Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

441

Dienstag, 18. Oktober 2016, 16:41

Das ist völlig veraltet und nichts wert.

Lass bloss die Finger davon, geschenkt ist noch zu teuer!
Das ist völlig richtig und die 470.- Euro sind sinnlos versenkt.


Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

442

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18:04

... ist sicher nicht der beste Sound,
aber mir reicht es aus

443

Dienstag, 18. Oktober 2016, 20:35

Guten Abend
Kann mir jemand sagen ob das die richtigen Adapterkabel sind für den Tucson? Ich will die alten LS tauschen gegen ETON LS. Sollten das die richtigen sein, wie schließ ich sie richtig an. Ist es plug&play???
Lg
»Daniel K« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20161018-202705.png

MarkusJo

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

444

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 09:42

Da kannst du nichts verkehrt machen, der Adapter passt nur in eine Richtung an den Originalanschluss und an den neuen Lautsprechern kannst du auch nichts vertauschen, da unterschiedliche größe der Kontakte, einfach groß auf groß und klein auf klein ;)

Kannst dir den Adapter aber auch sparen und einfach den Originalstrecker abschneiden und die Kabel direkt an die neuen Boxen anschließen, wie es wohl die meisten hier gemacht haben werden.

Undertaker

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Herne

Beruf: Elektriker

Auto: Hyundai Tucson Premium CRDI 4WD, 2.0 Diesel, 185PS, Automatik, Leder Schwarz, Sicherheitspaket, Chip, Ash Blue

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

445

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 14:01

@Wir zwei
Kannste mal ein Bild machen wo du hinten die Hochtöner verbaut hast.

LG Uwe

MoPhat

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Schweiz

Beruf: IT

Auto: Huyndai Tucson 4WD 185PS Platin (AT - Modell) Moon Rock

  • Nachricht senden

446

Montag, 7. November 2016, 20:31

Da ich noch auf der Suche nach einem Subwoofer für die Reserveradmulde oder unter dem Sitz bin, bin ich auf das hier gestossen :thumbsup: :thumbsup: :freu:

https://www.youtube.com/watch?v=oJWt6Iz7AXg

447

Montag, 7. November 2016, 23:07

schon fett. wenn man sich so eine anlage einbauen lassen würde.
:thumbup: :cool: :D

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

448

Dienstag, 8. November 2016, 09:06

Die schönsten Komponenten, aber dann Hochtöner als "Backfire" in den Kofferraum. :mauer:

449

Samstag, 19. November 2016, 18:47

Wie habt ihr beim Standard-Radio-Navi eure Einstellungen am Bass, Treble und Balance eingestellt, um einen annehmbaren Klang zu bekommen?

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

450

Samstag, 19. November 2016, 18:50

... das würde mich auch interessieren. Hab es bis dato auch noch nicht hingebracht einen guten Klang zu bekommen :-)

451

Samstag, 19. November 2016, 19:26

Wer das schafft da ohne Zusatzeinbauten vernünftigen Klang hinbekommt ist Zauberer

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

452

Samstag, 19. November 2016, 19:40

Ohne nachrüsten habe ich eingestellt:
Höhen und Bässe +10, Mittellage -2 bis -5
So lässt es sich halbwegs ertragen. Ansonsten 500 bis 1500 Euro reinstecken.
Dazu gibt es ja jede Menge Vorschläge.

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

453

Samstag, 19. November 2016, 20:21

@fg0003:
Danke für den Tipp :-)
Werde ich mal so probieren

454

Sonntag, 20. November 2016, 10:19

Fakt ist für den Preis ist das eine schwache Nummer, ich habe noch mal 1200Euro investiert jetzt ist es Premium

pumpelmutz

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Attendorn

Auto: Tucson 2.0 CRDi Allrad 185 PS Automatik Premium

  • Nachricht senden

455

Sonntag, 20. November 2016, 12:44

Ohne nachrüsten habe ich eingestellt:
Bässe +10
Höhen 0
Mittellage -5

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 238

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

456

Sonntag, 20. November 2016, 12:48

Bei mir ist vor allem der Ton besser wenn ich mit voller Lautstärke im Iphone 6 streame.

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

457

Montag, 21. November 2016, 14:57

Jepp, beim streaming vom iPhone ist der Klang wirklich voller. Nicht gut, aber besser. Fast "annehmbar".

Eingestellt habe ich Bass +10 / Mitte 0 / Höhe -10

Finde die Hochtöne extrem penetrant. Das pfeift und zischt wie blöde!
Bin da aber sehr empfindlich. Höre auch eine fiepende Spule in einem Netzteil, lange bevor es dann tatsächlich den Geist aufgibt.

Grundsätzlich ist das "Soundsystem" in diesem Auto eine absolute Frechheit!
Ähnlich schlecht war nur das Kassettenradio in meinem 2000er Skoda Fabia.

Ich persönlich werde da kein Geld rein stecken. Kann halbwegs damit leben.
Beim nächsten Auto achte ich gleich drauf.

Und wenn Hyundai es dann nicht gebacken bekommt mehr als einen 3,50 € Verstärker in die Kiste zu bauen...tja...dann wird es eben kein Hyundai mehr. :flöt:

458

Montag, 21. November 2016, 18:33

Die Lautsprecher sind Müll, nicht der Verstärker.

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

459

Dienstag, 22. November 2016, 12:25

Falsch!

Der Verstärker ist Müll!

Die Lautsprecher sind...sagen wir..unteres Mittelmaß was Serientröten angeht.

460

Dienstag, 22. November 2016, 14:22

So sehe ich das auch, nach Einbau einer kleinen Focal Plug&Play Endstufen, erheblich besser. Einige Einstellungen vorgenommen, und man kann mit den Serientröten weiter leben. Ist nicht die glücklichste Variante, aber es gibt auch noch schlechteres.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher