Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Felgen und Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 141

Freitag, 7. Oktober 2016, 10:05

Genau das ist der Punkt, im Zubehör habe ich genau danach gefragt wofür wir das Reitenszentrum angeschrieben hat. Und von dort kam die Aussage dass selbst diese Felgen nur mit Umbau genehmigt werden


1 142

Montag, 10. Oktober 2016, 12:15

24 Zöller füllen die Radkästen auf jeden Fall schön aus...


Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 248

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

1 143

Montag, 10. Oktober 2016, 12:30

Jetzt krieg ich aber Schappatmung ! Soooo hab ich mir den Tuc schon länger vorgestellt. Die Radläufe in Wagenfarbe und dann 24 Zöller. Was sagt da der TÜV ? Ist der überhaupt in D zugelassen ? Wenn ja, Bezugsquellen, Reifengröße, Tieferlegung. Klasse auch die Klimair Windabweiser in Wagenfarbe. Mehr Bilder, bitte,bitte !

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 144

Montag, 10. Oktober 2016, 12:33

=) -für mich sieht das immer irgendwie nach Wild West Postkutsche aus. John Wayne würde wahrscheinlich auch so herumfahren :thumbsup:

1 145

Montag, 10. Oktober 2016, 13:18

@Spritty
Der Wagen ist in Südamerika zugelassen, in Deutschland wird's wohl schwierig..aber nix ist unmöglich. Knackpunkt beim Tucson wird nicht mal die Zollgröße sein, sondern eher die Breite der Felgen...der Tucson lässt da ja leider nicht viel zu. Die Felgen sind DUB Rims in 24 Zoll: http://209customs.com/brands/u005-1-detail.html
Mit mehr Bildern kann ich allerdings noch dienen:



Und zu guter Letzt nochmal mit 22 Zoll:

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 248

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

1 146

Montag, 10. Oktober 2016, 14:01

Danke,Timee, meine Woche ist gerettet. In 22 Zoll auch nicht schlecht. Hätte aber die Radläufe in weiss lackieren,folieren lassen sollen.
Und @J2-Coupe: John Wayne wäre damit nicht vorgefahren. Es fehlt die Tasche für die Winchester !

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

1 147

Montag, 10. Oktober 2016, 21:21

Oh Gott sieht das beschissen aus :thumbdown:

Genauso sinnfrei wie tiefergelegte Pickups, Kombis ohne Dachreeling, SUV ohne Allrad...

1 148

Dienstag, 11. Oktober 2016, 08:21

Was für wen Sinn macht entscheidet ja Gott sei Dank jeder für sich selbst und nicht Du :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 149

Dienstag, 11. Oktober 2016, 08:36

Dann erklärt mir bitte jemand den Sinn von solchen Riesenrädern am Auto! ?(

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

1 150

Dienstag, 11. Oktober 2016, 08:59

....sie gefallen dem Besitzer, dass ist mir Sinn genug.
Nichts anderes machen 17, 18, 19 und 20" Felgen auch :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 151

Dienstag, 11. Oktober 2016, 09:10

Es gibt auch Umbauten, über die andere laut lachen - auch wenn der Umbau dem Besitzer gefällt :flüster: Aber natürlich darf jeder so wie er mag....

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

1 152

Dienstag, 11. Oktober 2016, 09:23

Mit den 22ern siehts noch ganz gut aus, die 24er sind echt lächerlich =)

Ist ähnlich stilvoll wie die ganzen "zurecht gemachten" E36 und Golf 3 - 5 die auch nur die Besitzer schick finden.

1 153

Dienstag, 11. Oktober 2016, 11:14

Naja gerade was das Umstyling von Fahrzeugen angeht, gehen Geschmäcker sehr weit auseinander. Je extremer es wird, desto mehr scheiden sich die Geister. Ist aber auch gar nicht schlimm, jeder kann ja mit seinem Auto das veranstalten, was er für richtig hält. Und je nach dem von wem man belächelt wird, wandelt es das doch für einen persönlich eher in das "alles richtig gemacht" Gefühl um :super:
Wenn ein ein 20jähriger seinen E36 auf den Boden knallt, eine ohrenbetäubende Eisenmann SS Anlage verbaut und die 11x17 Felgen nur dank extremen Sturz gerade so in den Radkasten passen, dann mag vielleicht der ein oder andere 40-50jährige dies belächeln aufgrund von Optik und mangelnder Fahrbarkeit. Nur interessieren wird es den 20jährigen null.

Jeder Jeck is anders.

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

1 154

Dienstag, 11. Oktober 2016, 11:28

Ich finde die 22 Zoll Räder sehen ein bisschen mickrig aus :P
Alle reden immer von Toleranz, sind aber nur so lange tolerant wie es in ihr Weltbild passt.

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

1 155

Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:02

Hallo,

meinen Tucson habe ich im Sept. 2015 gekauft, Original 19 Zoll Felgen. Im Winter 2015/2016 bin ich die Originalen Alus auch im Winter gefahren, habe sie also nur auf die Winterreifen umziehen lassen. Im Sommer 2016 habe ich sie wieder auf die Sommerreifen aufziehen lassen. Würde es den Reifen sehr zusetzen, wenn ich die Felgen nochmals auf die Winterreifen ziehen lasse und mir erst nä. Sommer neue Felgen für die Sommerreifen zulege? 2x Auf-und Abziehen sollten die Reifen schon verkraften oder?

Zweite Frage, sind die Original 19 Zoll Felgen denn "winterfest"? Letzten Winter hatte ich keine Probleme. Habe schon von einigen hier gelesen, dass sie die Original Felgen im Winter fahren.

Danke und Grüße
Chris

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 156

Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:04

Natürlich sind die winterfest, man muß sie halt im Winter regelmäßig ein bisschen pflegen! Und die Reifen halten das schon aus, wenn sie ein paarmal von der Felge auf- und abgezogen werden!

dummytest

Schüler

Beiträge: 121

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

1 157

Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:43

wenn innerhalb meiner Garantiezeit von 5 Jahren die Felgen sich auflösen würden (und wenn es nur der Lack ist...), dann stände ich bei Hyundai mit der Garantieurkunde. Und da wäre es mir egal, ob die Räder nur im Winter oder nur im Sommer gefahren wurden.

Es gibt sogar bei Serienfelgen manchmal solche Ausreißer, die Alufelgen vom Zweitwagen (Suzuki) verloren mal im 2. Jahr flächenweise ihren Klarlack. Kein Problem, auf Garantie gab es 4 Neue .....

Tuctop

Sky Pilot

Beiträge: 197

Wohnort: NRW

Beruf: Privatier und Rentner in Warteposition

Auto: Tucson Intro Edition 1,6 GDI, Phantom Black , MT, 2WD

Hyundaiclub: noch keinen gesucht

Vorname: Georg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 158

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:44

Ich glaube, dass es sich mit den winterfesten Felgen eher um eine Marketingstrategie der Felgenhersteller handelt. Nie würde ein Fahrzeughersteller seinem Kunden sagen: "Mit den von uns am Fahrzeug gelieferten Felgen bitte nur im Sommer fahren" :rolleyes:

Beiträge: 59

Wohnort: Dorsten

Auto: Tucson 2016, 1,6 T-GDI, 4WD, DCT, Premium, Panorama, Leder

Vorname: André

  • Nachricht senden

1 159

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 07:08

...Zweite Frage, sind die Original 19 Zoll Felgen denn "winterfest"? Letzten Winter hatte ich keine Probleme. Habe schon von einigen hier gelesen, dass sie die Original Felgen im Winter fahren...
Ich habe gestern noch Winterreifen bestellt und werde ebenso mit den Original 19 Zoll im Winter fahren. Bei meinem i20 habe ich das selbe Spiel mit den 16 Zoll gemacht. Keine Probleme, alles gut.

Gruß,
Andre

schubi55

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

1 160

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 13:46

Moin,

Winteräder drauf, Bretter dran :freu: :freu:
»schubi55« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0126.jpg
  • DSCI0127.jpg

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher