Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 8. September 2015, 11:14

@sanjan
Forum:Hyundai allgemein Thema:Eurotec........

Garantie gibt's auf die Komponenten von Eurotec.
In jedem Garantieheft von Hyundai nachlesbar dass die Neuwagengarantie bei Modifikationen und
Tuning erlischt


derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 8. September 2015, 11:24

Eurotec ist aber ein Tuner, welcher exklusiv mit Hyundai zusammenarbeitet und auch nur von Hyndau Vertragswerkstätten eingebaut wird. Man könnte sie auch als "Haustuner" bezeichnen.

Wenn du bei BMW das Perfomancepaket einbauen lässt, wird auch deine Garantie weitegeführt.

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 8. September 2015, 12:23

Wenn dir dein Händler die Garantie schriftlich bestätigt ist ja alles in Ordnung.
Da eine Leistungssteigerung beim Motor auch Bremse und Fahrwerk mehr belastet halte ich nichts davon.
Wenn mir ein Modell zu lahm ist gibt's heute genug PS-stärker.

derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 8. September 2015, 12:39

Leider gibt es die eben nicht bei Hyundai, sonst hätte ich natürlich zugegriffen. Ich fahre seit Jahren ein geschipptes Auto und habe damit nur gute Erfahrungen.

Es kommt eben immer darauf an, was man sich heraussucht.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 8. September 2015, 13:32

@ösibär
Jein, Eurotec gibt einem ausschließlich Garantie auf die von ihnen verbauten Komponenten... Dh. aber nicht, dass die 5 Jährige Werksgarantie von Hyundai erlischt!! Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Einbau dieser Tuning Einheit in einer anerkannten Hyundai Werkstatt erfolgt.

Natürlich steigt durch Chiptuning die Belastung gewisser Teile, deshalb sollte man auch jegliche Tuningvariaten über ca. 20% mit Vorsicht genießen. Eurotec liegt jeweils drunter, von daher ist es mMn ok!

Pinball

Pinball

Beiträge: 133

Wohnort: SH

Auto: Tucson 1,6 Turbo 177PS DST

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 8. September 2015, 16:24

Ich würde da mal vorsichtig sein. Nach Aussage meines Händler gilt diese Regelung mit Eurotech nicht mehr. Wer es trotzdem möchte, dem rate ich bei Hyundai Deutschland anzufragen. Sonst kann es bei einem Schadensfall ein böses Erwachen geben.
Gruß Pinball

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (8. September 2015, 18:11)


ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 8. September 2015, 17:01

Habe gerade interessante Nachrichten bekommen.
Werksgarantie bleibt aufrecht ABER bei Schadensfall gilt Beweisumkehr.
Nicht Hyundai muss beweisen dass das Tuning den Schaden verursacht hat sondern der Kunde ist verpflichtet zu beweisen dass der Umbau nicht schuld ist.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 8. September 2015, 19:01

Ok, das ist verwunderlich. Lt. Eurotec GF, besteht der Garantieanspruch durch Hyundai weiterhin. Die Aussage (per Email) ist ca. 14 Tage alt....

@ Ösibär, woher stammt deine Info??

129

Dienstag, 8. September 2015, 19:36

Das ist das was Hyundai zum Thema sagt/schreibt.
Stand Ende 2014.
Gruß



Sehr geehrter Herr ........,

vielen Dank für das freundliche Telefonat.

Hyundai arbeitet mit dem Tuningunternehmen EuroTec zusammen. Das Besondere an dieser Partnerschaft ist, dass bei einem Chip Tuning der Firma EuroTec alle Garantieansprüche erhalten bleiben. EuroTec haftet im Falle eines Schadens mit der EuroTec-Produktgarantie, wenn ein Mangel auf die Tuningmaßnahme zurückzuführen ist. Auf der Internetseite http://www.eurotec-tuning.de finden Sie das derzeitige Angebot sowie weitere Einzelheiten.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Hyundai Motor Deutschland GmbH

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 8. September 2015, 20:07

Nicht Hyundai muss beweisen dass das Tuning den Schaden verursacht hat sondern der Kunde ist verpflichtet zu beweisen dass der Umbau nicht schuld ist.
Und jetzt bring doch mal 3 Beispiele, bei denen Hyundaifahrer mit EuroTec-Chip Motorschäden und Garantieprobleme hatten!

Wer sich wegen jedem Problemchen die Hosen vollmacht, wird nie Spaß im Leben haben..... :bang:

Gruß Jacky

Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 8. September 2015, 20:30

Hallo. ich lese hier schon fleißig mit. Ich plane in der nächsten Zeit meinen Opel Insignia einzutauschen gegen einen Tucson. Vor dem Opel habe ich den ersten Tucson gefahren. Solides Auto, nur zu laut und zu durstig. War ein Benziner.
Habe nun den 2 Liter Diesel AT zur Probe gefahren und war sofort begeistert.

Nun zu einer kleinen, kontroversen Diskussion.
Mein Händler hat mir den Diesel empfohlen, hat mir auch gefallen, durchzugskräftig, leise und "sparsam". Ich fahre viel Kurzstrecke, eine Fahrt zur Arbeit ca. 7 km. Gesamt ca 16.000 km im Jahr. Der Händler meinte, das es heut zu Tage keine Probleme mit dem DPF gibt, auch bei dieser Kurzstrecke nicht. Nun gut, will ich Ihm mal glauben.
Ich habe mich natürlich bei einem 2. Händler umgesehen, da ich auch den Turbo zur Probe fahren möchte. Möglich aber erst in 2 Wochen. Da kam trotzdem die Diskussion auf, Diesel oder Benziner?
Dieser Händler hat mir zu dem Turbo geraten, wegen der täglichen Kurzstrecke und wegen der geringen Jahresfahrleistung.
Hm, nun bin ich hier im Forum unterwegs und lese ein FÜR und ein WIDER zu beiden Seiten. An was soll ich jetzt glauben.
Vielleicht gibt es hier im Forum ja weitere konstruktive Meinungen, ich bin jetzt erst einmal etwas verwirrt.

Ich denke mal, ich warte ab und fahre den Turbo zur Probe. Ich habe nur Bedenken, das die angegebenen 7,5 Liter nicht einzuhalten sind. Bei meinem Opel waren auch 7,6 Liter angegeben, schaff ich nicht, der liegt bei um die 10 Liter.

derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 8. September 2015, 20:35

Ich stand bei ähnlichen Profil vor gleicher Wahl und habe den Diesel genommen. Den Benziner würde ich auch zwischen 9 und 11 Liter schätzen je nach Fahrweise.
Du solltest aber beim Diesel immer wieder mal längere Fahrten so um 30-50 km fahren um den DPF zu regenerieren.
Ansonsten sehe ich da auch keine großen Probleme.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 8. September 2015, 20:39

Hm, nun bin ich hier im Forum unterwegs und lese ein FÜR und ein WIDER zu beiden Seiten..
Das ist doch überall so! Ein Forum ist lediglich eine Entscheidungshilfe - letztendlich musst du dich aber selber nach deinem Geschmack entscheiden! Das können andere nicht für dich tun - oder frag einfach deine Mama.... :D

Gruß Jacky

Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 8. September 2015, 21:27

Meine Mama hat von Autos keine Ahnung. :schläge: Aber danke für den konstruktiven Tip ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. September 2015, 06:14)


derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 8. September 2015, 21:31

Im Zweifel bleibt nur selber erfahren. Oder mal einen Benziner Diesel nehmen und alle Kosten also Steuer Versicherung Anschaffung rein nehmen.
Bei mir kam über 5 Jahre c? 800€ zugunsten des Diesel raus. Jeder Kilometer mehr lässt das Pendel weiter schwenken.
Dazu bin ich der Meinung, der Diesel lässt sich später besser wieder besser verkaufen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden... Oder eben die Mama :freu:

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 8. September 2015, 23:45

vor der entscheidung stand ich auch. wurde der diesel. muss jeder selber wissen. weniger für das auto zahlen, dann aber bei jedem tanken aktuell ca. 20 eur mehr. oder lieber einmal augen zu und durch und dann beim geringeren verbrauch und tanken quasi doppelt sparen. letzteres zog bei mir. und ja, mein auto fährt auch ohne wald, aber der wiederverkaufswert ist sicher interessant. zudem zieht der 2.0er gut, bin heute auf der AB vor einem Q5 gut abgezogen, nachdem hinten gedrängelt wurde. bin zufrieden.

Beiträge: 127

Wohnort: Feuchtwangen

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDI 185 PS Automatik Vollausstattung + Panorama

  • Nachricht senden

137

Donnerstag, 10. September 2015, 15:05

Tuning durch Eurotec offizielle Antwort von Hyundai

Da das Thema Eurotec Tuning des öfteren hier diskutiert wurde habe ich jetzt mal bei Hyundai offiziell auf deren Facebookseite bezüglich Tuning nachgefragt und folgende Antwort bekommen:

Meine Anfrage:
Hallo Hyundai Team,

in einem Hyundai Forum ist momentan eine größere Diskussion bezüglich Motortuning von Eurotec ausgebrochen. Dies scheint ja ein offiziell lizenzierter Hyundai Tuner sein welcher auch von Hyundai Händlern angeboten wird?

In ein paar Wochen soll dies auch für den Tucson möglich sein. Angeblich bleibt hiervon die 5 Jährige Hyundai Garantie unberührt, stimmt das?

Antwort von Hyundai:
Hallo Herr Wiesinger,

schön, dass der neue Tucson soviel Interesse erzeugt und auch schon in den Foren „heiß“ diskutiert wird. Sie machen es richtig und fragen! Wir kooperieren mit Eurotec, wenn es um mehr Motorpower durch Chiptuning geht. Zuvor werden ausgiebige Tests durchgeführt. Freigegebene Geräte beeinträchtigen die Garantie nicht. Jede andere Form der Leistungssteigerung kann in der Tat zum Garantieverlust führen. Aktuell werden „modifizierte Steuergeräte“ natürlich auch für den neuen Tucson getestet. Eine Freigabe besteht dazu aber noch nicht.

Mehr über Eurotec finden Sie hier: www.eurotec-tuning.de/index.php/hyundai-fahrzeuge.html. Schauen Sie einfach mal rein.

Beste Grüße
Ihr Hyundai Team

derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 10. September 2015, 15:56

Das hört sich doch ganz gut an. Da wird sicher was kommen und dann ziemlich sicher in meinem landen ;)

Beiträge: 127

Wohnort: Feuchtwangen

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDI 185 PS Automatik Vollausstattung + Panorama

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 10. September 2015, 15:58

Ich glaube ich werde es mir nächstes Jahr auch mal leisten :-)

derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 10. September 2015, 16:00

Meiner wird morgen zugelassen und dann erstmal schön eingefahren.