Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 466

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

301

Samstag, 12. März 2016, 12:12

Hallo,

so wie Frank empfinde ich es auch.

Gruß, rubbel 2


Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 348

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

302

Samstag, 12. März 2016, 15:40

So blöd es klingt, aber inzwischen habe ich mich an den schlechten Klang gewöhnt :-)
Beim Navi wird es aber höchste Zeit das die Karten aktualisiert werden.

Waffeleisen

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Auto: Tucson TL 1,6 Turbo 4WD DCT Phantom Black / Leder beige / Voll (EU Österreich- Platin)

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

303

Dienstag, 15. März 2016, 11:01

Hi,
falls sich jemand noch unschlüssig ist, hier ein kurzes Video zum Entfernen der oberen Armaturenabdeckung

https://www.youtube.com/watch?v=8vXX8Y5wUmY

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

304

Dienstag, 15. März 2016, 17:55

War jetzt grade bei meinem Freundlichen :) , und habe mit dem Meister versucht bei meinem Tucson die Abdeckung des Armaturenbrettes :wacko: herunter zu nehmen...
:P Also ganz ehrlich - da hat sich garnix bewegt.... :P

Hat das schon mal wer selber gemacht, wie ist die Kraft wirklich zu dosieren, oder rohe Gewalt? :schläge:

Haben nach 10 min aufgegeben, wollten nichts zerstören, nachdem ich das Auto ja auch erst am Freitag offiziell übergeben bekomme.... :freu:
In dem Video sieht das so einfach aus.... :denk: :unentschlossen:

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

305

Dienstag, 15. März 2016, 19:00

Im Video sagt er aber auch deutlich (mehr weniger :) ) dass das normal schwieriger geht und er wohl zuvor schon die Klipse "an"gelöst hat...

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

306

Dienstag, 15. März 2016, 20:48

@Sanjan: das hab ich auch so verstanden.... :)
Aber womit??? :denk: mit einem Presslufthammer??? :thumbdown:

Waffeleisen

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Auto: Tucson TL 1,6 Turbo 4WD DCT Phantom Black / Leder beige / Voll (EU Österreich- Platin)

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

307

Dienstag, 15. März 2016, 21:01

damit hab ichs hinbekommen

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B005VVX3B6…=I1K9AQH61Z2ELS

man kann jetzt hier halt aber schlecht beschreiben, wo man mit welcher Hebelkraft ansetzen muss. Ich hab mich an der Bebilderung (siehe Posts von mir) orientiert und versucht so richtig anzusetzen. Bin dabei auch mal abgerutscht, daher Umfeld am besten mit Kreppband abkleben...

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

308

Dienstag, 15. März 2016, 21:05

@Waffeleisen: ja das hab ich auch gekauft, aber vielleicht war ich auch nur zu zaghaft....

Aja und gleich auf die Einkaufsliste: dickes Kreppband! :]

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 255

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

309

Dienstag, 15. März 2016, 21:30

@Waffeleisen
Dies ist das beste Zubehör, da Originalhersteller. Es gibt noch andere Set´s die genauso aussehen. Dies sind aber B-Ware, zum Teil mit Graten und scharfen Kanten. Also, wenn schon, denn schon!

Waffeleisen

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Auto: Tucson TL 1,6 Turbo 4WD DCT Phantom Black / Leder beige / Voll (EU Österreich- Platin)

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

310

Mittwoch, 16. März 2016, 12:01

die Quali kann ich zu dem Zubehör bestätigen. Hier gilt der alte Spruch: wer billig kauft, kauft sonst 2x. :teach:

Mit dem Set habe ich jetzt schon 3 Jahre an verschiedenen Fahrzeugen rumgewerkt. Da franzt am Werkzeug nichts aus, noch zeigt das Material Ermüdungserscheinungen. :thumbup:

Klar: mit dem schwächsten Keil massiv verriegelte Teile mit Brachialgewalt :cursing: aufheben hält das auch nicht aus

311

Donnerstag, 17. März 2016, 20:04

Subwoofer Focal Ibus 2.1 eingebaut

Heute wurde meine Audioanlage etwas aufgewertet. Ich habe mich dafür entschieden, die original Lautsprecher zu belassen, weil ich finde sie klingen eigentlich ganz gut. Es wurde ein Subwoofer unter den Sitz verbaut. Habe mich für den Focal Ibus 2.1 entschieden. Dieser aktive Sub hat zu dem einen Verstärker an Bord, der die Lautsprecher mit mehr Dampf versorgt.

Ich bin von dem Ergebnis begeistert. Klingt super, so wie es eigentlich sein soll. :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. März 2016, 20:40)


Waffeleisen

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Auto: Tucson TL 1,6 Turbo 4WD DCT Phantom Black / Leder beige / Voll (EU Österreich- Platin)

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

312

Freitag, 18. März 2016, 08:39

sehr schön #surfmen :thumbup:

Wenn Du jetzt vielleicht noch ein Bildchen einstellst und genauer beschreibst, was wie angeklemmt wurde usw :super:

313

Freitag, 18. März 2016, 10:19

Auch ich habe mich an den Klang des Originalsystems gewöhnt. Ich bin allerdings auch kein besonders audiophiler Mensch. Trotzdem werde ich nicht hunderte oder tausende von Euros ausgeben, um den Tucson in einen Konzertsaal zu verwandeln...

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

314

Freitag, 18. März 2016, 10:31

sehe ich auch so, werde aber , wenn Zeit vorhanden die Türen dämmen

grenzwertig sind bei mir nur mp3 vom Stick, Radio und Handy sind OK

audi15

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Tucson 2.0 CRDI EU

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

315

Freitag, 18. März 2016, 10:59

Hallo Zusammen,

hat evtl. jemand Erfahrungen bzw. seinen Tucson in Hamburg bei Planet-CarAudio aufwerten lassen ?

viele Grüße

316

Dienstag, 22. März 2016, 05:48

@Waffeleisen: Ich habe mir auch das Werkzeug zum Demontieren des Armaturenbrettes/Deckels bestellt um ans Navi zu kommen. Kannst du mir sagen, welches von den Werkzeugen du benutzt hast? Da stehen ja Bezeichnungen drauf...vielleicht kannst du mir die nennen? :)

@ Alle: Hat sich schon jemand ein neues/anderes Radio/Navi einbauen lassen und kann eins empfehlen welches in den Tucson passt?

Waffeleisen

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Auto: Tucson TL 1,6 Turbo 4WD DCT Phantom Black / Leder beige / Voll (EU Österreich- Platin)

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

317

Dienstag, 22. März 2016, 09:23

Hi, am besten geht die obere Abdeckung mit dem dicken gebogenen Teil ab, das ausschaut wie eine Brechstange (das ist jetzt schwer zu beschreiben).

Mit dem gebogenen Ende VORSICHTIG unter die Abdeckung und anheben. Mir schien es am günstigsten, an der rechten Seite zu starten, dort anzuhebeln bis es "poppt". Wenn erstmal die vorderen Klippse hörbar/sichtbar ausgerastet wurden, kannst Du die Abdeckung zum Fahrer hin leicht nach oben abziehen.

Viel Erfolg! (ich übernehme keine Gewähr :bang: )

Waffeleisen

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Auto: Tucson TL 1,6 Turbo 4WD DCT Phantom Black / Leder beige / Voll (EU Österreich- Platin)

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 22. März 2016, 09:57

Hallo,

bevor jetzt weitere hier mit den Umbauten auf Match-Varianten starten, wollte ich Euch kurz den Stand zu meiner Problematik mitteilen.

Problematik deshalb, da bei mir das "Plug+Play" nicht ohne weitere Eingriffe realisierbar ist, noch hat es derzeit den Anschein, dass dies gelöst werden kann. Was war passiert:

Ich hatte bei mir die Hardware (PP62DSP, PP-AC97A, PP-7S) selbst verlegt und angeschlossen. Keine Probleme. Es kam zuerst auch Klang raus, allerdings noch Suppe. Dies war auch zunächst so zu erwarten, da nun der 62DSP erstmal per Software konfiguriert werden muss. Ich fand die Software nach kurzer Einarbeitung/Systematik echt gut, IN/OUT-Belegung, Trennfrequenzen, Zeitkorrektur usw. jetzt nichts Fremdes für mich - habe trotzdem geschlagene 3 Stunden rumgewerkelt um irgendwas an Sound zu erzeugen, dass einigermaßen nach etwas klang. Und damit war Ende.

Warum auch immer, bestehen unter den Radioausgängen irgendwelche Abhängigkeiten. Bspw. schiebe ich die Balance nach vorne links, dann wird hinten rechts mit laut usw... Ich kam dann nicht mehr weiter und hatte den Adapter (PP-AC97A) unter Verdacht, der doch aber eigentlich für unsere Modelle funktionieren sollte (was er aber nicht macht, später mehr dazu).

Ich habe per Mail dann Audiotec-Fischer (Hersteller der Match-Produkte) kontaktiert und schon einen Tag später (echt top!) Antwort erhalten. Ich habe dann auch nochmals telefonisch dort nachgehakt: Audiotec-Fischer hat festgestellt, dass Hyundai in seiner Fahrzeugserie unterschiedlich belegte Radio/Navi-Varianten verbaut! :mauer: Damit sei nicht klar, welcher Adapter nun funktionieren würde. Wenn ich also nun mit dem PP-AC97A dieses Phänomen hätte, wäre "100 %" dann doch der andere (PP-AC97 ohne A) Adapter der richtige.

Tuci62 hat die gleichen Komponenten wie ich, er hatte mir netterweise die Kontaktdaten der Firma mitgeteilt, die seinen Umbau vorgenommen hatte. Im Telefonat mit der Firma hatte man mir mitgeteilt, dass auch bei Tuci62 der Adapter umgepinnt werden musste da die Belegungen nicht passten (ja ja, Plug + Play :cursing: ). Wir haben dann Termin ausgemacht - war zwar etwas Anfahrtsweg, aber ich wollte das jetzt von jemanden gelöst bekommen, der mit der Problematik vertraut war.

Nach 2 Stunden Ernüchterung: wir haben zwar den Klang erheblich nach Vorne bekommen, aber die Phantom-Abhängigkeiten existieren noch immer. Die Ausgänge des 62DSP passen, es geht hier immer nur um die Eingangssignale. Lasse ich die Balance auf der Standardeinstellung (Mitte), klingt auch alles top. Über die Laufzeitkorrektur kann man eine gute Stereo-Bühne abbilden. Wenn ich jetzt aber telefoniere oder Naviansagen durchkommen, kommt der Klang mehr von rechts :mauer:

Und weil ich es wissen wollte, habe ich mir gestern dann mal kurz den Adapter PP-AC97 vom Freundlichen Hifi-Laden um die Ecke geliehen (Danke!) und angeschlossen: Pusteblume - nix besser. Belegung ist dann sogar so falsch, wie bei mir vor dem Pinnen.

Ich werde heute mal Audiotec-Fischer hierzu anschreiben. Das kann doch echt nicht sein - wenn ich schon nicht sicher bin ob meine Lösungen mit dem Fahrzeugtyp Plug + Play funktionieren, dann muss ich das einschränken und nicht darauf verweisen, dass wenn A nicht passt, dann B auf jeden...

Nochmal: ich bin nun echt mit dem Klang sehr zufrieden, gegenüber Auslieferung meilenweit vorne. Aber ich lebe nun mit einer Art Provisorium :(

Spectre

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: Tucson TLE, 2.0 CRDI, 185 PS, Premium AWD Phantom Schwarz Automatik

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

319

Mittwoch, 23. März 2016, 18:52

Umbau Audiosystem

Hallo,

auch ich war vom praktisch komplett fehlendem Bass des Originalsystems sehr enttäuscht. Auf der Suche nach einer Alternative landete ich zuerst auch bei den Match Produkten. Die im Fahrzeug verbauten vietnamesischen HMC 96330-D3000 (NOM/MAX:20/40 Watt) Lautsprecher geben aber enge Grenzen auf...

Aus diesem Grund habe ich mich zum Austausch der vorderen Lautsprecher entschlossen. Nach dem dämmen der Türen (Gladen Aero 2 Door Kit Professional) wurden Audison AV 6.5 Woofer 165 mm in die Türen eingebaut. Die Lautsprecher in den hinteren Türen blieben original und werden durch den Fader komplett stumm gestellt. Die Hochtöner wurden gegen Hertz Mille Legend 280.3 getauscht. Der Einbauort der Hochtöner wanderte in die Spiegeldreiecke (Spachtelarbeit..).

Da die Bedienung der neuen Anlage weiterhin über große Original-Navigationsgerät erfolgen sollte wurde als Verstärker ein Audison Prima 4.9bit 4 Kanal Verstärker mit integrierten DSP im Kofferraum eingebaut (Ladeboden kann weiterhin auf unterste Schiene). Zur Bassabrundung wurde dann noch ein Gladen RS 08 Dual Aktiv Subwoofer im Kofferraum unter den Ladeboden verbaut?

Zur Stromversorgung wurde ein neues Kabel von der Batterie in den Kofferraum verlegt und separat mit Sicherungen ausgestattet.

Der Umbau wurde komplett von einer Fachwerkstatt durchgeführt und das DSP eingemessen. Der Sound ist jetzt Mega, die Bühne schwebt auf dem Amarturenbrett. Der Bass ist super, die Höhen kristallklar.

Als nächste Maßnahme soll jetzt noch das zusätzliche Steuergerät Audison DRC MP eingebaut werden. Damit können Klanganpassungen vom Fahrerplatz angepasst werden und vier unterschiedliche DSP Einmessungen direkt ausgewählt werden.

Dann sollte das System dann hoffentlich komplett sein.

320

Mittwoch, 23. März 2016, 19:11

Maetti60

Hallo, ich habe auch einen Tucson Premium (3 Wochen alt)
Der Klank vom Radio oder USB ist nicht besonders.Bei meinem alter Terracan war der Klang
um Welten besser. Schade. :(

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher