Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein rund ums Naviradio

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

13ricolet

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: 01157 Dresden

Beruf: Heizungsmonteur

Auto: Hyundai Tucson Intro Edition 1.7CRDI

  • Nachricht senden

781

Montag, 4. Juli 2016, 05:32

Hängt auch vom Zulieferer ab - muss nicht immer derselbe sein!

Danke an euch.... Hilft mir aber wirklich nicht weiter :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

782

Montag, 4. Juli 2016, 12:46


mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

783

Montag, 4. Juli 2016, 14:09

@testbug: Dein Post ist doch die Belegung vom normalen Radio, oder?! :unsicher:

Das hier wäre die Belegung vom Navigationssystem (aus den IX35, nachdem aber die ISO-Adapter gleich sind - müsste das auch für das neue im Tucson gelten!) 8o


testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

784

Montag, 4. Juli 2016, 21:38

Da im GD-02 zwei Pins mit "B/V Video" belegt sind, gehe ich davon aus, dass das die Rückfahrkamera sein soll. Auch sieht die schematische Rückseite so aus, als würde die einen kompletten Kühlkörper darstellen.
Im Vergleich: hier ist GD-01 http://s1301.photobucket.com/user/ibroke…bohguc.jpg.html . DAS sieht für mich wie das kleine Radio aus.

13ricolet

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: 01157 Dresden

Beruf: Heizungsmonteur

Auto: Hyundai Tucson Intro Edition 1.7CRDI

  • Nachricht senden

785

Dienstag, 5. Juli 2016, 05:50

Danke für die Antworten, aber die Ansicht von hinten des originalen Navis von Hyundai ist eine andere....
Wenn ich Zeit habe stelle ich mal ein Foto ein...
GrußRico

13ricolet

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: 01157 Dresden

Beruf: Heizungsmonteur

Auto: Hyundai Tucson Intro Edition 1.7CRDI

  • Nachricht senden

786

Dienstag, 5. Juli 2016, 05:57

Hier das Foto von der Rückseite des original Hyundai Navi.
»13ricolet« hat folgendes Bild angehängt:
  • Navi Anschluß.jpg

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

787

Dienstag, 5. Juli 2016, 10:00

Heute Morgen hat sich überraschenderweise die bisher freundliche Einstellung des Händlers drastisch geändert, als ich auf das Navi-Update anspielte. Da mein Karrn heute zu einer Garantiereparatur eh den ganzen Tag bei dem Händler steht, hab ich angefragt, ob er nicht das kostenfreie Update für das Navi aufspielen könnte. Aus einer freundlichen Anfrage wurde dann ein "EU-Fahrzeug ist Scheisse" Gespräch. Mal so nebenbei erwähnt, dass der bei dem EU-Fahrzeug eine Reparatur von knapp 28000€ durchführen durfte, bei der er sicherlich gut verdient hat. Das interessierte ihn da auch nicht wirklich mehr, sondern ich wurde voll gejammert, dass er bei Garantiefällen oder solchen kostenfreien Dingen nur draufzahlt, weil Hyundai denen da wohl nur einen Bruchteil der Kosten erstattet etc.. Auch der Hinweis, dass ich auch sämtliche Ölwechsel und Inspektionen bei ihm machen werde, machten ihn nicht ruhiger. Gut zu wissen, wie der wirklich über seine Kunden denkt, die das Auto nicht bei ihm gekauft haben :rolleyes: . Ach ja, das Navi-Update wird, Stand jetzt, nicht heute gemacht. Vielleicht dann zum Ölwechsel. Unglaublich eigentlich. Bin mittlerweile von Hyundai extremst gelangweilt. Und ja, ich meine damit Hyundai allgemein. Denn der Händler gehört auch zu diesem Unternehmen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 839

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

788

Dienstag, 5. Juli 2016, 10:09

Garantiearbeiten sind immer gedeckelt, d.h. Hyundai überweist einen Festbetrag - dauert es länger, oder geht eine Schraube nicht auf, wird etwas mehr an Kleinteilen gebraucht - dann muss das der Händler aus eigener Tasche zahlen. Scheizz-Garantie :thumbdown:

789

Dienstag, 5. Juli 2016, 10:24

Das ist aber bei jedem Hersteller. Wenn er länger benötigt kann er das zwar ansetzten es kann aber eine Ablehnung der Kostenübernahme erfolgen und er bleibt darauf sitzen.

An deiner Stelle würde ich mir einen neuen Servicepartner suchen.

790

Dienstag, 5. Juli 2016, 10:31

Das ist nicht nur bei Garantie-Arbeiten so, sondern bspw. auch bei Reparaturen. Auch da gibt der Hersteller vor, wie lange bspw. der Aus- und Einbau von einem Teil dauert und was in Rechnung gestellt werden kann. Spätestens wenn ein Gutachten ins Spiel kommt, steht da ja die Arbeitszeit drin, die abgerechnet wird.

Und auch bei Inspektionen ist das in der Regel so, dass diese einen festen Preis haben, unabhängig davon, wie schnell die Kollegen wirklich waren.

Alles andere wäre auch den Kunden nur schwer zu vermitteln.

Alano

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Lünen

Auto: Tucson 1.6 T-GDi Benziner DCT

  • Nachricht senden

791

Dienstag, 5. Juli 2016, 11:21

Update

Hallo,
seit dem Update zeigt mir das Navi nicht mehr die Aktuellen ausgehende und eingehende Telefonate mehr an X(
Kann mir einer was da zu sagen ?

792

Dienstag, 5. Juli 2016, 11:24

Telefon löschen, neu anlernen

Alano

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Lünen

Auto: Tucson 1.6 T-GDi Benziner DCT

  • Nachricht senden

793

Dienstag, 5. Juli 2016, 11:33

Ok,
danke werde es mal machen :bang:

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 463

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

794

Dienstag, 5. Juli 2016, 13:42

Hallo,

dies musste ich ebenfalls machen, da meine Telefonate am anderen Ende nicht mehr verstanden wurden.

Gruß, rubbel 2

795

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:41

Sorry für die kleine Zweckentfremdung; hier tummeln sich ja vermutlich mittlerweile mehr User als im ix35-Board...
könnte sich ein Radio-Selbst-Einbauer (also mit Ahnung von der Verkabelung etc.) bitte meinen Thread bzw. letzten Beitrag dort angucken und mir einen Hinweis geben? :winke:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

796

Dienstag, 5. Juli 2016, 23:13

Heute spontan Naviupdate aufspielen lassen, hat ca 30min gedauert, Motor war aus, aber am Ladegerät angeschlossen. Mit mehr Routine der Serviceleute würde das noch schneller gehen.

Heute erlebt, kein flax,
während meines Aufenthalts beim Händler wollte ein anderer Kunde auch das Update für seinen Tucson. Der ist mit seiner Frau rein und gleich, habe ein Eu Fahrzeug und habe gehört, ab jetzt Update kostenlos, ob man es aufspielen könne. Der Servicemitarbeiter sagte Ja, in Verbindung mit einer Durchsicht. Der Kunde darauf, dann muß ich ja noch ein ganzes Jahr warten, das Fahrzeug ist erst 14 Tage zugelassen. Tja beide haben wohl nicht zueinander gefunden, der Kunde ist unverrichteter Dinge vom Hof gefahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Juli 2016, 07:29)


797

Mittwoch, 6. Juli 2016, 07:16

Das mit der Inspektion haben die mir nach dem Update auch gesagt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 839

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

798

Mittwoch, 6. Juli 2016, 07:54

Updates für EU-Kracher nur mit Inspektionsauftrag - richtig so! Auto beim fremden EU-Händler ertrödelt, Service in der freien Werke machen - und nur zum KOSTENLOSEN Update in die Vertragswerkstatt fahren. Nee Leute, so gehts nun wirklich nicht :dudu: Wer das nicht versteht, hat das System der "Freien Marktwirtschaft" nicht begriffen.
Vertragshändler sind nämlich keine Caritative Einrichtung! :rolleyes:

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

799

Mittwoch, 6. Juli 2016, 09:46

Du scheinst auch nicht wirklich viel zu verstehen :P . Schreibt hier einer, dass man schnell bei irgendeinem Händler vorbeifahrt, um sich das Update zu holen und dann nie mehr dort auftaucht. Wohl kaum! Du scheinst nicht so wirklich das System der "Kundenzufriedenheit" verstanden zu haben :rolleyes:

Lucan

Schüler

Beiträge: 155

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

800

Mittwoch, 6. Juli 2016, 09:47

Ich war so blöd und war direkt am Anfang beim Händler um ein Update zu machen und durfte noch 190€ zahlen, manchmal zahlt sich warten doch aus;)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher