nicht so begabt bin (habe andere Qualitäten) , werde ich diese detailierte Einbauanleitung der Werkstatt meines Vertrauens als Arbeitsvorlage ohne Garantie vorlegen. Sollen die sich doch in die Finger pieksen. Sehr schön geschrieben,

vielen Dank lilaaluminium

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. November 2015, 18:50)



Murkey

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Nürnberg

Auto: i30

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 10:14

AHK am Benziner, was darf er ziehen

Hallo in die Runde,

ich spiele mit dem Gedanken, meinen i30 abzugeben und mir den Tucson als Benziner zu holen.

Was darf er gebremst bzw. ungebremst ziehen?

Schon mal vielen Dank für die Antwort und Euch ein frohes Weihnachtsfest mit Euren Familien.

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (24. Dezember 2015, 11:33)


Lucan

Schüler

Beiträge: 155

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 10:21

Den großen Benziner? Als Automatik oder Manuell? Manuell darf meine ich mehr ziehen.

Lilaaluminium

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Undenheim

Auto: Tucson TLE und I30

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 10:25

Moin!
Alle Diesel ungebremst 750 kg
Gebremst:
1.7 Diesel mit 116 PS 1400kg
alle anderen mit Automatik 1900kg, ohne 2200 kg

Benziner:
Der 1.6 132 PS 650 / 1400
der 177 PS DCT 750 / 1600
die 177ps 6 Gang 750 / 1900

Frohes Fest!

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 10:41

Moin,
hier steht es auch mit drinnen:
http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…c6-80ef2a2931ff

Murkey

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Nürnberg

Auto: i30

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 13:09

Danke für die Info

@Lilaaluminium
Danke für die Info und ein Frohes Weihnachtsfest :)

@fg0003
Mahlzeit, Danke für die Info :super: , wünsche ein Frohes weihnachtsfest

Golf_fahrer

unregistriert

27

Montag, 28. Dezember 2015, 15:02

Danke für das Prospekt, das hat mir gerade weiter geholfen.

Die 1400kg gebremste Anhängelast bei dem kleinen Diesel finde ich schon etwas schwach, denn selbst mein lumpiger Golf 7 der bei weiten leichter ist und auch nur einen 1.6er TDI mit 105PS drin hat darf bis 8% Steigung sage und schreibe 1800kg anhängen, somit muss ich wohl oder übel zum 2.0 CRDI greifen

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 826

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. Dezember 2015, 17:52

Kauf dir bloß keinen Hyundai - ein Golf ist für dich viel besser :] Wenn man sich schon mit dem Namen "Golf-Fahrer" in einem Hyundaiforum anmeldet, und dann stets gegen Hyundai schreibt, nimmt einen doch keiner Ernst :dudu:
Möglicherweise wird man dann hier von den anderen als Lachnummer angesehen - hast du das wirklich nötig? Jeder blamiert sich eben, so gut er kann... :super:

ingmargunter

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI DCT

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 29. Dezember 2015, 11:54

Das geht auch so :
»ingmargunter« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.PNG

Golf_fahrer

unregistriert

30

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:23

Ich habe es nun rausbekommen warum ein deutlich leichteres Fahrzeug mit annähernd gleichem kleinem Dieselmotor wie der Tucson eine höhere Anhängelast hast, werde es euch aber defintiv sagen da es euch sowieso nicht interessieren wird.

Moon

Schüler

Beiträge: 146

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:28

Sorry, aber was meinst du jetzt genau damit? ?(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 826

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:33

Ich habe es nun rausbekommen warum ein deutlich leichteres Fahrzeug mit annähernd gleichem kleinem Dieselmotor wie der Tucson eine höhere Anhängelast hast, werde es euch aber defintiv sagen da es euch sowieso nicht interessieren wird.
Werde endlich Erwachsen :rolleyes:

Golf_fahrer

unregistriert

33

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:46

Bin unterwegs, ich Post es heute abend.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 826

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:47

Super - dann nehm ich alles zurück ;-)

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 29. Dezember 2015, 13:11

Du sagst es uns definitiv, da es uns eh nicht interessiert. Was machst du dann erst im umgekehrten Falle?

P.s. Hast du bei Hyundai auch eine Steigungsbegrenzung entdeckt?

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 29. Dezember 2015, 14:38

http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…c6-80ef2a2931ff

Irgendwo so am Ende, ab Seite 30 rum. 12% steht da

Grisu112

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Hamburg

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 29. Dezember 2015, 16:52

Hallo Ihr,

da noch 4 Wochen auf meinen Tucson warten muss, beschäftige ich mich schon einmal mit dem Thema AHK.
Überlege die schwenkbare Version einbauen zu lassen. Hat jemand schon Erfahrung mit der AHK?

Gruß aus Hamburg

Golf_fahrer

unregistriert

38

Dienstag, 29. Dezember 2015, 18:13

Also ich habe einen kraftfahrzeugingenieur gefragt ob das nun so stimmt was er mir gesagt hat weiß ich nicht, es klang aber plausibel für micht :unsicher: .

Werkseitige verbaute Anhängerkupplungen sind meist mit dem Fahrzeug vernetzt somit erkennt das Fahrzeug selbstständig ob ein Anhänger hinten dran ist oder nicht und regelt dann auch das ESP anderes womit das Fahrzeug in Gefahrensituationen stabiler bleibt und das ermöglicht "mehr" Anhängelast :denk: .

Denn wie ich schon weiter oben geschrieben habe war ich erschrocken das der Tuscon mit dem kleinem 1.7er Diesel (den ich ja eventuell haben will), einem Leergeeicht von 1500-1600kg und einem Gesamtgewicht von 2000kg nur einen gebremsten Anhänger von maximal 1400kg dran hängen darf wobei mein kleinerer Golf mit etwas kleinem Dieselmotor, einem Leegewicht von 1300kg und einem Gesamtgewicht von 1850kg, einen Anhänger anhängen darf der bis zu 1800kg schwer ist 8o .

Bei dem Golf habe ich die AHK Wersseitig verbaut was ja bei Hyundai nicht möglich ist da es nur nachrüstvarianten gibt.

Wenn ich im Anhängerbetrieb mit meinem Auto bin erkenne ich erstmal optisch und akkustisch im Tacho ob die schwenkbare AHK eingerastet ist oder nicht, dann sehe ich im Navidisplay wenn die Parksensoren Aktiv sind Bildlich einen Anhänger hinten darn und die Sensoren hinten sind auch deaktiviert, weiterhin erkennt das Fahrzeug auch noch (auch bei einem 20 Jahre alten Anhänger) welche Glühbirne expizit kaputt ist, es steht dann quasi Stoplicht hinten rechts oder Blinker links Prüfen im Display.

All das gibt es bei Nachrüstanhängerkupplung meist nicht, denn bei Rameder auf der Homepage steht z.b. das es KEINE Parksensorenabschaltung gibt, was ja den ganzen kram schon wieder bestätigt das der Tuscon nicht weiß wann ein Anhänger dran ist oder nicht und somit das ESP eventuell anderes regeln muss.

Da ich aber ab und an mal mit Anhängelasten von 1500-1600kg unterwegs bin war ich eben so "enttäuscht" das ein so schweres Fahrzeug wie der Tuscon nur so wenig anhängen darf ;( , beim blue 2.0 CRDI passt das ganze ja dann komischerweise wieder für meine Anforderungen, das ist alles irgendwie komisch :S .

Golf_fahrer

unregistriert

39

Dienstag, 29. Dezember 2015, 18:24

@Grisu112
Wenn es bei mir der Tuscon wird, lasse ich mir eine starre Anhängerkupplung dran bauen, denn auch mit einer abnehmbaren oder schwenkbaren krauchst du immer gebückt hinten unterm "dreckigen" Auto rum, um entweder die Kupplung anzubauen (dazu musst du sie erstmal aus den tiefen des meist gefüllten Kofferraums holen) oder den Splint zu ziehen, dass die schwenkbare aus dem Versteck kommt, genau so bei den Steckdosen, die müssen auch immer ausgeschwenkt werden.

Ich habe das jetzt 10 Jahre durch, dass ich nur abnehmbare Anhängerkupplungen an meinen Autos hatte und war froh, dass die werkseitig schwenkbare, die ich an meinem jetzigen Auto habe, sich ganz komfortabel vom Kofferraum aus ausschwenken lässt, ohne dass ich mich bücken muß oder mir die Hände dreckig mache.

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:07

Hallo,

Hyundai hat in der Zwischenzeit auch eigenen Anhängevorrichtungen in ihrem Zubehör die zum Fahrzeug passen.

http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…50-149fe84bdfa5
http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…46-43bcb0e7b451

Ob hierbei die Sensoren beim rückwärts fahren von selbst abgeschaltet werden kann ich nicht sagen.
Bei Ausfall eines Leuchtmittels (auch LED) soll es allerdings einen akustischen Hinweis geben.

Ähnliche Themen