Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Huckepack

Agrar-Paparazzi

  • »Huckepack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Wohnort: Nürnberg

Auto: TUCSON (TLE) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Polarweiß

Vorname: Richard

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 07:13

@Funmaker

Hab dir ne PN geschickt!


FHP

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

Vorname: Fabian

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:39

Hat zufällig schon jemand einen Axton AXB20STP Bass verbaut und kann was dazu sagen? Taugt der was in Kombination mit den original Lautsprechern? Wie/Woher habt ihr die Kabel verlegt?

HTP

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Beruf: Selbständig

Auto: Hyundai Tucson T-GDi Premium 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 4. November 2015, 14:11

Sound

Den Klang kann man unter Einstellungen > Audio > Balance > für Bass, Mitten und Höhen getrennt einstellen. Nach Anheben von Bass und Höhen klingt es ganz passabel. :)

Basti_Bln

Verkehrsrowdy

Beiträge: 100

Wohnort: Berlin

Beruf: QM

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium

Vorname: Basti

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 4. November 2015, 14:38

Da ist es wie bei der Motorleistung, jeder hat da andere Ansprüche.
Mich persönlich Haut der Klang nicht vom Hocker.
Bin aber noch unschlüssig was ich genau machen lasse.
Hab noch nen paar focal k2 Power im Keller zu liegen. Vielleicht passen die ja ... :bang:

Huckepack

Agrar-Paparazzi

  • »Huckepack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Wohnort: Nürnberg

Auto: TUCSON (TLE) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Polarweiß

Vorname: Richard

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 4. November 2015, 15:28

Den Klang kann man unter Einstellungen > Audio > Balance > für Bass, Mitten und Höhen getrennt einstellen. Nach Anheben von Bass und Höhen klingt es ganz passabel. :)

Also mal ganz ehrlich ... aber deshalb wurde der Thread ja eröffnet ... es ist gelinde gesagt eine Unverschämtheit was Hyundai da so als Audio- System in die Premium- Ausstattung reinpackt.
Das geht überhaupt nicht! :dudu: :dudu: :dudu:
Ich bin jedenfalls glücklich und zufrieden mit dem, was ich mir hab einbauen lassen.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 4. November 2015, 18:47

da muß ich dir aber so was von Recht geben

67

Mittwoch, 4. November 2015, 21:58

Schau dir die verbauten Lautsprecher an, dann weist du warum, genauso Schrott wie beim ix35. Hab die damals gleich entsorgt und durch Cantonsystem vorne und Coax hinten ersetzt (ca. 200 EUR ).

Wingo71

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 4. November 2015, 22:14

Du lernst es doch wirklich nie! :mauer:

Hast denn überhaupt schon nen Tucson von innen gesehen? ;)

Wenn ja, hast sicher gleich beim Freundlichen die Lautsprecher aufgemacht und nachgeschaut. :auweia:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil und wie ja andere hier schon geschrieben haben, liegts nicht an den Lautsprechern. :dudu:

War dir wohl mal wieder langweilig. :mad:

69

Mittwoch, 4. November 2015, 22:30

Wenn du meinst, dass es nicht an den LS liegt, bitte, stört mich nicht. Nicht jedem kann man helfen.
Nimm die Türverkleidung ab, sind nur ein paar Schrauben und überzeug dich selbst.

Wingo71

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 4. November 2015, 22:54

Lies doch einfach mal was andere hier schreiben, wo schon etwas umgebaut haben. :auweia:

Aber dich interessiert ja nicht was andere schreiben oder denken, Du musst einfach immer nur alles schlecht machen und deinen Senf zu allem abgeben.

Hoffe Du bist deinen "Schrott" ixi ( so wie ja alles von Hyundai sch.... ist :schläge: ) bald los und wir dich dann hier auch! :bang: :freu:

Schönen Abend, Du gelangweilter Nörgler! :cheesy:

Übrigens, ich fahre gerne Hyundai und freue mich nach meinem ix35 nächste Woche auf den Tucson. :freu:

71

Mittwoch, 4. November 2015, 23:40

Da brauch ich nicht lesen was andere schreiben. Das a und o sind die Lautsprecher wenns um den Klang geht. Die Physik lässt sich durch Elektronik nicht außer kraft setzten. Mann kann aus einem schlechten LS auch mit der besten Endstufe keinen guten LS machen.
Man fängt mit den Lautsprecher an, wenn dann zu wenig Leistung dann Endstufe. Leistung ist nicht Klang. Auch mit geringer Leistung klingt ein vernünftiger LS gut.

Lieber was für 1000 EUR verkauft, da wird mehr verdient, eigentlich muss man den Verkäufern die Hände schütteln, die Kunden wollen beschwatzt werden.

Ein vernünftiges 2 Wege system vorne, die Türen dämmen und wenn gewünscht ein aktiv Sub, das ist die Grundvoraussetzung für guten Klang. Wenn dann der Pegel zu niedrig ist, eben noch ne Endstufe.

Es kann jeder selbst seine Türverkleidung abbauen und nachsehen was sich dahinter befindet, erst nachsehen, dann kommentieren

Wingo71

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 4. November 2015, 23:47

Ja Mister Schlaumeier,

hast denn beim Tucson auch schon nachgeschaut? :thumbsup: =) :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 5. November 2015, 07:43

Von Hyundais hat der noby keine Ahnung, aber was er hier über Musikanlagen schreibt, stimmt.....
Wenn die LS kaka sind, nützt dir der beste Verstärker nichts - und Verstärker-Leistung hat mit Klang überhaupt nichts zu tun!

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 5. November 2015, 07:46

Wollte grade sagen: der sinnvollste noby-Beitrag seit langem! :blume:

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 5. November 2015, 13:33

Nöö, da muss ich dir leider widersprechen, da er sich und seinen Kommentar mal wieder selbst disqualifiziert!

Zitat von »no(o)by«

Es kann jeder selbst seine Türverkleidung abbauen und nachsehen was sich dahinter befindet, erst nachsehen, dann kommentieren

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 5. November 2015, 14:54

Vielleicht kann FUNMAKER ja auch noch von seinen Erfahrungen mit dem Audio-Tuning berichten falls schon verbaut?

Danke.

Funmaker

Anfänger

Beiträge: 17

Auto: Seit 02.11.15 2.0 CRDI 185 PS Premium Voll + Panorama in White Sand + Soundtuning bei MAS!!

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 5. November 2015, 15:41

@Chris
Am 13.11. Ist es soweit. Bin wahnsinnig gespannt :rolleyes: !! Werde dann direkt berichten. Aber erst am 14.11. weil ich über Nacht bleibe. Habe 280 Km. Anfahrt!!

Gruß Eric

nerix

Anfänger

Beiträge: 34

Auto: Tucson TLE Diesel 2Liter 185PS schwarz

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 10. November 2015, 17:59

Habe zusammen mit der Standheizung auch meine Lautsprecher getauscht. Eton 160 RSE, mit Audi System 105.4 Endstufe und kleine Bass Box von Gladen SQX 08, sowie den High Low Adapter von Mosconi HLA Dual inkl. Einbau für 1.250,00 EUR. Klingt im gesamten wesentlich besser als die Werksversion. Bin mir aber nicht sicher, ob die Original Boxen an einem ordentlichen Verstärker nicht auch gereicht hätten. Die kleine Bass Box ist mit Stecksystem jederzeit problemlos entfernbar und der Verstärker liegt in der Rad Mulde und behindert nicht die Verstellbarkeit vom Boden.

Die Bilder sind von 1 Tag vor Fertigstellung!!!
»nerix« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20151102_180810a.jpg
  • 20151102_180907a.jpg
  • 20151102_180952a.jpg
  • 20151102_181018a.jpg
  • 20151102_181033a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nerix« (10. November 2015, 18:18)


FHP

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

Vorname: Fabian

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 12. November 2015, 11:17

Hallo :winke:

Kurze Frage an die Audio Pro´s:

Ich möchte mir in die Reserveradmulde des Tucson den folgenden Aktiv Subwoofer verbauen lassen --> KLICK

Welche zusätzlichen Komponenten muss ich bestellen damit alles problemlos verbaut und angeschlossen werden kann? Reicht der folgende Kabelstz von Dietz? --> KLICK

Sorry für die vermutlich dämliche Frage - aber ich bin, was das angeht, echt ein Noob ;(

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 12. November 2015, 20:42

Fast, du musst noch Lautsprecher Kabel von einem der hinteren Lautsprecher abgreifen und an den Sub bzw an dessen Endstufe anschließen.
Bist du dir sicher dass du als Anfänger das Kabel selbst von der Baterie in den Kofferraum legen möchtest??
Ich denke dass das bei einem entsprechenden Spezialisten 80-100€ kosten wird...