Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Felgen und Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

641

Dienstag, 12. April 2016, 20:23

Super! Biete somit die originalen 19er ohne Kratzer mit originalen Reifen (ca. 2000km) für schlappe 2000. Wer hat Interesse?


mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

642

Dienstag, 12. April 2016, 21:28

diese Originalfelge?
Kostet doch nicht 600,-€ wurde auf Seite 24 schon gepostet.... :teach:

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

643

Dienstag, 12. April 2016, 21:50

Ja diese, also die originalen 19er (oder gibts noch andere Standardfelgen?). Werden mit allem drum und dran schon einiges kosten.

asksam

Schüler

Beiträge: 75

Wohnort: Bergwinkel in Hessen

Auto: 1.6 Benziner, 6-gang, Moonrock

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

644

Dienstag, 12. April 2016, 21:56

@kww501
Die Felge von Brock, die ich habe ist eine sogenannte ECE Felge. Diese ist absolut identisch mit der Originalen. Ich wollte auf keinen Fall eine breitere Felge, da mir sonst die Felge über den Gummi ragt und jeder Bordsteinkontakt Kratzer hinterlässt. Mir reichen auch die 245 als Breite, viel mehr geht auch glaube ich nicht in den Radkasten.

Bei den Tomason Felgen steht für die Breite 245/40 bei 20 Zoll (ich beziehe mich auf den Wagen im Showroom) ganz klar im Gutachten (ich zitiere):

K5v An Achse 1 sind die Radhausausschnittkanten im Bereich 100 mm vor bis 100 mm hinter Radmitte um 5 mm auszuschneiden bzw. zu kürzen.
K6w An Achse 2 sind die Radhausausschnittkanten im Bereich 200 mm vor bis 200 mm hinter Radmitte um 5 mm auszuschneiden bzw. zu kürzen.
K8x An Achse 2 sind die Radhausausschnittkanten im Bereich der hinteren Türkante (200 mm vor Radmitte) um 5 mm aufzuweiten.

Kein TÜV-Gutachter wird seine Unterschrift geben, wenn die Maßnahmen nicht entsprechend durchgeführt wurden. Ansonsten würden die Reifen ja schleifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »asksam« (12. April 2016, 22:06)


Alex Tucson

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Nähe Heilbronn

Beruf: Industriemechaniker

Auto: 1.6 T-GDI, DCT, 4WD, Micron Grey

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

645

Mittwoch, 13. April 2016, 07:00

Biete auch meine originalen 19Zoll Felgen (makellos, ohne Kratzer) mit Originalbereifung und ca. 700km Laufleistung zum Verkauf,
bei Interesse bitte Privatnachricht mit Preisvorschlag.. :flüster:

646

Mittwoch, 13. April 2016, 07:28

Hat eigentlich schon jemand Designelemente innen verbaut, Chrom etc. Wenn ja, bitte Fotos!

kww501

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Bayern

Auto: EX-IX35 184PS Premium AT, jetzt Tucson 185PS Diesel AT

  • Nachricht senden

647

Mittwoch, 13. April 2016, 07:36

@asksam
Ich kann hier nur von meiner eigenen Erfahrung sprechen. Wenn der Tüv Gutachter feststellt, dass nichts schleift musst du auch nix ausschneiden. Hatte ich selbst schon den Fall obwohl es im Gutachten stand. Wenn schon, dann ist es sicherlich ein Aufwand. Den möchte ich auch nicht machen

Dann geh ich mal davon aus, dass du mit deiner Brock nicht zum Tüv musstest sondern eine ABE dabei war. Lieg ich da richtig?

asksam

Schüler

Beiträge: 75

Wohnort: Bergwinkel in Hessen

Auto: 1.6 Benziner, 6-gang, Moonrock

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

648

Mittwoch, 13. April 2016, 15:30

@kww501: Nein, bei ECE-Felgen benötigt man keine ABE. Ich habe die Erklärung zu dem ECE-Programm von Brock/RC-Design einmal kopiert:

ECE – Felgen sind auf dem Vormarsch und eine einfache Möglichkeit für Ihr eintragungsfreies Wunsch-Design. Mit dem Erwerb einer ECE – Leichtmetallfelge kann auf das Mitführen einer ABE (allgemeine Betriebserlaubnis nach § 20 der StVZO) im Fahrzeug verzichtet werden. Ebenfalls von Vorteil kann die Originalschrauben verwenden werden. Die Brock Alloy Wheels Deutschland GmbH bietet eines der größten Sortiment an geprüften ECE – Felgen an, welches europaweit als eintragungsfrei gilt. Unter anderem enthält Brock Alloy Wheels ECE- Leichtmetallräder-Sortiment die stylischen Designs: „Brock“ B35 oder das „RC-Design“ RC30 und RC29.
Das ECE-Prüfzeichen (Economic Commission for Europe) steht für genehmigungspflichtige Bauteile an Kraftfahrzeugen. Grundlage für diese Prüfung sind die so genannten ECE-Regelungen der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinigten Nationen in Genf. Alle Leichtmetallfelgen mit der E1 R124 Kennzeichnung dürfen in Ländern, in denen die ECE anerkannt wird, ohne speziellen Eintrag in die Fahrzeugpapiere, gefahren werden.

649

Mittwoch, 13. April 2016, 16:20

index.php?page=Attachment&attachmentID=12469 diese Originalfelge?
Kostet doch nicht 600,-€ wurde auf Seite 24 schon gepostet.... :teach:

Hallo. Hast du nen Link zur der Felge? Danke

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

650

Donnerstag, 14. April 2016, 08:47

Meinst du: Original Felgen sowas? :unentschlossen:

Beno!t

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: België

Auto: Tucson 1.6T-gdi dct7 4x4

  • Nachricht senden

651

Donnerstag, 14. April 2016, 09:21

I'll order the Rh Dg in 8,5x20 et45 of Aez Raise in 8x20 et45. After a testfit I'll decide if we will bring them to et50 on the cnc. :D

652

Donnerstag, 14. April 2016, 11:22

Hat einer von euch ne Idee, wo ich die originale 19" Felge (ja, die nach Meinung einiger so komisch aussieht) günstig kaufen kann in Deutschland? Mein Händler meinte mal, die wäre kaum bezahlbar. Ich möchte meine Winterreifen auf den zweiten Satz ziehen, da mir die Felge eigentlich ganz gut gefällt.

Danke und Gruß!

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

653

Donnerstag, 14. April 2016, 12:59

hier bieten doch einige ihre unbenutzten Felgesätze an, ob mit oder ohne Reifen wäre natürlich zu erfragen.

asksam

Schüler

Beiträge: 75

Wohnort: Bergwinkel in Hessen

Auto: 1.6 Benziner, 6-gang, Moonrock

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

654

Donnerstag, 14. April 2016, 15:31

Wegen Nachfrage hier noch zwei Bilder der Brock B32 HGVP in 7.5x19, ET53. Sind leider etwas verdreckt, zeigt aber auch wie wenig anfällig die Felgen sind. Bin nicht der große Felgenpolierer :D
»asksam« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0983.JPG
  • IMG_0984.JPG

Alex Tucson

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Nähe Heilbronn

Beruf: Industriemechaniker

Auto: 1.6 T-GDI, DCT, 4WD, Micron Grey

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

655

Donnerstag, 14. April 2016, 20:55

@dwhhde
Ich könnte dir meine mit den originalen Reifen verkaufen, sind jetzt gerade ca. 700km gefahren und sozusagen neuwertig, melde dich einfach..

Beiträge: 12

Wohnort: Scharbeutz

Beruf: Außendienstler

Auto: Tucson 1.7 blue CRDi / i10 1.2 Passion+

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

656

Donnerstag, 14. April 2016, 22:49

@asksam

Sehen sehr geil aus, mit den Felgen habe ich auch schon geliebäugelt :)
Wo hast du die gekauft?

asksam

Schüler

Beiträge: 75

Wohnort: Bergwinkel in Hessen

Auto: 1.6 Benziner, 6-gang, Moonrock

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

657

Donnerstag, 14. April 2016, 23:29

Ich habe die Felgen bei meinem Händler vor Ort (Reifen Simon) gekauft. War günstiger wie im Netz. Man muss bei den Preisvergleichen genau auf die Größe achten. 7.5 ist teurer als 8.5, eventuell weil die Breite eher unüblich ist.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 466

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

658

Freitag, 15. April 2016, 06:43

Moin Harald,

die Brock gefallen mir ebenfalls sehr gut...alles richtig gemacht. :super:

Gruß, rubbel 2

Beiträge: 12

Wohnort: Scharbeutz

Beruf: Außendienstler

Auto: Tucson 1.7 blue CRDi / i10 1.2 Passion+

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

659

Freitag, 15. April 2016, 07:50

@asksam
Passen die 8,5x19 denn ohne weiteres auf den Tuc, oder muss man die eintragen lassen bzw ABE mitführen? und sind Karosseriearbeiten bei 8,5x19 notwendig?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

660

Freitag, 15. April 2016, 08:34

asksam hat doch 7,5" breite Felgen und ein Blick in die Felgenunterlagen (kann man sich ja online mal raussuchen) verschafft Klarheit, ob die Felgen vorgeführt/abgenommen werden müssen oder einfach Papiere ins Handschuhfach...

Und ob 8,5" breite Felgen auf TÜVig auf den Tucson passen, entscheidet letztlich die Einpresstiefe (und im Zweifel ein Prüfer).

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher