Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein LED Scheinwerfer

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 458

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

321

Montag, 5. Dezember 2016, 16:04

hier in diesem Fred geht es ja um das LED Abblendlicht, und ich muß sagen das ich nie ein besseres Licht gefahren habe. Super ausgeleuchtete Straße, das auch bei Nässe. Allerdings mußte ich die Scheinwerfer auch gleich nach Kauf neu einstellen lassen.
Fernlicht ist mit Osram NB so lala, gibt aber schlechteres


"25jähriger"

unregistriert

322

Montag, 5. Dezember 2016, 16:56

Stimmt...ich wollte auch nur kurz nachfragen, wegen dem Fernlicht Birnen Wechsel...

Zum Thema Abblendlicht...ich hatte vorher einen 3er BMW Kombi...das war das beste Licht was ich bisher gefahren bin...super Abblendlicht und durch das Xenon auch im Fernlicht hervorragend...Lichtkegel nach oben wie mit dem Messer geschnitten.

Maik380

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

323

Montag, 5. Dezember 2016, 23:08

Um das Fernlicht zu verbessern könnte man ja auch Zusatzfernscheinwerfer montieren die man dann dezent im Kühlergrill integiert.

Das Licht damit zwar auch nicht weißer, aber es wird mehr womit man dann denke ich mal besser sieht.

Gruß
Maik

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

324

Montag, 5. Dezember 2016, 23:11

Das war in meiner Teenagerzeit absolut Pflicht - eigentlich jeder hatte bis zu 4 Zusatzscheinwerfer auf der Stoßstange (oder auch im Kühlergrill?) montiert. Ich nicht, mir hat das nicht so gut gefallen. Genausowenig wie diese schwarzen Plastik-Heckfensterjalousien ....übel! 8o

Maik380

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

325

Montag, 5. Dezember 2016, 23:25

An sowas hier dachte ich dabei.

Die sind nur knapp 6.4cm hoch und sollten wenn man den Frontgrill etwas modifiziert auch recht dezent da rein passen.

Gruß
Maik

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

326

Montag, 5. Dezember 2016, 23:39

Ja, das geht (auch optisch). Heute sieht das schon besser aus als in den 70er Jahren :super:

Der Hesse

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: im schönen Odenwald

Beruf: Jack for all

Auto: Hyundai Tucson CRDi 185 PS /AWD / Premium

Vorname: Matthias

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

327

Dienstag, 6. Dezember 2016, 11:31

Das überall angepriesene sehr gute LED-Abblendlicht hatte bei mir zu Anfang nach 30m schlagartig aufgehört. Nach dem Wildschaden den ich hatte wurden bei der Reparatur auch die Scheinwerfer neu justiert. Jetzt kann ich bestätigen das das Abblendlicht absolute Sahne ist. Hatte ich so noch bisher bei keinem anderen Fahrzeug. Als Fernlicht werde ich mal die Philips X-tremeVision gegenüber den originalen ausprobieren.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: im schönsten Sachsen

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach

  • Nachricht senden

328

Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:31

Die Schweden haben heute noch große Weitstrahler montiert. Wenig Verkehr und dann der Elch...

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 367

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

329

Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:56

Ich hatte früher an meinen R17 CIBIE dran. das war der Typ Oscar180. Wenn die angingen gab es keine Helligkeitsprobleme mehr. Würden natürlich am TUC fürchterlich aussehen. Aber die von @maik380 vorgeschlagene Lösung ist interresant.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

330

Dienstag, 6. Dezember 2016, 20:26

Mich würde von denjenigen, die ihr LED optimal eingestellt vermuten, mal interessieren welche Höhe die Lichtlinie bei 5 oder 10 Meter Mauerabstand hat.
Wäre nett wenn das jemand mal testen könnte. ;)

Maik380

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

331

Dienstag, 6. Dezember 2016, 23:16

Aber die von @maik380 vorgeschlagene Lösung ist interresant.
Mein Plan ist im Frühjahr einen anderen Frontgrill zu kaufen, die bekommt man ja für ca. 100€, dann wollte ich das Chrom da dran in glänzend schwarz und das grau in matt schwarz dippen.

Dazu kam mir jetzt die Idee mit dem Zusatzfernlicht, welches man ja dann in den Grill (eventuell am unteren Ende) integrieren kann, dass es nicht gleich so auffällt und eher dezent rüber kommt.

Als LED würde das Zusatzfernlicht nicht mal nehmen wollen, da das nicht so auf die Entfernung geht genau wie diese monströsen Lichtleisten, die ja mehr oder weniger nur für die Nähe sind, vielleicht kann man ja die Zusatzscheinwerfer noch auf 100W upgraden, dann hätte man zwar immer noch gelbes Fernlicht aber defintiv mehr Masse von Licht :D .

Gruß
Maik

332

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:47

vieleicht kann man ja die Zusatzscheinwerfer noch auf 100W upgraden
Ja, mach Du mal. Dann viel Spaß mit der "Rennleitung" und bei einer Anzeige hast Du kein Versicherungsschutz und die Betriebserlaubnis für Dein Fahrzeug ist sowieso erloschen. Und Du bist Fahrlehrer ?

Madimus

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

333

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18:05

Zusatzscheinwerfer sind die begrenzt in ihrer Wattzahl, glaube nicht? Wenn sie eine Zulassung für EU/DE haben kann er alles einbauen!

334

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19:00

Woher sollte der Vorschreiber dieses Wissen haben? ;(

Dahn

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Aachen

Auto: Tucson T-GDI, 1,6 Turbo, DCT, 4WD, Moonrock, Leder Beige,Panorama usw.

  • Nachricht senden

335

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:29

@Maik380
Die Scheinwerfer haben eine E-Prüfnummer sind daher in D zugelassen. Da sie schön klein sind, ist es einen Versuch wert, sie hinter dem Grill einzubauen. Fraglich ist dabei allerdings, ob der Lichtkegel nicht durch die Lamellen zu sehr eingeschränkt wird, oder willst du den entsprechend anpassen? Ein Problem könnte allerdings die Elektronik werden, da sie über Fernlicht geschaltet werden, muss die einwandfreie Integration auf den CAN-Bus gewährleistet sein.

Leon's Opa

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: NRW Märkischer Kreis IS

Beruf: Kraftfahrer

Auto: Tucson Style 1.6 T-GDI Winter,Chrom und Lederpaket in White Sand

  • Nachricht senden

336

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 09:50

Also ich bin mal gespannt, wie es bei meinem Tucson sein wird. Ich bekomme ihn wohl im Feb.17 und darum ist dieses Forum für mich Gold wert :anbet: . Werde bei der Abholung genau darauf achten, wie das Licht eingestellt ist. Bin aber mal gespannt, wie sich die umliegenden Händler (2) auf meinen EU Wagen einstellen, ich habe da so meine Bedenken, was man hier so alles liest bezüglich Wartungsintervalle und Kartenupdates. Ansonsten :boxen: :schläge:

337

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 11:03

Zitat

wie sich die umliegenden Händler (2) auf meinen EU Wagen einstellen, ich habe da so meine Bedenken, was man hier so alles liest bezüglich Wartungsintervalle und Kartenupdates. Ansonsten
ja,ja,.....wer vorher meint gespart zu haben.......................... :rolleyes:

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

338

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 11:18

Bei Wartungsintervalle und Kartenupdates gibt es da aber keine Unterschiede.

Wartungsintervalle sind halt je nach Modell unterschiedlich und manche FHH kennen offensichtlich die Anweisungen nicht.
Die Kartenupdates kommen von HERE. Will man als Hersteller aktuelle Karten haben kosten die halt etwas mehr und hier scheint Hyundai zu sparen. Jedenfalls sind die jetzt für alle kostenlos (im Zuge einer Inspektion) und ich hoffe das nächste Update Ende Q1 2017 ist besser.

Ich kann mich über meinen lokalen FHH nicht beschweren wegen EU Fahrzeug.

DonPromillo

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

339

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 12:57

Zitat

Bin aber mal gespannt, wie sich die umliegenden Händler (2) auf meinen EU Wagen einstellen, ich habe da so meine Bedenken, was man hier so alles liest bezüglich Wartungsintervalle und Kartenupdates.
Mach dir keinen Kopp...alles gut.

Lass dich von den Anti-EUlern hier nicht verunsichern. Freu dich über das gesparte Geld und investiere es, falls nötig, in sinnvolle Sachen wie einer Anhängerkupplung, statt in "100 Watt Zusatzscheinwerfer" oder so nen Stuss. Wenn das LED Licht gut eingestellt ist und man die Fernlichtbirnen durch z.B. Phillips X-trem Vision ersetzt dann reicht das massig.

Leon's Opa

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: NRW Märkischer Kreis IS

Beruf: Kraftfahrer

Auto: Tucson Style 1.6 T-GDI Winter,Chrom und Lederpaket in White Sand

  • Nachricht senden

340

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 13:03

Hallo Tuctop das ganze hat eine Geschichte,und zwar war ich beim Freundlichen um die Ecke und bin den Tucson probe gefahren,als es dann in die Verhandlung ging und ich nach Behinderten Rabatt gefragt habe wurde er plötzlich ganz still und fing an mit Spitzem Bleistift zu rechnen. Als er sich mit seinem Chef besprochen hatte :flüster: sagte er uns das es von Hyundai 19% und vom Autohaus nochmal 2% geben würde allerdings könne er mir nur die Summe X für meinen A3 geben X( . Das hat mich dazu veranlasst dann mal genauer im Netz zu suchen,und was soll ich sagen der EU Händler hat mir über 2000 Euro mehr für mein Altfahrzeug gegeben also wird das F :thumbsup: ahrzeug dort gekauft.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen