Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lucan

Schüler

Beiträge: 155

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

241

Sonntag, 21. Februar 2016, 17:06

Man könnte auch einfach mal eine Seite vor dieser hier lesen und dort habe ich bereits 2 x geschrieben das es nicht passt mit der normalen Handbremse.


Alano

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Lünen

Auto: Tucson 1.6 T-GDi Benziner DCT

  • Nachricht senden

242

Dienstag, 23. Februar 2016, 07:31

Windabweiser

Hallo,

heute startet das Autohaus zum zweiten Mal die Aktion Windabweisereinbau! Da es beim ersten Mal nicht geklappt hat (Fenster fuhr immer wieder runter beim Kontakt des Windabweisers). Haben sich nochmals mit dem Hersteller schlau gemacht! Da bin ich jetzt mal gespannt... :rolleyes:

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 462

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 23. Februar 2016, 10:00

Moin,

da drücke ich die Daumen...meine werden vermutlich heute ebenfalls montiert. Für welchen Hersteller hast du dich entschieden? Bei mir sind es die tiefschwarzen von ClimAir.

Viel Erfolg wünscht rubbel 2

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 462

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

244

Dienstag, 23. Februar 2016, 15:53

Hallo,

meine ClimAir sind nun montiert, war nicht so einfach wie bei meinem 6er Golf. Alles in allem aber perfekt, mir gefällt es. Bis 160 Km/h habe ich bereits probiert und alles bleibt still wie vorher.

Gruß von rubbel 2
»rubbel 2« hat folgende Bilder angehängt:
  • ClimAir klein 1.jpg
  • ClimAir klein 2.jpg
  • ClimAir klein 3.jpg

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 462

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

245

Donnerstag, 25. Februar 2016, 12:56

Hallo,

nach 3 Wochen ist der Einsatz für die Mittelarmlehne, bestens verpackt, hier angekommen. Die Qualität ist sehr gut und er passt perfekt bei meinem Tucson mit elektronischer Handbremse.

Gruß, rubbel 2
»rubbel 2« hat folgendes Bild angehängt:
  • Einsatz Armauflage klein.jpg

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

246

Donnerstag, 25. Februar 2016, 14:42

Schließt man an einem der 12V Stecker vorne ein Ladegerät für das Handy an, zieht das auch nach Abstellen des Motors noch Strom? Ich hatte deswegen bei Opel schon mal eine leere Batterie. Hintergrund der Frage ist der Gedanke, ein QI Wireless Ladegerät für mein neues Smartphone in der Ablage unter den 12V Steckern zu positionieren. Ich will aber nicht jedes Mal, wenn ich das Auto verlasse, den USB-Stecker ziehen müssen. So würde es keinen Sinn machen und ich den Gedanken wieder verwerfen.

247

Donnerstag, 25. Februar 2016, 14:58

Bisschen nachdenken hilft manchmal. Wenn du das Auto verlässt, bleibt das Smartphone ja wohl kaum auf dem induktiven Ladegerät. Demnach müsste der Verbrauch des Ladegeräts zu vernachlässigen sein. Außerdem dürfte das Batteriemanagement des Tucson dafür sorgen, dass auch die 12V-Steckdosen nach einer bestimmten Standzeit abgeschaltet werden. Wie wäre es mit einmal selbst ausprobieren?

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 25. Februar 2016, 15:10

Naja, nachdem ich durchaus einen Vergleich gebracht habe, bei dem es mir passiert ist, dass ein angestecktes Ladegerät ohne dranhängendes Smartphone für eine leere Batterie gesorgt hat, hab ich wohl darüber nachgedacht, oder? Deswegen stell ich die Frage. Selbst ausprobieren wäre ein bisserl deppert, denn dann hätte ich das Gerät umsonst gekauft, wenn es eben Strom zieht. Wenn man keine konkrete Antwort geben kann, dann lass einfach die Finger in Ruhe in der Tasche und nicht über die Tastatur wandern. Danke!

Tuccitom

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 25. Februar 2016, 15:20

Der Tucson muss laufen wenn man die "Steckdose" benutzt. Ich wollte meinen Tucson saubermachen und mit einem 12 Volt Handstaubsauger saugen. Funktionierte nicht bei abgestellten Motor. Dann dürfte also auch kein Ladegerät funktionieren.

250

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:47

Und genau DAS könnte man beispielsweise einfach mal selbst testen, was aber ein wenig nachdenkem erfordert. Ist wohl zu viel verlangt..

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:51

Meine Güte, für was ist ein Forum da? Genau, sich auszutauschen. Wenn ich hier eine kurze Frage stelle, weil ich grad im Netz surfe und mir das dann gleich bestellen würde, dann ist es eben naheliegend, dies hier kurz anzufragen. Vielleicht gibt es ja einen, der das schon versucht hat und prompt eine passende Antwort geben kann. Dies ist durch Tuccitom geschehen, dafür Danke! Deine Antwort dagegen war sinnfrei und überflüssig. Wenn ich nichts zu einer Antwort beitragen kann, halte ich die Finger still und denk mir mein Teil. Ganz einfach! Mit was soll ich es denn testen, wenn ich keinen Verbraucher momentan dafür habe? Meinst ich stell die Frage zum Spaß an der Gaudi.

252

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:58

Eben, warum nicht einfach das Kfz-Ladekabel für das Smartphone oder einen sonstigen Verbraucher anschließen, wenn man es sich auch ganz bequem machen kann?

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 25. Februar 2016, 17:24

Sag mal, liest du auch, was ich schreibe oder willst einfach nur dümmlich provozieren? Ich schreibe doch, dass ich keinen VERBRAUCHER habe für den 12V Anschluss und ich deswegen gefragt habe. Dafür sind Foren eben da, dass man so etwas fragen darf, auch wenn insbesondere du damit ein Problem zu haben scheinst :rolleyes: .

Aceman

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Essen

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Intro Edition in Moonrock

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 25. Februar 2016, 17:33

Ich habe es genauso gemacht, wie Giasinga es vorhat und habe eine QI-Ladematte in der Ablage liegen, die an einem Adapter mit dem Zigarettenanzünder verbunden ist.
Bisher ist mir nicht aufgefallen, dass die Matte Strom zieht, wenn die Zündung abgeschaltet ist bzw. kein Schlüssel im Zündschloss steckt. Insofern habe ich da auch keine Bedenken.

Was mich allerdings stutzig macht, ist dass ich festgestellt habe, dass mein WLAN-Hotspot im USB-Stecker der Mittelkonsole auch nachdem ich den Schlüssel abgezogen habe, offensichtlich noch zumindest eine zeit lang Strom zieht. Wie lange, weiß ich aber noch nicht. Aber ich werde gleich mal schauen, ob er noch an ist, bevor ich den Wagen aufschließe. Das wäre dann allerdings nicht so toll, denn das hieße ja, dass zumindest der USB-Stecker dauerhaft Strom zieht... :(

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 25. Februar 2016, 18:09

Das habe ich allerdings auch schon beobachtet, dass der USB Slot in der Mittelkonsole auch bei ausgeschaltetem Motor Strom bietet, aber ähnlich wie bei Aceman hab ich noch nicht wirklich geprüft wie lange das ist.

Steht der Strom über USB ständig zur Verfügung, wäre das ja irgenwie ein krasser Widerspruch zum Radio welches nach ein paar Minuten ausgeht. Hat jemand zufällig so ein USB Messgerät zuhause und könnte mal testen wieviel Ampere der USB Anschluss liefert?

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

256

Donnerstag, 25. Februar 2016, 18:15

Hat jemand zufällig so ein USB Messgerät zuhause und könnte mal testen wieviel Ampere der USB Anschluss liefert?

Lies dir mal diesen Thread durch.

Lucan

Schüler

Beiträge: 155

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

257

Freitag, 26. Februar 2016, 07:29

Ich hatte es im WLAN Thread schon einmal geschrieben:

Der USB Port liefert zu mindest unmittelbar nach deaktivieren der Zündung noch Strom (keine Ahnung ob das nach X Minuten unterbrochen wird oder nicht) die 12V Steckdosen (die beiden vorne + die im Kofferraum) haben nur Strom wenn die Zündung an ist.

4WD_Frank

Eifelcruiser

Beiträge: 36

Wohnort: Euskirchen

Beruf: ITler

Auto: Hyundai Tucson TLE 2.0 CRDi

Vorname: Frank

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

258

Freitag, 26. Februar 2016, 08:20

USB / 12V Steckdose messen

Hallo Giasinga und andere Interessierte,

ich finde Deine Frage durchaus in's Forum passend. Dafür ist ein Forum ja auch da ;)

Etwas besser noch als das hier öfter erähnte USB "Messgerät" ist ein etwas anderes "Messgerät", welches man recht preisgünstig über die Bucht beziehen kann. Es hat eine "Stromzählerfunktion" Hier der Link in die Bucht

USB-Geräte werden quasi einfach eingeschleift und man kann neben Strom und Spannung halt auch den Verbrauch so lange erfassen bis man den Zähler (Verbrauch) wieder zurücksetzt. Es puffert also den Verbrauchsstand auch wenn die Spannung nicht mehr anliegt / der Verbraucher der per USB angeschlossen ist gerade mal nicht mit Strom versorgt wird.
Klaro kann man auf die Art per Adapter diese Funktionen auch an den 12V Steckdosen nutzen.

Ich habe mir das Teil Anfang des Jahres bestellt und nach ca. 3 Wochen war es da. Funktioniert super.
»4WD_Frank« hat folgendes Bild angehängt:
  • USB_Check.JPG

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 28. Februar 2016, 22:33

Etwas Chrome für innen

Hi,

habe mal etwas Chrome aus China verbaut. Mir gefällt das. Dies mag aber nicht jedem so gehen.



Sieht so gebürstet aus wie die Original Applikationen.

Die Lautsprecher Umrandungen habe ich hinten dann auch. Was mir noch fehlt ist eine Applikation für die linke Schalterreihe.

Gruß
Qaschi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Februar 2016, 22:43)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 28. Februar 2016, 22:44

Passt schon - da habe ich schon weitaus übleren Geschmack gesehen ;-) Hoffentlich hält es auch!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher