Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein LED Scheinwerfer

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

101

Montag, 30. November 2015, 20:04

was bedeutet Deiner Meinung nach "soooo lange "" ? Die Haltbarkeit soll lt. Aufdruck auf der Verpackung etwas geringer sein als vergleichbare Leuchtmittel.

Da die Nightbreaker ja nur im Fernlicht verbaut werden und man dies ja eher selten nutzen muss, ist "" sooo lange "" wohl eher eine etwas pauschale Zeitangabe.


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

102

Montag, 30. November 2015, 20:15

Im Abblendlicht haben sie bei mir zwei Jahre gehalten. Im Fernlicht wird die Lebensdauer wahrscheinlich von deinem linken Zeigefinger abhängen. Lichthupe verkürzt das Leben ungemein, da der kalte Start der Lampe deutlich mehr zusetzt als gleichmäßiges brennen lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (30. November 2015, 20:29)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 814

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

103

Montag, 30. November 2015, 20:18

@Mirko
Wenn ich genau wüsste, wie lange meine Leuchtmittel halten, würde ich sie einen Tag vorher wechseln. Ich weiß es aber nicht - und andere wohl auch nicht, oder? Hinterher kann man es aber genau sagen.... :)

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

104

Montag, 30. November 2015, 21:41

@ iDreißig und J-2 Coupe :thumbup: :thumbup:

es ist mir natürlich völlig klar, das es für Leuchtmittel keine festgelegte Lebenserwartung gibt. Mein Beitrag war auch mehr ironisch gemeint.

Ich habe die Nightbreaker bei mir ja auch verbaut, weil sie z. Zt. die hellsten Leuchtmittel sind und wenn sie kaputt gehen, kommen halt neue rein. Mich hat nur das "" soooo lange "" ein bischen dazu angestachelt, darauf antworten zu müssen. :freu: :freu:

Ich hoffe Ihr seht es mir nach

nachtmensch

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Vollausstattung

  • Nachricht senden

105

Montag, 30. November 2015, 22:28

Wenn ich es richtig sehe, sind die Nightbraker doch Halogenlampen, bin allerdings kein Fachmann.
In meiner Tucson Premiumversion sollte aber laut Katalog auch ein LED-Hauptscheinwerfer (Zusätzlich zum LED-Abblendlicht) verbaut sein.

Bin ich auf dem Holzweg oder ging da etwas bei der Produktion schief?

106

Montag, 30. November 2015, 22:40

Der Tucson hat nur Abblendlicht in LED, Fernlicht ist Halogen.

Beiträge: 786

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

107

Montag, 30. November 2015, 22:43

LED-Abblendlicht hast du vermutlich auch (weißes Licht und pro Scheinwerfer zwei kleinere Linsen).
Fernlicht ist aber was anderes.

Ich weis, die Bezeichnung "LED-Scheinwerfer" / "Full-LED-Scheinwerfer" / "LED-Rückleuchte" sind irreführend, im Grunde ist beim Tucson außen Standlicht / Abblendlicht / Tagfahrlicht / Blinker nur in den Spiegeln, Bremslicht und Standlicht hinten in LED.

Der Rest ist handelsüblich mit Glühbirnchen / Halogen, also auch das Fernlicht.
(Falls das zu dem Missverständis führt = Abblendlicht und Fernlicht ist nicht immer "ein Leuchtmittel" sondern kann durchaus wie im Tucson getrennt sein, somit Abblendlicht LED, Fernlicht Halogen)

Diese Bezeichnungen machen übrigens mehrere Hersteller, z.B. Mazda oder Seat..

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 1. Dezember 2015, 07:16

Beim Hyundai i40 ist das Problem das gleiche bei der Xenon-Ausführung. Abblendlicht ist spitze, Fernlicht bescheiden. Die Nightbreaker kann ich nur empfehlen! Haben in meinem i30 2,5 Jahre im Abblendlicht überlebt und das trotz Lichtautomatik. Im Fernlicht waren sie bis zuletzt drin, ganze 4 Jahre. Die neue Generation "unlimited " soll ja angeblich noch besser sein, mal abwarten. Beim i40 habe ich zumindest Fernlicht und statisches Abbiegelicht (gibt es beim Tucson wohl nicht mit eigenständiger Lampe im Hauptscheinwerfer?!?) auf Nightbreaker gewechselt und der Unterschied kann sich durchaus sehen lassen. Xenonlicht ist es dadurch natürlich trotzdem nicht...

nachtmensch

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Vollausstattung

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 1. Dezember 2015, 11:07

Danke für die Infos zu Fernlicht/Abblendlicht bei meinem Tucson und den Nightbreakers als mögliche Alternative.

Allerdings fühle ich mich von Hyundai ziemlich auf den Arm genommen.
Heutzutage in einem neuen Auto, das mehr als 40.000€ kostet, Halogen als Fernlicht zu verbauen und das mit keinem Wort in der Beschreibung/Katalog zu erwähnen, ist für mich grenzwertig.
Laut Katalog sind für die Premium-Version überhaupt keine Halogen-Projektionsscheinwerfer erhältlich;
serienmäßig sollen stattdessen "LED-Hauptscheinwerfer mit Abblendlicht in LED-Technik" eingebaut sein.

Bin mal gespannt, was vom Händler (keine EU-Version), den ich auch auf diesen Punkt angesprochen habe, als Reaktion erfolgt.

110

Dienstag, 1. Dezember 2015, 11:58

Sind auch keine Halogenprojektionsscheinwerfer, die gibt's nur beim Comfort und Style. Im Premium sind LED Hauptscheinwerfer mit Abblendlicht in LED Technik.
Im Prospekt steht natürlich nur groß LED Hauptscheinwerfer, soll ja High Tech sugestieren.

111

Dienstag, 1. Dezember 2015, 16:58

Also ich finde selbst die Angaben in der BA missverständlich. Welche außen liegenden Leuchtmittel sind denn NICHT LED? Blinker vore und hinten, Rückfahrlicht, Nebelschlussleuchte? Was ist mit dem statischen Abbiegelicht? Fragen über Fragen...

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:24

BA 8-3 sind alle Leuchtmittel aufgeführt mit allen relevanten Daten

113

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:39

Ja, und zwar nicht eindeutig, weswegen ich nachfrage...

Beiträge: 786

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18:22

Ob eindeutig oder nicht kann man sich jetzt streiten. Wenn man seine Ausstattung kennt, kommt man mit der Anleitung auch klar. In meinem Beitrag steht aber in jedem Fall eindeutig was was ist.

Bis auf das abbiegelicht, das ist LED und wird mit einem Spiegel vom LED Abblendlicht abgelenkt, um genau zu sein von den jeweils innen liegenden LED Linsen

115

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18:28

Ah, siehste... Was ist mit dem Umfeldbeleuchtung in den Spiegeln? Und laut BA sind die Nebelscheinwerfer normale Halogen, vorher steht aber für die Nebelscheinwerfer, dass wenn diese nicht mehr funktionieren (LED) man zum Hyundai SP gehen soll...

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 21:07

Zitat

Genau! Und am besten gleich 2 Sätze Leuchtmittel kaufen, denn soooo lange halten die Nightbreaker nicht.... :flöt:


Was übrigens Quark ist, die Unlimited haben eine deutlich längere Lebensdauer als die erste Version!

Beiträge: 786

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 21:38

Die Nebelscheinwerfer sind Halogen.
Die Umfeldbeleuchtung unterhalb vom Spiegel ist LED und die Türgriff Beleuchtung ist auch LED. (Wobei ich wohl lieber Schon mal vorsorge und sage: nur die vorderen Türgriffe)

Ich lebe in Stuttgart und steh somit mehr als ich fahre, stets in gut ausgeleuchteten Straßen. Wenn ich dann doch mal auswärts unterwegs bin, dann verkrafte ich das Standard Fernlicht auch. Es geht ja nicht darum die Sonne nachzuahmen oder Zombies aus der Versenkung zu locken.
Der Unterschied zwischen beiden Leuchtmitteln ist natürlich krass, vor allem wenn dann eben beide gleichzeitig leuchten. Aber es gibt doch wahrlich schlimmeres ;)

Übrigens wird es nicht mehr lange dauern, alles was ihr bemängelt ist im Genesis erhältlich und somit auch bestimmt nicht mehr arg weit von der Mittelklasse entfernt.
Wäre aber auch merkwürdig wenn Hyundai plötzlich alles komplett neu entwickelt und einen Audi Q5 im schöneren Design auf die Straße stellt. Was das an Entwicklung kostet... Ich persönlich finde die Verarbeitung und das europäische Design sowie die Vielzahl an nützlichen Assistenten und Ausstattungen sagen genug über die Zukunft aus. Wäre der Tucson nicht rausgekommen wäre ich auch nicht zu Hyundai zurück...

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 21:43

Ah, siehste... Was ist mit dem Umfeldbeleuchtung in den Spiegeln? Und laut BA sind die Nebelscheinwerfer normale Halogen, vorher steht aber für die Nebelscheinwerfer, dass wenn diese nicht mehr funktionieren (LED) man zum Hyundai SP gehen soll...


die Leuchte in den Spiegeln sind LED,
die Nebelscheinwerfer sind normale Halogen H8 -Lampen. Dafür hab ich mir einen Satz in LED-kaltweiß besorgt. Nur der Einbau wird wohl noch etwas warten müssen, da ich mich bei dem momentanen Wetter nicht unter das Auto legen werde.

Dann hat die gesamte Front ein in etwas gleiches Lichtbild, was die Farbe und Helligkeit betrifft. :freu: :freu:

Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 21:47

Zu den Nightbreaker. ..

Höre mehr das sie als AblendLicht defekt gehen .
Meine im Grand halten als Aufblendlicht jetzt schon 2 Monate :D :grrr:

Aber jedem das seine..... 15,99€ hat der Satz gekostet

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 21:49

und werden mit Sicherheit auch noch länger halten, denn so schlecht sind sie nun auch wieder nicht....

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

testbug

Ähnliche Themen