Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein rund ums Naviradio

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

741

Mittwoch, 22. Juni 2016, 16:37

Hallo zusammen,

ich hab heute auch mein Update bekommen (nur Kartenmaterial), die Einstellungen wurden alle übernommen. Der Händler sagte, dass der Motor nicht laufen muß. Hab bisher aber keine Änderungen durchs Update bemerkt.

Ich habe da aber ein anderes Problem: Das Kamera-Symbol im Navi geht nach einiger Zeit weg, obwohl Internetverbindung besteht (Wetter funktioniert). Woran könnte das liegen?

LG Jobo


Alano

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Lünen

Auto: Tucson 1.6 T-GDi Benziner DCT

  • Nachricht senden

742

Mittwoch, 22. Juni 2016, 22:09

Hallo,

habe heute mein Update bekommen. Seit gestern wurde es angeblich umgestellt. Die SD-Karte wird formatiert und am PC neu bespielt. Der Wagen braucht nicht dabei laufen. SD-Karte ins Navi und alles ist sofort ok. Selbst meine gespeicherten Sachen waren alle vorhanden.

:freu: :freu: :freu:

743

Sonntag, 26. Juni 2016, 21:45

Hab morgen ein Termin für das Update.

744

Montag, 27. Juni 2016, 16:45

Alles kostenlos aktualisiert. Musste danach Wlan und Blitzer neu verbinden.

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

745

Montag, 27. Juni 2016, 17:12

Falls vorhanden, noch Ziele für Wohnort und Arbeitsstelle löschen und neu eingeben.
Hast du mitbekommen wie lange die dran gearbeitet haben und ob der Motor dazu laufen musste?

746

Montag, 27. Juni 2016, 18:53

Hat länger gedauert da eine Datei noch fehlte. Hab das Auto da gelassen daher kann ich nicht sagen ob der Motor lief.

747

Dienstag, 28. Juni 2016, 09:43

Ich hatte sofort bei der 1. Fahrt Unterschiede feststellen können, es gab dann z.B. Symbole auf der Karte, die vorher nicht vorhanden waren.
Was sind das für Symbole? :-)

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 464

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

748

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:01

Hallo Andy,

bisher kann ich nur von kleinen "Fahrspursymbolen" (kleine Pfeile je Fahrstreifen) berichten, die mir plötzlich im unteren Teil der Karte mittig angezeigt werden. Da ich diese Strecke sehr oft fahre, bin ich mir ganz sicher, dass dies vorher nicht angezeigt wurde. Ich musste übrigens auch mein Handy neu anmelden, da mich der Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung nur abgehackt verstehen konnte nach dem Update. Nach der Neuanmeldung war alles wieder perfekt.

Einen schönen Tag wünscht rubbel 2

749

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:02

Fahrspurempfehlung war vorher schon da. Kann man im Menü aktivieren.

750

Dienstag, 28. Juni 2016, 16:53

Vielen Dank rubbel 2,

diese Pfeile habe ich auch schon, kann natürlich sein dass die Spurinfos nun für weitere Strecken in die Karten eingepflegt worden sind. :)

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 464

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

751

Dienstag, 28. Juni 2016, 18:05

Hallo,

diese Pfeile waren bei mir vorher nicht vorhanden. Sie erscheinen bei mir z.B. in meiner Ortschaft, wenn ich eine Straße mit 2 Fahrbahnen für eine Richtung befahre...dort sind nur diese 2 Fahrbahnen für 1 Richtung vorhanden, der Gegenverkehr fährt an einer anderen Stelle. Nun gut, dann ist mir dies offensichtlich vorher entgangen...man(n) wird eben nicht jünger. :O

Gruß von rubbel 2

badf

Schüler

Beiträge: 128

Wohnort: Kyffhäuserkreis

Auto: Tucson TL 2,0 Automatik Introedition

  • Nachricht senden

752

Dienstag, 28. Juni 2016, 18:11

Die kleinen Pfeile markieren die Fahrtrichtung bei Einbahnstraßen und sind von Anfang an in der Karte.

melody

Anfänger

Beiträge: 20

Auto: Tucson TLE Intro , 136PS, Diesel, Automatik,4WD, moonrock

  • Nachricht senden

753

Dienstag, 28. Juni 2016, 18:57

Hallo,

regelt sich bei euch eigentlich bei Naviansagen die Lautstärke vom Radio runter? Bei mir leider nicht. Gibt's da vielleicht eine Einstellung, die mir entgangen ist?

Gruß Uwe

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

754

Dienstag, 28. Juni 2016, 21:04

Wenn man denn mal hier im Thema lesen oder suchen würde, wäre man durchaus fündig geworden: Link

755

Dienstag, 28. Juni 2016, 23:31

Denke der Motor musste laufen. Hatte nach dem abholen einen Durchschnittsverbrauch von 11,8L.

melody

Anfänger

Beiträge: 20

Auto: Tucson TLE Intro , 136PS, Diesel, Automatik,4WD, moonrock

  • Nachricht senden

756

Mittwoch, 29. Juni 2016, 04:32

@ceed
Danke für die Belehrung. Kannte ich schon aber wie ich schrieb senkt sich bei mir die Lautstärke nicht ab. Ging um eben daß Absenken während der Ansagen und nicht die Grundlautstärke. Die Ansagen sollen nicht lauter werden sondern das Radio leiser.

757

Mittwoch, 29. Juni 2016, 07:54

Morgen zusammen,

kann mir bitte jemand sagen, ob das Werks-Navi (angenommen es ist im WLAN dank Stick) so wie google maps die Alternativrouten und/oder Umfahrungen auch direkt auf der Live-Karte mit Fahrzeit-Plus anzeigt oder gibt es dafür auch immer nur eine absolut nichtssagende Meldung, bei der man dann noch auf dem Display herumdrücken muss eventuell sogar erst die Karte anzeigen lassen bla schnarch ätz willkommen in 2008?

Mache mir schon wieder Gedanken, dass wenn ich einen Tucci Style kaufe, ich dann am Ende doch wieder das Handy mit google maps als Navi benutzen darf... so wie gerade beim ix35, obwohl ich beim Kauf noch nen vierstelligen Betrag für einen Naviceiver ausgegeben habe.

758

Mittwoch, 29. Juni 2016, 09:49

Nein - das Navi ist noch lange nicht so gut wie Google Maps - eher "Willkommen in 2008", es gibt keinerlei Alternativrouten inkl. Fahrzeitplus/-minus live in der Karte oder ähnliches.

Bezüglich Stauumfahrung gibt es die Optionen "ja", "nein" und "automatisch".

Wenn man auf "automatisch" stellt, versucht das Navi auf Teufel komm raus auch kurze Staus zu umfahren, auch wenn der Umweg länger dauert. D.h. das Navi erkennt zwar korrekt, dass der Stau auf der Autobahn nur 3 Minuten Zeitverlust bedeutet, fährt dann aber doch lieber außen herum über die Landstraßen, auch wenn das 10 Minuten länger dauert (man also noch mal 7 Minuten später ankommt). :cursing:
Fahre ich dann nicht von der Autobahn raus, sondern bewusst durch den Stau, springt die Ankunftszeit bspw. wieder 7 Minuten nach vorne. :mauer:

Stellt man auf "ja", wird man sporadisch gefragt, ob man auf Grund der Verkehrslage eine Alternativroute berechnen will. Richtig schlecht dabei ist, dass bei mir, wenn ich da auf "ja" drücke, das Navi dann 3 Sekunden rechnet und dann eine Meldung "es ist keine Alternative verfügbar" anzeigt. :cursing:
Warum berechnet das Navi nicht erst im Hintergrund ob es überhaupt Alternativen gibt und fragt mich ggf. nur dann, wenn es auch Alternativen gibt? :mauer:

Die Routenführung ohne Stauumfahrung ist auch sehr schlecht, das Navi will trotz Einstellung "schnelle Route" immer schön langsame Routen fahren. Typisches Beispiel ist meine Strecke von der Arbeit nach Hause.
Das Navi will immer durch die Innenstadt fahren. Biege ich dann einer Gabelung statt wie vorgeschlagen links einfach rechts ab, wird die Strecke zwar rund 2 km länger, aber 10 Minuten schneller (das springt dann sofort nach dem Abbiegen um). :cursing: Beim Profil "schnell" würde ich verlangen, dass das Navi lieber 2 km länger fährt und dafür 10 Minuten früher ankommt (und den Stress in der Innenstadt zusätzlich meidet).

Freunde dich damit an, weiterhin Google Maps zu verwenden. :)

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

759

Mittwoch, 29. Juni 2016, 09:54

Bei Stau kommt eine quasi bildschirmfüllende Einblendung, dass die Route nicht mehr optimal ist. Wenn ich mich nicht irre, muss man die sogar manuell wegklicken, sie verschwindet nicht von allein.

Ich mag die Computer-Stimme vom Tucson nicht und man kann das Navi nicht permanent stummschalten - beim nächsten Motorstart quasselt die Dame wieder los. Konsequenz: Google Maps hat nicht nur die aktuelleren Stau- und vor allem Kartendaten sondern passt sich besser meinen persönlichen Gewohnheiten an. Meistens schalte ich den Tucson in den "Maps"-Modus, wo er nur die Karte anzeigt. Der "Navi"-Modus hat in meinen Augen noch deutlich Luft nach oben :rolleyes:

760

Mittwoch, 29. Juni 2016, 16:18

man kann das Navi nicht permanent stummschalten
Doch, du darfst dafür jedoch das Navi nicht "stummschalten", sondern musst die Lautstärke vom Navi auf 0 stellen.
Dann funktioniert jedoch bspw. auch die Blitzerwarnung nicht mehr akustisch.

Dass das System sich die Einstellung "stumm" nicht merkt finde ich jedoch auch ärgerlich. :cursing: