Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Essen

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI Style

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

541

Freitag, 3. März 2017, 09:02

@Madimus:
Es wurde kein zusätzliches Stromkabel gelegt und der Einbau hat etwa 1,5 Std. gedauert.
Ja, habe von Seiten des Verkäufers sofort einen (besseren) Komplettpreis bekommen.

Der A430 war zuerst angedacht, habe mich aber für den geringen Aufpreis von 50€ dann doch für die bessere Variante entschieden.

@Bruno_Pasalaki:
Mit dem 480er erhält man auch ohne zusätzliche Stromversorgung genug Leistung. Bei zusätzlicher Stromversorgung wird man wohl auch neue Lautsprecher benötigen, da diese das nicht lange aushalten werden.

Ja, der 430er ist wesentlich kleiner, aber der 480er konnte ohne Probleme unters Navi gebaut werden.

Mal zum Vergleich:
A430DSP - 4x 26W RMS
A480DSP - 4x 56W RMS (ohne Stromversorgung)

Dazu kommt noch, dass der A430DSP kein "richtiger" 4-Kanal-Verstärker ist, sondern eigentlich ein 2-Kanal mit 2 zusätzlich simulierten Kanälen, daher auch kein Fading möglich.

Bin mit der Wahl des A480DSP sehr zufrieden. Der Klang ist um Welten besser. Wahnsinn, was aus den Serienlautsprechern rausgeholt werden kann.


Madimus

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

542

Freitag, 3. März 2017, 18:15

@buschfunker87 nachfolgendes richtig?

So wie ich die Einbauanleitung gelesen habe ist es Plug und Play, also Navieinheit raus - A480DSP befestigen, einschalten - Adapterkabel nutzen - Navieinheit rein --> per Bluetooth Einstellungen vornehmen und Klang genießen?

Das hört sich insgesamt für das Geld sehr gut an, werde mal schauen ob es Hifi Profi sein muss oder unser Autohaus es auch einbauen kann.

543

Freitag, 3. März 2017, 23:01

Das müsste jeder einbauen können.

544

Samstag, 4. März 2017, 02:06

Ist auch kein Problem wobei ich die Untersitzkonstruktion vorziehe denn wenn die Endstufe kaputt geht muss man alles wieder zerlegen.

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Essen

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI Style

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

545

Samstag, 4. März 2017, 10:42

@Madimus:

Ja, genau so ist es. Hätte den Einbau auch selber erledigen können, aber bei einem neuen Auto lässt man doch lieber den Fachmann ran ;)

marvelousmo

Anfänger

Beiträge: 12

Auto: Hyundai Tucson ash-blue 1.6 T-GDI

  • Nachricht senden

546

Samstag, 11. März 2017, 01:24

Hat auch wer den Axton A580DSP hinter dem Navi verbaut oder in Erwägung gezogen? Ich habe nur IOS-Geräte und den 480er kann man nur mit Android steuern/einstellen. Maße sind ja recht ähnlich. DANKE!

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

547

Samstag, 11. März 2017, 02:27

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber glaube, dass im Nachbarforum jemand das getan hat.

548

Samstag, 11. März 2017, 18:10

Laut der axton Webseite soll es aber eine App für OS geben
Hier für den 580dsp https://itunes.apple.com/ch/app/a580dsp/id1133869319?mt=8

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

549

Sonntag, 12. März 2017, 03:09

@EXIXI:
Genau darauf wollte ja @marvelousmo hinaus: ihm würde vermutlich der A480DSP reichen, aber für den gibt es keine iOS-App. Für den A580DSP hingegen schon.

marvelousmo

Anfänger

Beiträge: 12

Auto: Hyundai Tucson ash-blue 1.6 T-GDI

  • Nachricht senden

550

Sonntag, 12. März 2017, 13:20

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber glaube, dass im Nachbarforum jemand das getan hat.
Vielen Dank für den Hinweis!! Bin fündig geworden :super:

551

Sonntag, 12. März 2017, 13:46

Also wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich den 580DSP nehmen, aber zu der Zeit wo ich umgebaut habe gab es den noch nicht.

552

Mittwoch, 15. März 2017, 11:30

Axton A580DSP / Einbau

Hallo zusammen

ich würde gerne die Musikanlage mit dem Axton A580DSP Verstärker aufpeppen lassen. Leider hat dies mein FHH abgelehnt - wohl aus Garantiegründen.

Meine Fragen wären: Wurde ein Tucson TLE mit dem Teil schon nachgerüstet? Wo wurde er platziert (unterm Sitz geht nicht - Leder - Lüftung). Wer und für welchen Preis wurde es gemacht? Lohnt es sich wirklich? Gibt es im Raum Heilbronn - Stuttgart - Mannheim jemanden, den Ihr empfehlen könnt?

Liebe Grüße ins Land - bin gespannt auf Eure Antworten :denk:

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

553

Mittwoch, 15. März 2017, 12:55

Steckt bei mir unterm Beifahrersitz - ich habe allerdings Stoffsitze. Aber selbst bei Leder sollte mehr als genug Platz sein. Auch wenn man es auf dem Foto nicht ganz erkennen kann: es sind mindestens 5cm Platz über dem A580DSP.

Andere haben die Endstufe direkt beim Navi verbaut, das passt auch.

Und: ja, es lohnt sich ! Rein subjektiv bringt allerdings der Subwoofer mehr "Spass am Hören" (Pioneer WX-120A für ca. 120€). Die anderen Lautsprecher sind original geblieben, ich habe auch keine Türen gedämmt.

Der Preis für den Einbau variiert enorm: von Null (Selbsteinbau) bis 200€ halte ich alles für realistisch.


554

Mittwoch, 15. März 2017, 18:52

@Eagle
Du warst bei Hyundai und hast nicht gefragt warum der Einbau nicht empfohlen wird bzw. was als Alternative empfohlen wird?

555

Donnerstag, 16. März 2017, 05:59

Ist wohl nicht empfehlenswert weil die originalen Lautsprecher die Leistung auf Dauer nicht vertragen wenn man es darauf ankommen lässt

EsTec

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Tucson 1,7 CRDi

  • Nachricht senden

556

Donnerstag, 16. März 2017, 14:39

@stbrumme
So stelle ich mir meinen auch vor, nur muss ich nach dem Kauf von Sommerfelgen+Reifen ein bissl Luft schnappen, bevor ich dieses Projekt angehe. Habe desweiteren bei ACR Essen eben angerufen und die meinten, dass es keinerlei Probleme wegen der Garantie geben sollte, aber ich werde die Tage auch mal bei meinem Hyundai Händler anfragen...

Madimus

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

557

Donnerstag, 16. März 2017, 16:51

Dimensionierung PLUS Kabelbaum Navi/Radio?

Hi
Habe gerade mit ACR in Berlin telefoniert zwecks Einbau ohne Stromversorgung des A480DSP
Aussage dazu:
- kein Einbau ohne extra Stromversorgung da die orginal Kabel dann wohl unterdimensioniert sein würden (Dauerplus sprach er an?) :?:
Vielleicht ist dies die Ursache wo der Freundliche seine Garantie gefährdet sieht? :evil:
- eher nicht Einbau hinter Navieinheit, sondern unterm Sitz, Grund Wärmeabführung :?: und Zugriffmöglichkeit bei Problemen

telefonischer Preisvorschlag war Gerät plus 250€ Arbeitsleistung(ca 4h veranschlagt) :flüster:

Hat jemand zufälligerweise den Kabelquerschnitt des Pluskabels von diesem Navian-/Radioschluss? :denk: :denk: :?:

558

Donnerstag, 16. März 2017, 16:59

?????

559

Donnerstag, 16. März 2017, 17:22

Verstärkereinbau durch FHH

@Bruno_Pasalaki

Der Meister dort hat es einfach abgelehnt Arbeiten durchzuführen, die nicht unmittelbar mit den von Hyundai vorgegebenen Produkten zu tun haben. Er wollte davon auch nicht abrücken. X(

560

Donnerstag, 16. März 2017, 17:59

@madimus
na mehr als 1.0mm² ist das nicht vielleicht 1.5mm² aber wenn du einmal was zum Sitz ziehst kommt es wohl auf das 10mm² nicht mehr an

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher