Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Felgen und Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 1. November 2015, 10:50

Manchmal muss man einfach gelassen an die Sache herangehen, und auch mal 5 gerade sein lassen. Der TÜV ist auch Online, da erfährt man viel über Freigaben von Felgen. Und die Polizei kann die erlaubten Felgen- Reifenkombinationen schon lange nicht mehr genau vor Ort abklären, da in den Papieren nicht mehr alle zulässigen Felgen/Reifengrößen stehen, sondern nur noch die kleinste zulässige Felge und Bereifung.

Gruß Jacky


BernardB

unregistriert

222

Sonntag, 1. November 2015, 13:29

ja, vielen Dank für die hilfreiche Belehrung aber
bevor ich Reifen montieren lasse, will ich wissen ob sie für das Fahrzeug zugelassen sind und will es schwarz auf weiß haben.

Aus meiner Beruflichen Erfahrung bei einem großen Automobil-Hersteller und nach langjähriger Zusammenarbeit mit einer
TÜV-Prüfstelle weiß ich, dass Reifen "eingetragen" bzw. freigegeben werden müssen (ABE,Mustergutachten,Hersteller-Freigabe,Fz.-Papieren,...).

Und im Fall eines Unfalls werden Anwälte und Richter nicht "5 gerade sein lassen". > Falsche Reifen = ABE erloschen = Strafe.

Meine Meinung!

Gruß

223

Sonntag, 1. November 2015, 14:26

:denk: Reifen, ABE, Gutachten ???

www.tyresystem.de/Reifen/Information/ABE


da wird so manches erklärt....

BernardB

unregistriert

224

Sonntag, 1. November 2015, 17:05

Hallo Forky59,

sehr gut erklärt und genau das was ich meine (aber bitte ALLES genau durchlesen) .

Und der lezte Satz sagt doch ALLES .

Viele Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

225

Sonntag, 1. November 2015, 17:10

Aus meiner Beruflichen Erfahrung bei einem großen Automobil-Hersteller und nach langjähriger Zusammenarbeit mit einer
TÜV-Prüfstelle weiß ich, dass Reifen "eingetragen" bzw. freigegeben werden müssen (ABE,Mustergutachten,Hersteller-Freigabe,Fz.-Papieren,...).

Und im Fall eines Unfalls werden Anwälte und Richter nicht "5 gerade sein lassen". > Falsche Reifen = ABE erloschen = Strafe.
Und du glaubst, daß ich davon in 30 Jahren KFZ-Handel noch nie gehört habe? Ich glaube nicht mehr, daß ich jemandem wie dir hier helfen kann, und bin hier raus..... :wech:

deant

Schüler

Beiträge: 92

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 4WD Automatik Premium (White Sand) + Panorama, Leder, Sicherheits Paket

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

226

Montag, 2. November 2015, 12:26

Hi,

hatte heute folgendes Angebot erhalten und wollte mal eure Meinung dazu hören, ob das preislich passen würde:

Autec Nordic 17" mit Conti TS850 225, Hyundai Sensoren inkl. Einbau/Montage für 1.513,- Euro.

Wie ich das bisher gelesen/recherchiert habe ein bisschen zu viel oder?

Danke!

Basti_Bln

Verkehrsrowdy

Beiträge: 100

Wohnort: Berlin

Beruf: QM

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium

Vorname: Basti

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

227

Montag, 2. November 2015, 16:50

Dafür bekommst du ja schon die originalen direkt beim Hyundaihändler.

Huckepack

Agrar-Paparazzi

Beiträge: 83

Wohnort: Nürnberg

Auto: TUCSON (TLE) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Polarweiß

Vorname: Richard

  • Nachricht senden

228

Montag, 2. November 2015, 18:06

@deant
Das ist schon ganz schön heftig. Ich habe für jetzt schlussendlich knapp über 1300 Euro meine Winterkompletträder inkl. Montage und Einlagerung (ATU) bekommen. Allerdings habe ich auch schon sehr bald angefangen mir meine einzelnen Posten von Hyundai (Felgen), ATU (Conti-WInterreifen) und Reifen-Schreiber (Schrader-Drucksensoren) zusammenzusuchen. Mittlerweile wird von den Reifenhändlern (Vorort oder Internet) doch schon einiges an Kompletträdern für den Tucson angeboten.

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

229

Dienstag, 3. November 2015, 10:58

habe den sack nun auch endlich dicht gemacht, vom freundlichen ein komplettpaket 17" hyundai felgen mit 225er Bridgestone inkl. TMPS, Montage und Einlagerung für 1200. Werden kommenden montag dann montiert. gut is.

230

Dienstag, 3. November 2015, 19:29

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade den Tucson 2.0 CRDi mit 185PS Automatik zugelegt. Ich fahre 245/45R19 Nokian WR A3 auf den Serienfelgen.

Für den Sommer sollen es MAK Wolf werden: http://www.makwheels.it/de-ch/wolf-black…m54fo6x.aspx#!/

Kann mir jemand sagen, wo man die in Deutschland bekommt?

Vielen Dank

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 3. November 2015, 20:44

Die Felgen von MAK sind toll, sind auch meine Favoriten für die Sommerräder. Ich habe allerdings die Highlands im Auge, gibt es aber momentan nur bis 18" mit LK 114.3 Habe den Hersteller mal angeschrieben ob die in absehbarer Zeit auch in 19" verfügbar sein werden, warte noch auf Antwort. Glaube 18" wirken eher zu klein oder? Andererseits ist das ein wirklich schicke Felge.

Bis zum Frühjahr ist es noch etwas Zeit....

P.S. MAK verkauft übrigens direkt über ebay habe ich gesehen.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 3. November 2015, 20:53

Ja, sehr sehr nett!!


233

Dienstag, 3. November 2015, 21:17

die sehen gut aus

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

234

Dienstag, 3. November 2015, 21:23

Hier die MAK Wolf auf einem Tucson:


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

235

Dienstag, 3. November 2015, 21:36

...viel zu groß die Räder..........das sieht doch nicht mehr aus.........

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

236

Dienstag, 3. November 2015, 21:43

Postkutschen im Wilden Westen hatten auch große Räder =)

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 3. November 2015, 21:44

genau......so sieht das auch aus !

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

238

Dienstag, 3. November 2015, 22:01

Monströs, aber schick! :super:

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

239

Dienstag, 3. November 2015, 22:21

Das Problem ist das der Tucson, wie auch viele andere SUV, sehr große Radhäuser hat. Kleine Felgen sehen dann schnell etwas verloren darin aus und die Proportionen passen nicht mehr stimmig zusammen.

Bei 19" aber schon von monströs zu sprechen halte ich für übertrieben. Was haltet Ihr davon in 18" oder 19"?


Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

240

Donnerstag, 5. November 2015, 21:01

Servus zusammen

also ich brache jetzt noch mal ein paar Meinungen in Schachen Felgen (Sommerräder). Ich bin inzwischen bei MAK gelandet, kann mich allerdings noch nicht entscheiden, welches Design es werden soll. Was haltet ihr von folgenden Felgen (je in 18" oder 19"):

oder

oder



Ich tendiere aktuell zu Nr. 2.....