Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein EU-Fahrzeug?

781

Donnerstag, 16. November 2017, 07:33

@Ceed
Es war mir durchaus bewusst, dass die Schweiz nicht zur EU gehört :D . Gemäss meinem Hyundai-Händler würde das keine Rolle spielen. Sobald im Verkaufsland Hyundai offiziell die Garantie von 5 Jahren in den Verkaufsunterlagen bestätigt bzw. garantiert (im Wartungsheft), müsse Hyundai diese Garantieleistungen auch in einem anderen Land erbringen, in welchem Hyundai offiziell am Markt teilnimmt. Für die unterschiedlichen Kostenstrukturen der im Verkaufspreis eingerechneten Garantieleistungen je Land würde es eine Art von Querfinanzierung innerhalb von Hyundai (Europa) geben. Wichtig ist einfach, dass das Fahrzeug nicht auf den EU-Händler sondern direkt auf den Käufer zugelassen würde. Wenn Hyundai die Garantieleistungen in anderen Ländern ausschliessen könnte, würde dies mit Sicherheit auch für die Schweiz gelten, da hier bekanntlich die höchsten Verkaufspreise erzielt werden! Die 5-Jahres-Garantie aus Serbien wurde mir jedoch von Hyundai Schweiz offiziell und schriftlich bestätigt. Für mich sind die Ausführungen meines Händlers durchaus schlüssig und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies nicht auch für die EU-Staaten gelten sollte. Ist aber verständlich, dass Hyundai versucht die Interessenten davon zu "überzeugen", das Fahrzeug besser bei einem lokalen Händler zu kaufen. Würde mich interessieren, ob Hyundai Deutschland schriftlich bestätigen würde, dass die Erfüllung einer offiziellen Garantie bei einem Importfahrzeug von ausserhalb der EU oder aus einem anderen EU-Land verweigert würde? Ich kann auch nicht bestätigen, dass ich mit meinem Importfahrzeug "stiefmütterlich" behandelt würde, wobei das vielleicht auch vom Händler abhängig ist. Meiner hat mehrere Kunden mit Importfahrzeugen und lebt unter anderem auch davon, dass er an diesen Fahrzeugen die Wartungsarbeiten durchführen kann. Die Tucson werden m. W. alle im gleichen Werk produziert und es gibt keine Qualitätsunterschiede. Hingegen werden ja nach Auslieferungsland gewisse Optionen nicht angeboten. So gibt es in Serbien offenbar die Option DAB nicht, weshalb ich diese auch nicht in meinem Fahrzeug habe. Damit kann ich aber leben, da ich Radio und Musik sowieso online streame. Aber wie geschrieben, ich wohne in der Schweiz und das sind die Ausführungen meines Hyundai-Händlers in der Schweiz (bei welchem ich das Fahrzeug NICHT gekauft habe, sondern nur zur Wartung gebe) :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. November 2017, 08:23)



Breslauer

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10 / Tucson TL

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

782

Donnerstag, 16. November 2017, 08:44

@ Dummytest,
vielen Dank für die Links!
Ich habe das gestern mal mal bei meinem in Düren .... für den belgischen Markt .... gekauften Tucson getestet. Der Tucson hat ein belgisches Serviceheft bzw. eine belgische Bedienungsanleitung. Nach Eingabe der Nummer erschien nun die Verkaufsregion: Tschechoslowakei ..... Wer hätte das gedacht

dummytest

Schüler

Beiträge: 172

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

783

Donnerstag, 16. November 2017, 08:50

Tschechien ist wohl der Produktionsstandort, das steht bei meinem "deutschen" auch .... (u.a.)

Breslauer

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10 / Tucson TL

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

784

Donnerstag, 16. November 2017, 12:28

nein bei meinem belgischen steht Produktionsstandort > Tschechien und Verkaufsregion > Tschechien

dummytest

Schüler

Beiträge: 172

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

785

Donnerstag, 16. November 2017, 13:56

Oh je .... wenn also jetzt ein Belgier vom Belgischen Händler so ein Fahrzeug kauft, dann hat er nach Hyundai Auffassung ja ein Problem dass es die 5 Jahre Garantie nicht gibt .... :D
Gut dass es die EU gibt die solche Klauseln untersagt .... 8)

Ähnliche Themen