Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

461

Dienstag, 22. November 2016, 14:26

Ein Audiosystem ist immer nur so gut, wie deren schwächstes Teil.....


Nosa

Anfänger

Beiträge: 2

Vorname: Jens

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

462

Dienstag, 22. November 2016, 15:29

Klangunterschied Subwoofer

Hallo,
ich lese dieses Forum seit ca. 4 Wochen, nämlich genauso lange wie ich mich mit dem Gedanken trage einen Tucson zu kaufen. :D

Mittlerweile steht er daheim :freu: und die hier oft bemängelte Soundqualität befriedigte auch mich nicht. ;(

Also wurde aufgebessert mit Eton POW 172.2 inkl. Dämmung in den vorderen Türen und ein Axton A480DSP. Unnötig zu erwähnen, dass der Klang nunmehr um Welten besser ist. Aber zur Abrundung nach unten fehlt irgendwie doch noch was.

Daher hier nun meine Frage an die Community:

Ein Underseat Woofer wie z.B. Aktivsub ATB20P bzw. ATP25P, oder
etwas für die Ersatzradmulde wie z.Bsp. den Aktivsub AXB20STP ?
Welche Lösung würdet ihr bevorzugen und warum?

"Unsichtbar" sind ja nach dem Einbau beide, ich tendiere momentan etwas zum AXB20STP, habe aber etwas Bedenken wieviel Bass, bzw. Klang noch im Fahrzeug ankommt, da die Bodenplatte doch relativ schwer und dicht anliegend ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nosa« (22. November 2016, 15:48)


463

Dienstag, 22. November 2016, 15:38

Ein Audiosystem ist immer nur so gut, wie deren schwächstes Teil.....
Das A und O sind die Lautsprecher und da fängt man an, alles andere ist Blödsinn.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

464

Dienstag, 22. November 2016, 15:43

Erzähl mir nichts über Musikwiedergabe, das ist Jahrzehntelang mein (teures) Hobby gewesen. :] Aber im Haus, nicht im Auto. :nenee:

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

465

Dienstag, 22. November 2016, 17:11

Bei mir liegt ein Pioneer TS-WX120A Subwoofer unterm Beifahrersitz, direkt neben der Axton A580DSP Endstufe. Ich bin mit der Kombination sehr zufrieden, auch weil die A580DSP einen extra Subwooferausgang mit konfigurierbarer Frequenzweiche hat. Somit gehen die tiefen Töne gar nicht erst zu den normalen Lautsprechern.

Platz ist mehr als genug:



Der Sub hat alle notwendigen Kabel dabei und kostet mit 129€ nun wahrlich nicht die Welt.

466

Dienstag, 22. November 2016, 17:43

@J-2 Coupe
Ein Hobby auszuüben bedeutet nicht unbedingt was davon zu verstehen.

ks1301

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Bayern

Auto: TL 1.7 CRDI 141 PS, DCT, Premium, EZ 09/2016, deutsches Modell

  • Nachricht senden

467

Dienstag, 22. November 2016, 17:44

Ich habe 1300€ zusätzlich investiert, um einen brauchbaren Klang zu bekommen. Als mir die ausgewechselten Hochtöner Made in Vietnam und komplett aus Plastik gezeigt wurden, war mir alles klar. Die Türlautsprecher vorn dito. Eine Frechheit seitens Hyundai, so etwas zu verbauen und als Premium zu verkaufen. :dudu:

468

Dienstag, 22. November 2016, 17:48

Dann schau dir doch vorher an oder teste was du kaufst! Dann brauchst du dich im Nachhinein nicht darüber zu beschweren!!!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

469

Dienstag, 22. November 2016, 18:03

@noby
Bei mir hat es sich erfreulicherweise ganz anders verhalten! :]

470

Dienstag, 22. November 2016, 18:44

@ks1301
noch eine größere Frechheit ist, jemand ne Endstufe für 1000 EUR zu verkaufen, um sie an dem Müll zu betreiben.
Aber so wird Geld verdient :todlach:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

471

Dienstag, 22. November 2016, 22:18

Was soll man denn den Kunden sonst sagen? Nein du kriegst keinen Verstärker weil die Anlage sowieso nix taugt? ?(

472

Dienstag, 22. November 2016, 23:15

@J-2 Coupe
Deiner Aussage nach jedoch eher nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

473

Dienstag, 22. November 2016, 23:23

Ist mir völlig Banane was du darüber denkst :kuss:

474

Mittwoch, 23. November 2016, 07:38

@ks1301
Warum Premium? Hyundai wirbt doch gar nicht damit.

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

475

Mittwoch, 23. November 2016, 09:19

Ich denke ks1301 meint einfach das dies mit einer sogenannten "Premium" Ausstattung nicht viel zu tun hat

marcusw

Anfänger

Beiträge: 42

Auto: Tucson TL 2.0 CRDi Premium 4WD AT

  • Nachricht senden

476

Mittwoch, 23. November 2016, 15:22

durch dieses Forum war mir schon vor der Probefahrt klar, dass das alles nix taugt. die probefahrt mit der einweisung des verkäufers in der er das system noch anpreisen wollte hab ich gleich im keim erstickt. der hyundai ist premium, aber auf seine art und weise!

so,jetzt habt euch wieder lieb, klar gibt es immer andere sichtweisen und meine wäre, dass der dicke auch ohne den austausch von boxen aufzurüsten ist, doch dann halt nur 300% steigerung im im klang, anstatt 310% mit den boxen.

477

Mittwoch, 23. November 2016, 19:13

Der Klang im Auto hängt, genau so wie zum Beispiel zu Hause, in erster Linie von der Qualität der Lautsprecher ab und deren Einbau. Die Lautsprecher stehen an erster Stelle, denn sie beeinflussen von allen Komponenten einer Car-HiFi-Anlage den Klang am meisten.
Der DSP kann keine Wunder vollbringen – die Auswahl guter Komponenten für die Anlage und ein ordentlicher Einbau sind nach wie vor unabdingbar.
Daher, ohne Lautsprechertausch eine DSP an dem Serienschrott zu betreiben ( das noch zum fast doppelten Preis ), ist einfach Schwachsinn.

Madimus

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

478

Mittwoch, 23. November 2016, 20:01

Empfehlung nur LS Tausch?

Hi
wenns nur die Lautsprecher sein sollen zur Verbesserung, gibt es da eine Empfehlung?
Typ / Anzahl/ Preis
eventuelle zuarbeiten zum Lautsprecher
weiteres benötigtes Material
ca. Kosten Hifi Fritze
Selbt ist der Mann (leicht, mittel, schwer für technisch Verständige)
benötigtes Spezialwerkzeug

Wer hat nur LS getauscht und hat ein deutliche Verbesserung bei Klang / Lautstärke?
mfg

479

Donnerstag, 24. November 2016, 08:22

Original Boxen Spezifikationen

Hallo,

bin neu hier und schon verzweifelt. Ich habe den gestrigen Abend damit verbracht, gefühlt das ganze Netz nach Infos abzusuchen- ich würde gern mehr über die werkseitig verbauten Speaker wissen...(Tucson BJ2016) weder hier noch in anderen Foren oder bei Hyundai findet man da eine Info zu.

Weiß jemand welche Teile das genau sind und welche Leistung die laut Beschreibung haben? (Ohm, Ausgangsleistung, genaue Bestückung usw...) überall liest man nur 6 Speaker System. Ja aber was genau???
Selbst über das Navi selbst und was es ausspucken könnte sind die Infos ja ziemlich rar...

Vielen Dank für eure Hilfe,

MarkusJo

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

480

Donnerstag, 24. November 2016, 08:31

Da hast du aber nicht sehr gründlich gesucht hier gibt es sogar detaillierte Fotos von den jeweiligen Speakern... Ums abzukürzen alle absolut no-name, das billigste vom billigsten... Und wie noby schon schreibt ohne Lautsprechertausch ist es absolute Verschwendung auch nur 1€ in dieses System zu stecken. 200€ für neue Speakern vorne bringen den größten Effekt, dann wer mehr Lautstärke will noch nen anständigen Verstärker dazu ca. 300€ und wer dann nochmal 5% mehr Qualität möchte kann für 500€ nen DSP dazu kaufen also den wenigsten Nutzen zum größten Preis