Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

241

Freitag, 29. Januar 2016, 23:11

nochmal was anderes, wer einen bei weiteren besseren Sound aus der originalen Konfiguration rausholen möchte, kann ja mal folgendes probieren.
Sound vom Android per BT streamen, egal mit welchen Player ist schon um Welten besser, wie mit USB Stick oder Radio, jetzt noch die App AudioFX nutzen und ihr denkt ihr habt ein anderes Gerät verbau :bang:
AudioFX ist eine Equalizer App, es sind vorgefertigte Soundkurven vorhanden, man kann Surround und Bassverstärkung zumixen

Es lohnt sich :cheesy: aber Radio bleibt dennoch bescheiden


Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

242

Samstag, 30. Januar 2016, 08:57

Stimmt BT Streaming holt nochmal etwas mehr raus. Kurios...

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

243

Samstag, 30. Januar 2016, 11:54

@HSV!LIVE,

die Fernbedienung ist kabelgebunden und bei mir im Angebot mit drin und kostet "" nur "" 49,-€.

/edit Ceed: OT-Beiträge entfernt

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

244

Samstag, 30. Januar 2016, 12:13

wird wohl die URC-2a sein

Tommie

Schüler

Beiträge: 97

Beruf: Informatiker

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik, Moon Rock, Vollausstattung

Vorname: Tom

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 3. Februar 2016, 13:52

Ich denke es werden evtl. noch brauchbare Aftermarket-Naviceiver erscheinen, die audiomäßig besser sein könnten.
Die ersten sind schon da:

http://navidirect.pl/products-page/hyund…u9-android-4-2/

http://www.ebay.de/itm/8-Android-4-4-Car…oQAAOSwX~dWr2B4

Baron

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Köln

Auto: Tucson TL

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:11

Warum gibt es die ganzen Android Radios eigentlich nur mit Version 4.4, und nicht mit 5.1, oder 6.0?

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:20

gibt es 6.0 überhaupt schon offiziell, ich kenne es nur von CM, hab es auf meinem Samsung. Wie gesagt Custom

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:37

wenn man Funktionen wie DVB-T oder Film schauen im Auto möchte, ist ein Nachbau Navi sicherlich interessiert oder aber für die die das kleines Radio besitzen, aber aufgrund des schlechtes Sounds das originale Navi raus reißen und damit auch sämtliche Optionen verstreichen lassen ist doch keine wirkliche Lösung. Für das Geld lieber ordentliche Boxen + DSP und evtl. Sub und gut ist!

Jens.K

Anfänger

Beiträge: 54

Auto: Tucson 1.6 T Intro Edition

  • Nachricht senden

249

Mittwoch, 3. Februar 2016, 17:58

Welche Optionen meinste denn , ich wüsste nicht was an dem originalen Radio noch so besonderes dran ist.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 3. Februar 2016, 18:11

so sieht es aus, ausser die 5 Jahre Navi Update gibt es doch eigentlich nichts

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:50

TomTom Live Service, Steuerung über MFL und Garantie über Hyundai...

sb47

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson 1,6 T Premium in Polarwhite mit allen Paketen und PD

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

252

Mittwoch, 3. Februar 2016, 21:07

Nun Tomtom würde ich mir sogar mit seiner Navi Software als Tomtom Go Mobile für Android aus dem Shop holen. Bis 75 km pro Monat gratis oder mit Upgrade mit allem Schnickschnack für 3 Jahre nur 44,99. Rund 15 Euro im Jahr. Da kann man nicht meckern. Zumal mir die Karten besser gefallen als die von Here.

Habs auf meinen Note 3 drauf und bin sehr zufrieden.

Telekom Kunden können bei Android gratis aufs Navigon Select zurückgreifen. Auch eine tolle Navi Software.

Die Steuerung fürs Lenkrad kann man bei vielen per Adapter nachrüsten. Sind auch nicht so viele Funktionen.

Garantie bekommt man auch vom Hersteller.

Hatte im Santa Fe solch ein China Ding. Alle Achtung muß ich sagen. Die Dinger haben meist auch einen Subwoofer Ausgang und vieles andere Features, die ich beim original vermisse. Bei den Naviceivern bekleckert Hyundai sich nicht gerade mit Ruhm.

Außer DAB (welches man nachrüsten kann) hat das Original nichts Besonderes.

Baron

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Köln

Auto: Tucson TL

  • Nachricht senden

253

Mittwoch, 3. Februar 2016, 22:29

gibt es 6.0 überhaupt schon offiziell, ich kenne es nur von CM, hab es auf meinem Samsung. Wie gesagt Custom

Wenn es 6.0 nicht offiziel geben würde, dann würde es auch kein CM mit 6.0 geben.... Die Nexus Geräte sind immer die ersten die eine neue Version bekommen. Dann kommt erst der Rest inkl. CM! ;)

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 4. Februar 2016, 12:27

habe am Nexus 5 und am Nexus 6 bereits seit Monaten 6.0.1 (Android Marshmallow).... Der Vorteil von purem Android! Sollte eigentlich auf allen neueren Nexus-Geräten bereits drauf sein..... :freu:

Meine Nexen verbinden sich auch sehr brav mit dem originalen Navi (via Bluetooth) - bei der Probefahrt schon getestet! ;)

Übrigens hab ich jetzt vorab schon mal für vorne das ETON POW Compression 172.2 -Set bestellt... hinten werden die ETON PRX 170.2 folgen, das ganze wird mit Alubutyl von Reckhorn schön gedämmt... :D
Sollte das nicht reichen kommt der Pioneer GM-D1004 dazu - der dann aber erst wenn das Auto da ist... ;) - So der Plan..... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mcsst« (4. Februar 2016, 13:17)


Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 4. Februar 2016, 20:13

Für die, die evtl vor haben dem Sound selbst an die Pelle zu rücken, hier nen nettes Video zum Austausch der Lautsprecher.

https://www.youtube.com/watch?v=9MdF2te7rK8

Leider verstehe ich nicht weshalb er Rot und Rot vertauscht? :-)

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

256

Donnerstag, 4. Februar 2016, 22:38

Danke @Sanjan... Die Frage ist nur ob man sich das traut beim neuen Auto!! ;)

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

257

Freitag, 5. Februar 2016, 08:27

Der Typ scheint das nicht dass erste mal gemacht zu haben, aber alles in allem sieht es doch seeehr einfach aus...
Eine schraube, der Rest ist gesteckt bzw geklippst.
Wenn man es richtig richtig machen möchte, dann schraubt man eben noch die schwarze Plastikverkleidung ab und klebt ne Lage Alubutyl ein, vom Aufwand her nur geringfügig mehr. Das ergebsnis wird sich dann wohl sehen lassen können, sowohl vom Klang der Musik als auch im Fahrkomfort...

Beiträge: 1 011

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

258

Freitag, 5. Februar 2016, 08:48

Habe zusammen mit der Standheizung auch meine Lautsprecher getauscht. Eton 160 RSE, mit Audi System 105.4 Endstufe und kleine Bass Box von Gladen SQX 08, sowie den High Low Adapter von Mosconi HLA Dual inkl. Einbau für 1.250,00 EUR.

Kann man beim Tucosn die originalen Lautsprecherringe verwenden? Beim i30 Turbo ist im Ring der Anschluss für den LS - schein also eins zu sein und Adapter finde ich keinen. Muss wenn dann auf Multiplex zurückgreifen.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

259

Freitag, 5. Februar 2016, 11:43

Nein, kann man wohl nicht.

Hier gibt es so etwas, ob die nach Deutschland schicken ist eine andere Frage:

https://car-tronic.pl/en/ramki-glosnikowe-c647.html

Beiträge: 1 011

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

260

Freitag, 5. Februar 2016, 11:52

Ich frage deshalb, weil mich interessiert wie es HIER gelöst wurde.