Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein rund ums Naviradio

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 25. August 2015, 18:44

@micmeyri

Das hängt nicht am Verstärker sondern die Lautsprecher sind einfach Müll, genauso wie beim ix35. Tausch die und du wirst dich wundern welch ein Unterschied das ist.


micmeyri

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: 45699

Auto: Hyundai Tucson 4WD, 1.6 T GDi, DCT, Premium, Leder, Sicherheitspaket, Moon Rock

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 26. August 2015, 08:20

@noby

Lt. ACR, ein renommiertes Car Hifi Center, sind es nicht die Lautsprecher sondern die Ausgangsleistung der Audioanlage. Sie haben es mir es auch plausibel dargestellt. Sie haben die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht und die Lautsprecher gaben dann auch für meine
Ansprüche ein ordentliches Klangbild wieder. Also wird es erst einmal mit einem digitalen Verstärker versucht. Man muss ja nicht gleich bei einem 10 Tage alten Auto an die Seitenverkleidungen gehen, so ARC. Wenn der Klang mir dann nicht gefällt, kann man immer noch über andere LP nachdenken. Daran erkennt man das ARC nicht einfach einem was andrehen will, sondern das sie sich schon Gedanken darüber machen. Und wie gesagt ich muss nicht eine ganze Straße mit meiner Anlage beschallen.

43

Mittwoch, 26. August 2015, 08:54

Du kannst mit anderen Lautsprechern auch nicht die ganze Straße beschallen, darum geht es nicht. Wenn die Lautsprecher kacke sind nützt dir das beste nichts was davor hängt.
Die verbauten LS entsprechen der Kategorie LLV 5 EUR/Stück und eine Weiche ist ebenfalls nicht verbaut. Der "Bass" läuft munter über das ganze Frequenzspektrum mit. Lediglich ein Kondensator schützt den HT vor tiefen Frequenzen.
Aber, war nur ein Tip, machen kannst du was du willst.

Wie gesagt, ich habe das selbst mit dem IX schon durch, 4 vernünftige Lautsprecher plus Türendämmung, wenn das nicht reicht, dann geht's an den Verstärker.

Leistung hat nix mit Klang zu tun

deant

Schüler

Beiträge: 92

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 4WD Automatik Premium (White Sand) + Panorama, Leder, Sicherheits Paket

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 26. August 2015, 09:38

Wir schaut es eigentlich mit der Garantie aus wenn man die Lautsprecher wechselt und / oder einen digitalen Verstärker verbaut (wenn ja wo überhaupt)?

45

Mittwoch, 26. August 2015, 09:44

Auf die neuen LS und AMP gibt's natürlich keine Hyundaigarantie. Die 3 Jahre auf das Navi/Radio bleibt jedoch erhalten, außer du zerstörst es beim Einbau durch Kurzschluss oder sonstiges.

micmeyri

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: 45699

Auto: Hyundai Tucson 4WD, 1.6 T GDi, DCT, Premium, Leder, Sicherheitspaket, Moon Rock

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 26. August 2015, 10:33

@ noby
Danke für die Info. Ich verlass mich jetzt erstmal auf die Empfehlung vom Car HiFi Center. Wenn der Klang nicht wesentlich besser wird müssen halt neue Lautsprecher rein. Vielleicht hat ja Hyundai dazu gelernt und beim neuen Tucson bessere Lautsprecher wie im IX 35 verbaut. Wir werden sehen. Ich berichte am 01.09. über das Ergebnis.

@deant
Das Car HiFi Center verbaut den digitalen Verstärker unter dem Fahrersitz.

47

Donnerstag, 27. August 2015, 19:55

@micmeyri Das Ergebnis mit neuem Verstärker würde mich auch interessieren.
Stehe vor der Kaufentscheidung, möchte für einen passablen Sound aber nicht noch hunderte von Euro drauflegen.
Wenn es nur der Verstärker ist, wäre es ja eine überschaubare Investition.

Huckepack

Agrar-Paparazzi

Beiträge: 83

Wohnort: Nürnberg

Auto: TUCSON (TLE) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Polarweiß

Vorname: Richard

  • Nachricht senden

48

Samstag, 29. August 2015, 10:59

Hallo micmeyri,

Ich kann deiner Erfahrung nur beipflichten. In Nürnberg war ich bei MAS (Mobile Audio Solutions). Der Berater dort fährt selber einen neuen i40 Kombi. Auch hier kam die Aussage, dass die serienmäßigen LS nicht die schlechtesten sind, allerdings hat Hyundai bei der Ausgangsleistung des Navi mit Leistung gespart.

Bin schon sehr über das Ergebnis deiner Aufrüstung gespannt. Spiele nämlich mit dem gleichen Gedanken.

Grüßla aus Nürnberg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. August 2015, 12:33)


Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 30. August 2015, 13:22

Ist es schon jemandem gelungen, sein Navi unter www.navigation.com/hyundai zu registrieren?

Jarubo

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Hamburg

Auto: Tucson 2,0 CRDI 4 WD Intro, Micron Grey

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 30. August 2015, 13:52

Bei mir lag ne Registrierungskarte von Navtech bei.
Wollte mich telefonisch registrieren , aber das Hyundai Live Mapcare wird über den Hyundaihändler verteilt. Von Navtech gibt es nur Infos und Neuigkeiten zum Gerät.
Aussage von Navtech !

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 30. August 2015, 14:01

Und? Wie bekommen wir jetzt die Kartenupdates?
Alles etwas seltsam.
Die Site des Herstellers kennt nicht mal das Modell Tucson.
Werde nächste Woche mal meinen Händler ansprechen...

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 30. August 2015, 14:22

Ähm, wieso brauchst du jetzt ein Update? Ist doch die aktuelle Karte drauf. Bei der jährlichen Inspektion wird dann wohl das Update draufgespielt vom Händler, wenn es kein EU-Wagen ist. Zumindest würde ich es so machen.

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 30. August 2015, 14:31

Das wäre dann jährlich.
Habe Navigon auf meinem iPhone, da gibt es alle drei Monate ein Kartenupdate. Ich glaube, da gibt es noch ein paar Missverständnisse, die ausgeräumt werden müssen.
Es liegt ja auch diese "Registration Card" bei. Irgend ein Sinn muss da ja wohl bestehen...

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 30. August 2015, 14:44

Es steht doch auf der HP zu MapCare, dass es jährlich ein Update gibt. Entweder du fährst hin, wenn es ein Neues gibt oder es wird bei der Inspektion gemacht, was wohl üblicher ist.

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 30. August 2015, 15:36

Ähm, wieso brauchst du jetzt ein Update? Ist doch die aktuelle Karte drauf. Bei der jährlichen Inspektion wird dann wohl das Update draufgespielt vom Händler, wenn es kein EU-Wagen ist. Zumindest würde ich es so machen.


An dieser Stelle auch nochmals. Die Inspektion beim Tucson ist alle 24 Monate.

Das Update wird vom freundlichen drauf gespielt.

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 30. August 2015, 15:58

Das halte ich für ein Gerücht, dass man nur alle 24 Monate eine Inspektion durchführen muss. Das würde ich gern schriftlich haben. Das würde mich sehr wundern, wenn dem so ist. Steht bei Fragen auf deren HP, dass die Intervalle alle 12 Monate sind. Zumindest bei EU-Wagen. Wäre verwunderlich wenn das dann bei "dt." Varianten anders wäre.

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 30. August 2015, 16:47

Steht tatsächlich so im Serviceheft:
Durchführung einer Wartung:
Alle 30.000 km oder 2 Jahren, je nachdem was zuerst eintritt.

Liest man aber weiter, steht da:
Motoröl wechseln mit Ölfilter alle 15.000 km oder 1 mal im Jahr, je nachdem, was zuesrt eintritt (nur 1,6 l GDI Turbo Benziner)

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 30. August 2015, 17:08

War klar ;-), ich habe natürlich den 1.6 genommen :-).

s28

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: nr. Zürich

Auto: ix35, bald Tucson Vertex 2.0CRDi

Vorname: Richard

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 30. August 2015, 17:47

USB Stick

Hallo

Frage bleibt die Einstellung "Random alle" für die Wiedergabe vom USB Stick erhalten oder muss man sie wie beim IX-35 jedesmal wieder neu einstellen ?

Danke
Richard

derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 1. September 2015, 11:45

Hat einer sein System jetzt schon upgraden können und ist zufrieden damit? Der Sound ist so ziemlich das Einzige, was mich beim Tucson stört. Da klingt es im Sportage um Welten besser.