Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 20. Januar 2016, 16:00

@mcsst

Bist du dir sicher das der Pioneer ein DSP integriert hat auf der Homepage steht da nichts davon ?


Nein ist natürlich ein "normaler" Verstärker! Hab da noch die Helix Match PPxxDSP's im Kopf gehabt.... :rolleyes:
(habs ausgebessert.... :huh: )


182

Mittwoch, 20. Januar 2016, 16:02

:) ahh OK ich würde den ETON bevorzugen aber erst wenn du IHN wirklich brauchst

das Tauschen und dämmen würd ich zuerst machen.

Wenn du das noch nicht erlebt wie groß der unterschied ist wirst du dich wundern :super:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 20. Januar 2016, 16:59

@fuchordog
wie hast du die Türen gedämmt ? Hast du das Dämmmittel angebracht, hast du in der Tür alles abgebaut oder durch das Lautsprecherloch hindurch

Bei ACR kostet das dämmen pro Tür 100€ incl. Material, schon ganz schon fett

184

Mittwoch, 20. Januar 2016, 17:06

Ich habe bisher nur durch das "Loch" gedämmt wenn es wärmer wird werde ich die Tür komplett Dämmen

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

185

Donnerstag, 21. Januar 2016, 08:54

Jetzt hab ich mir schon x-mal das Bild der offenen vorderen Türen von nerix's Tucson im Artikel #78 angeschaut.... :rolleyes:

Finde aber den Hochtöner nicht.....??? :( oder sitzt der dann in der Türpappe (=Verkleidung)?? :S

186

Donnerstag, 21. Januar 2016, 09:30

Ja die Hochtöner sitzen im Türpannel vor dem Türöffner

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 21. Januar 2016, 11:26

ich habe hier jetzt mehrfach gelesen das man sich den Helix PP41DSP verbauen will. Ja verbauen kann man alles, nur wird das nicht den richtigen Effekt haben. Der 41 ist nicht programmierbar und somit für den Tucson nicht zu gebrauchen. Dieser DSP Verstärker wird mit festgeschriebenen Setups betrieben, nur gibt es keines für Hyundai. Ich habe mit einen Techniker von Audiotec Fischer, dem Hersteller, gesprochen, es ist auch kein Alternativsetup ratsam, da sich von Marke und Modell nie die gleichen Bedingungen ergeben. Für Hyundai allgemein sieht es schlecht aus, es gibt für kein Modell ein fertige Setup, auch nicht für die PP52 oder 62, die lassen sich aber programmieren, der PP41DSP aber nicht.

PP52DSP wird nicht mehr produziert, sind aber teils noch im Handel erhältlich ca. ab 549€, der aktuelle ist der PP62DSP und ist für 499€ zu haben.

Der gute Mann sagte, ohne Fahrzeuge kann auch kein Setup geschrieben werden, wenn Fahrzeugbesitzer dort ihr Fahrzeug einmessen lassen, können auch Programme geschrieben werden, die dann online verfügbar gemacht werden.
Wenn ich sehe das bei mir, bei ACR das einmessen und programmieren 150€ kosten sollen, sind fertige Setups schon klasse.

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 21. Januar 2016, 12:30

Ich habe auch den 41 DSP verbaut (bekommen) und ich kann jetzt nicht behaupten, dass sich irgendetwas schlecht anhört. Im Gegenteil, der Sound ist klasse. Natürlich bin ich nur audiophiler Laie und gut möglich, dass sich mit entsprechender Programmierung noch ein wenig mehr rausholen lässt, nur merkt das ein Otto-Normalverbraucher?

Grüße

marcusw

Anfänger

Beiträge: 42

Auto: Tucson TL 2.0 CRDi Premium 4WD AT

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 21. Januar 2016, 12:45

HSV: schön recherchiert und gut geschrieben. Bin auch nur "Laie" und anspruchsvoller Endnutzer auf dem Gebiet, so dass ich mich auf die Beratung stützen musste.
Mir hat man von Helix im Generellen abgeraten und auf den ETON DSP 8 CAN verwiesen. Der wird dann auch gleich eingemessen. Alles für einen guten Preis.
Das Abraten könnte evtl. daran liegen, dass er öfter mit ETON arbeitet und da die Software besser beherrscht. Möchte hier also niemanden sein Setup schlecht reden! Alles was gemacht wird ist besser als die blechernde Werksvariante die leider eine Zumutung ist.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 21. Januar 2016, 12:58

na die Helix Geschichte hat ja den ganz großen Vorteil, das alles richtiges P&P ist, und sich später auch alles schnell wieder rückbauen lässt. So lässt sich das auch schnell und unkompliziert verbauen, wenn Setup verfügbar, auch schnell programmieren, da kann die Werke auch schnell und unkompliziert viel Kohle verdienen. Eine richtige Einmessung ist doch schon viel aufwendiger

@Chris_ was für PP41DSP ist den verbaut, und auf was für Auto läuft das Setup ?

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 21. Januar 2016, 13:07

Verbaut ist der von dir angesprochene Helix Match PP41 DSP. Alles andere wie Setup etc. kann ich dir nicht beantworten, ich hab den Wagen zum Car Hifi Spezialisten gebracht und wieder abgeholt, der Sound klingt nun so wie ich ihn mir wünsche. Alles andere hat mich nicht interessiert ;)

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 21. Januar 2016, 13:19

das sagt aber viel über deinen sogenannten Spezialisten

auf den 41 sind glaube ich 16 Setups gespeichert, es gibt unterschiedliche Geräte, z.b. VW oder BMW Edition, Toyota gibt es auch. Dann gibt es eine ISO Variante, da sind auch 4 KIA programmiert, aber nix was was mit SUV zutun hat.

Wenn du aber mit dem Resultat, für das du viel Geld gezahlt hast zufrieden bist, ist doch alles hübsch ;)

Ich habe gestern in einem Auto mit perfekten DSP gesessen, ich habe Gänsehaut bekommen

193

Donnerstag, 21. Januar 2016, 16:37

SO ich wäre ja jetzt fast fertig ich muss nur noch das Radio anklemmen zum Testen bevor ich alles fertig machen kann aber ich bekomme das dashboard nicht ab um an das Radio zu kommen GRRR :cursing: hat das evtl jetzt jemand selbst gemacht ???

Ich weiss zwar das es nur geclipt ist ich habe aber keine lust es zu Himmeln :mauer:

marcusw

Anfänger

Beiträge: 42

Auto: Tucson TL 2.0 CRDi Premium 4WD AT

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 21. Januar 2016, 17:20

Ich habe gestern in einem Auto mit perfekten DSP gesessen, ich habe Gänsehaut bekommen
Wenn ich das lese kann ich es kaum erwarten, mein Umbau zu erhalten. Morgen in drei Wochen... 8)
Meine Frau und ich fahren nur noch mit leiser Musik, der Klang ist ohne Änderung nicht zu ertragen.

Perry

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Garching b. München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 21. Januar 2016, 19:34

Habe auch den Helix Match PP41 DSP einbauen lassen, Setup ist Universal, Einstellung 9, kann mich nur wiederholen, super Sound, da dröhnt nichts und satte Bässe.
Das einzige was ich noch machen werde, die Türen dämmen, dass hat mir ein Kollege empfohlen, der das schon öfters gemacht hat, soll die Bässe noch knackiger machen.
Das werde ich aber erst im Frühling machen wenn es wieder wärmer wird. :bang:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

196

Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:42

wenn ihr mit dem Klang zufrieden seit, ist doch alles hübsch

meine Aussage bezieht sich auf Aussagen eines Technikers vom Hersteller dieses Verstärkers. Ist eine deutsche Firma, kann jeder selbst anrufen.
Wenn das DSP richtig funktionieren soll braucht es ein Fahrzeugspezifisches Setup, das gibt es für keinen Hyunday. Oder es muß im Fahrzeug eingemessen werden, das geht nicht da sich der Verstärker nicht programmieren lässt. Für eine richtige Laufzeitkorrektur ist eine Einmessung im Fahrzeug zwingend Notwendig. Das der Klang besser ist, ist klar Verstärker funktioniert ja dennoch, nur nicht optimal.

Wenn du dämmst wird das nochmals was bringen, klar. Andere Gute LS bringen auch noch was. Wenn die Laufzeitkorrektur aber nicht stimmt, brauchts kein DSP Verstärker.
Alle anderen match PP50 / 52 / 52 / 82 lassen sich genau einmessen und programmieren, versprechen bestes Klangerlebniss und der Sub lässt sich direkt anschliessen.

Wie gesagt, hatte heute ein 30 minütiges Gespräch, wollte mir auch den 41er kaufen, für 299 Scheine ist der ja gleich 200€ günstiger wie der PP 62 DSP

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

197

Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:49

@ Perry
Universial Edition, Setup 9 ist wohl für Mercedes GLK
https://www.carhifi-store-buende.de/match-pp41dspuni01

wenigstens ein SUV

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

198

Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:55

Der letzte Satz relativiert dann doch eine wenig die Ausführungen. (Nicht deine, sondern die des Verkäufers ähh Technikers)
Es gibt also noch kein Setup für den Tucson, dennoch ist er eindeutig besser, weil es irgendwann mal eine geben könnte?
Und das einmessen lassen kostet nochmal so viel wie ein ordentliches Frontsystem... :/

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

199

Donnerstag, 21. Januar 2016, 21:23

...Es gibt also noch kein Setup für den Tucson, dennoch ist er eindeutig besser, weil es irgendwann mal eine geben könnte?
Und das einmessen lassen kostet nochmal so viel wie ein ordentliches Frontsystem... :/
nach Aussagen für den 41er nicht, dafür müßten mehre Messergebnisse von mehreren Tucson vorliegen um das einzupflegen. Für den PP 62 DSP ist das möglich, es müßte jemand sein Tucson dort einmessen lassen und man würde das Setup dann Online zur Verfügung stellen. Das Einmessen dort von den Spezialisten dauert wohl 1 Stunde .

Für den KIA Sorento und Sportage gibt es für den 62er Setups zum download.

Hier bei ACR brauchts mehrere Stunden und 150€

200

Donnerstag, 21. Januar 2016, 22:26

Baut euch ein vernünftiges Frontsystem ein, das erziehlt ein besseres Ergebnis als an die orig. Quarkdosen ein DSP Amp dranzuhängen. Und günstiger ist es dazu auch noch!