Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Versicherung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 7. Januar 2016, 13:09

Was ist eigentlich mit den Garantie und einer möglichen Kulanz wenn ich während der Zeit einen Unfall habe und dank der Werkstattbindung nicht zu meinem Hyundai Vertragshändler "darf"?!


62

Donnerstag, 7. Januar 2016, 13:18

Nach EU-Recht müssen die Hersteller auch Garantie leisten, wenn das Fahrzeug nicht in der Werkstatt eines Vertragshändlers repariert wurde. Hierfür muss sich die Fremdwerkstatt allerdings an die Reparaturanweisungen des Herstellers gehalten haben. Dies ist bei Werkstätten im Netz der Versicherer aber immer der Fall. Trotzdem werde ich diesmal erstmalig keine Werkstattbindung nehmen in den ersten fünf Jahren, da ich in dieser Zeit im Fall der Fälle zu meinem Händler gehen möchte...

P.S.: Habe mich nun dafür entschieden, bei der HUK24 zu bleiben, und zwar mit folgenden Parametern: Kfz-Haftpflicht 100 Mio. OHNE Schutzbrief (sollte über die Mobilitätsgarantie von Hyundai abgedeckt sein), VK/TK 1.000/150 (bis 1.000 Euro SB sollte ich in VK ohnehin selbst tragen; mehr als ein TK-Schaden in 5 Jahren ist unwahrscheinlich, daher keine 0 Euro SB), keine Werkstattbindung, Kasko PLUS (24 Monate Neuwertentschädigung; Kostenübernahme für Entsorgung und Neuzulassung; diese Option wird nach zwei Jahren wieder abgewählt) - Verzicht auf Ausland-Schadenschutz ("Mallorca-Police"; kann ich bei Bedarf kurzfristig dazubuchen) - Verzicht auf Rabattschutz (teuer und bei SF21 auch nicht sinnvoll) - Verzicht auf Fahrerschutz und Rechtsschutz (habe ich separat versichert)...

/edit Ceed: OT-Beiträge entfernt und Thema wieder geöffnet

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dwhhde« (7. Januar 2016, 13:26)


Atzenalarm

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Göppingen

Beruf: Motorradverkäufer

Auto: Hyundai Tucson TL 2.0 Diesel 4WD Automatik

  • Nachricht senden

63

Freitag, 15. Januar 2016, 13:32

Vollständigkeitshalber hier meine Versicherung :

VK/TK SF30
SB 150TK/300VK
Neuwagenentschädigung 18 Monate
25.000km im Jahr
Garage


579€ im Jahr

64

Mittwoch, 23. März 2016, 16:11

Hallo ins Forum! Ich weiß nicht, ob der Beitrag hier richtig ist (sorry, wenn doch!). Meine Freundin hat heut ihren Tucson 1.7 crdi 2wd automatik bestellt... Da ich selbst Tagelang auf der Suche nach den Schlüsselnummern war und selbst die Versicherungen das Auto nicht "kennen" anbei die Daten:

HSN: 1349
TSN: AEK

TimoHF

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Auto: Tucson 1,6T "mit allem"

  • Nachricht senden

65

Freitag, 25. März 2016, 11:55

Verzicht auf Fahrerschutz und Rechtsschutz (habe ich separat versichert)...
Hallo dwhhde,
kann man "Fahrerschutz" tatsächlich irgendwo separat versichern? Ernstgemeinte Frage, ich hatte nach so etwas mal gesucht, aber nichts gefunden ....(Unfallversicherungen gibt es natürlich zuhauf).

toni3005

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: RheinMain / Stuttgart

Auto: Tucson 1.7CRDi DCT "Premium" Moon Rock

Vorname: Toni

  • Nachricht senden

66

Freitag, 25. März 2016, 12:25

bei der HUK24 kann man den Fahrerschutz separat auswählen

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

67

Freitag, 25. März 2016, 12:31

Richtig, er zahlt unter anderem:

Verdienstausfall

Schmerzensgeld

Leistungen für sonstige Folgeschäden (behindertengerechte Umbauten, Kosten für Haushaltshilfe)

Leistungen an Hinterbliebene (z.B. Witwen- oder Waisenrente)

Das gilt aber nur, wenn der Fahrer nicht schuld ist. Also eigentlich sinnlos, denn wenn ich nicht schuld am Unfall bin, muß die gegnerische Versicherung ja sowieso zahlen.

68

Freitag, 25. März 2016, 12:56

Sorry, hab mich wohl uneindeutig ausgedrückt. Fahrerschutz ist bei mir durch eine private Unfallversicherung abgedeckt, Verkehrsrechtsschutz habe ich als Paket in einer allgemeinen Rechtsschutzversicherung...

TimoHF

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Auto: Tucson 1,6T "mit allem"

  • Nachricht senden

69

Freitag, 25. März 2016, 17:07

bei der HUK24 kann man den Fahrerschutz separat auswählen
Aber, wenn ich das richtig sehe, nur in Kombination mit einer KFZ-Versicherung, man muss dann ganz wechseln; hab es jedenfalls online anders nicht hinbekommen

TimoHF

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Auto: Tucson 1,6T "mit allem"

  • Nachricht senden

70

Freitag, 25. März 2016, 17:11

@Erkelenzer
Nein, genau anders herum, sie zahlt, wenn der Fahrer den Unfall selbst verschuldet hat, denn dann zahlt ihm niemand den Personenschaden ...; diese Lücke wird geschlossen.

Beiträge: 127

Wohnort: Feuchtwangen

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDI 185 PS Automatik Vollausstattung + Panorama

  • Nachricht senden

71

Freitag, 25. März 2016, 18:14

Und dies macht diese Versicherung komplett überflüssig, das ist Bauernfängerei, für den Beitrag bekommt man eine richtige Unfallversicherung, diese sichert mich in jeder Lebenslage ab.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

72

Freitag, 25. März 2016, 18:46

Sowas braucht man wirklich nicht, wenn dann eine private Unfallversicherung - und nichts, was über das KFZ läuft!

prenzlau

Neuland

Beiträge: 15

Wohnort: Prenzlau

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson TLE Diesel 185 PS mit Alles

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

73

Freitag, 25. März 2016, 21:55

Hallo zusammen,

für meinen Dicken nur das Beste:

Allianz MeinAuto Individual (Rund um sorglos)

LG

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Samstag, 26. März 2016, 16:22

dein Bestes (Kohle) für den Versicherer, nicht anderes :todlach:

75

Samstag, 26. März 2016, 16:44

Die Arroganz hat es eigentlich nicht verdient, sich überhaupt Versicherung nennen lassen zu dürfen. Das ist wie Post"bank"...

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

76

Samstag, 26. März 2016, 16:52

Ich arbeite bei einer Versicherung und weiss, wieviel hängen bleibt an einer Autoversicherung.

Reingewinn: 3%

Ich frage mich schon lange, warum all diejenigen, die noch niiiie einen Euro von der Versicherung erhalten haben, immernoch ne Vollkaskoversicherung nehmen. Ist ja freiwillig. Wenn die bösen Versicherungen eh nix bezahlen, dann würd ich ne nackte Haftpflicht abschliessen (weil die eben obligatorisch ist). Ist jedem freigestellt.

Beiträge: 1 011

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

77

Samstag, 26. März 2016, 17:15

Murphys Gesetz... Wechselst du auf reine Haftpflicht, dann entsteht nen Kasko Schaden. Ist so! :D

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Samstag, 26. März 2016, 17:32

Stimmt :) aber wenn die Versicherung eh nix bezahlt ists ja Wurst. Dann hat man sich wenigstens die Kosten für die Kasko gespart... :mauer:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

79

Samstag, 26. März 2016, 17:40

mein etwas älterer Zweitwagen hat nur reine Haftpflicht

und so schlecht kann es der Allianz nicht gehen (FC Bay..., Formel1)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HSVL!VE« (26. März 2016, 17:51)


Beiträge: 127

Wohnort: Feuchtwangen

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDI 185 PS Automatik Vollausstattung + Panorama

  • Nachricht senden

80

Samstag, 26. März 2016, 21:24

Hallo zusammen,

für meinen Dicken nur das Beste:

Allianz MeinAuto Individual (Rund um sorglos)

LG
Nur das beste und Allianz passen aber nicht zusammen