Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein EU-Fahrzeug?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

361

Montag, 4. Juli 2016, 19:27

Wenn man die Platin Ausstattung nimmt, sind es Fahrzeuge, die für Österreich gefertigt sind, aber in Bratislava auf einem riesigen Parkplatz stehen ;-).


Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

362

Montag, 4. Juli 2016, 20:11

Für NRW kann ich den hier empfehlen:

https://www.autoropa.de/privat/fahrzeuge…steller=Hyundai

Dort ist die entsprechende Ausstattung explizit aufgeführt, die Lieferzeit wurde nur um 1 Woche überschritten.

schubi55

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

363

Dienstag, 12. Juli 2016, 09:47

Moin zusammen,

hab da mal ne Frage an alle, die ihren über Belgien bekommen haben.
Hatte Euer auch eine Tageszulassung ?( ?( ?(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 521

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

364

Dienstag, 12. Juli 2016, 10:57

Das ist aber eine sehr individuelle Sache, das kann man wohl kaum pauschalisieren! Und egal ist es auch schon fast, da die Garantie bei EU-Fahrzeugen immer ab Auslieferung an den Händler anfängt zu laufen, und nicht ab EZ auf den 1. Halter, wie bei Inlands-Modellen!

schubi55

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

365

Dienstag, 12. Juli 2016, 13:29

Das ist mir schon klar. Nur jetzt läuft es, wenn ich richtig informiert bin,
bei der Versicherung als Gebrauchtwagen.
Und ich bin mir falls etwas passiert nicht sicher, ob bei Wiederbeschaffung der Neuwagenpreis angesetzt
wir oder nicht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schubi55« (12. Juli 2016, 13:53)


A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

366

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:33

Da gab es hier schon mal eine Diskussion drüber, ich hatte die selben Bedenken wie Du!

es kam jedoch nichts 100%iges dabei raus, hatte jeder eine andere Meinung, also am besten erst mal bei der Versicherung nachfragen und im Fall der Fälle zu einem Anwalt gehen (wirst Du aber sicher nicht in Anspruch nehmen müssen) :rolleyes:

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 244

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

367

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:56

Huk24: Ist eine "Tageszulassung" ein Neufahrzeug?


Ja, wenn eine "Tageszulassung" auf den Händler
vorliegt und die Laufleistung bei Kauf im Rahmen
üblicher Überführungsfahrten liegt.

schubi55

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

368

Dienstag, 12. Juli 2016, 15:17

Vielen Dank für die Antworten.
Jetzt bin ich ein ganzes Stückchen ruhiger, und freue mich auf
Donnerstag, wenn ich ihn abhole :freu: :freu:

MarkusJo

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

369

Dienstag, 12. Juli 2016, 15:24

@Erkelenzer
Ich kann nur dringend von genanntem Händler abraten, musste mich damals mit Hilfe eines Anwalts nach über 3 Monaten überschrittene Lieferzeit rausklagen, der Service war absolut mangelhaft, habe mich leider vom Preis über die vielen bereits vorhandenen Kritiken blenden lassen. Dazu gibt es auch bereits mehrere Kritiken einfach mal die ersten Seiten dazu durchstöbern hier :evil:

Da ich im StVa arbeite kann ich zudem noch sagen, dass ein Fahrzeug mit Tageszulassung in ganz Deutschland niemals mehr als "Neufahrzeug" zuglassen wird, sondern als "Gebrauchtfahrzeug" mit 1 Vorhalter. War die Tageszulassung im Ausland wird es in Deutschland als "Erstzulassung eines Gebrauchtfahrzeuges" mit unbekannten Vorhaltern zugelassen. Kostenpunkt 56,70€ + Umweltplakette + Schilder.
Kommt das Fahrzeug aus dem Ausland ohne Tageszulassung mit entsprechender Bestätigung wird es in Deutschland als "Neuzulassung" mit 0 Vorhaltern zugelassen 8)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 858

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

370

Dienstag, 12. Juli 2016, 16:59

...Und ich bin mir falls etwas passiert nicht sicher, ob bei Wiederbeschaffung der Neuwagenpreis angesetzt
wir oder nicht


<klick> :)

371

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:32

@Markus Jo: Wodran erkennt man das ein EU Fahrzeug schon mal zugelassen war?

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 244

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

372

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:39

Steht doch in Teil 1.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 521

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

373

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:47

Es ging dem Fragesteller doch darum, ob die Versicherungen ein EU-Fahrzeug mit Händler-Tageszulassung als Neuwagen anerkennen, was diese auch tun. Es ging nicht darum, wie eine Zulassungsstelle dies handhabt! Obwohl auch deren Aussage durchaus interessant ist....

B-leifuss

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Beruf: Faultierfarmdirektor

Auto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI-"Executive", Thunder Grey

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

374

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:55

Mahlzeit,
zu diesem Thema kann ich meine brandfrischen Erfahrungen beisteuern.
Bin heute mit den vom EU-Händler übersandten Fahrzeugpapieren zum KVA Berlin gegangen, um den Tucson zuzulassen.
Bei den übersandten Papieren waren neben der COC-Bescheinigung noch der originale belgische Fahrzeugbrief (Kentekenbewijs).
Dort steht, das Auto wurde in Belgien am 1.7. zugelassen und ein Kennzeichen wurde zugeteilt, am 7.7. ist es dann nach D überführt worden.
Damit steht - wie MarkusJo richtig dargelegt hat - für das Kraftverkehrsamt fest, dass es sich hier n i c h t um eine Neuwagenzulassung sondern
ein EU-Import eines Gebrauchtfahrzeugs handelt.
Macht wohl nur rein verwaltungstechnisch einen Unterschied (§ 7 FZV), Gebühren bezahlt habe ich etwa dasselbe, weniger als weiter oben angegeben wurde.
In der ZB II stehe ich ansonsten als 1.Halter eingetragen.
Mit anderen Worten, ich habe tatsächlich einen Gebrauchtwagen (mit 8 km Laufleistung) 8) gekauft.
Ich muss noch überlegen, ob ich mich jetzt vom nächsten Hochhaus stürze deswegen.... :wacko:

Gruß

B-leifuss

memphis

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Erzgebirge

Beruf: Maschinenschlosser

Auto: noch I40 Kombi.....warte seid Ende Mai auf einen Tucson

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

375

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:35

ja

Langsam wird einem auch klar, warum die EU-Autos preiswerter sind...es sind Gebrauchtwagen aber ohne km.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 521

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

376

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:37

Nicht jedes EU-Modell hat auch eine Zulassung gehabt :dudu: Manche Händler tun dies nur, um den Preis weiter drücken zu können - und das sollte dem Kunden doch eigentlich Recht sein, oder?

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 244

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

377

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:41

@memphis
Die Aussage ist nicht richtig. Selbst die Versicherung sieht so ein Auto als Neuwagen an.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 521

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

378

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:47

Sagen wir es mal so: Man ist der 2. Besitzer eines von der Versicherung als Neuwagen eingestuftem Fahrzeug!

379

Dienstag, 12. Juli 2016, 22:25

Meistens steht aber in der Verkaufsbeschreibung das es eine Tageszulassung hatte. Meine beiden waren ohne Zulassung.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 521

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

380

Dienstag, 12. Juli 2016, 23:19

@Bruno
Händler müssen die Fahrzeuge auch nicht zulassen. Allerdings machen das größere Händler gerne, da sie dann den evtl vorgeschriebenen Maximalrabatt leichter umgehen können. Außerdem werden durch den etwas niedrigeren Preis einer Tageszulassung höhere Verkaufszahlen erreicht, was den Händler wiederum höhere Rabatte durch größere Abnahmemengen bringt. Solche Nachlässe seitens der Hersteller sind oft gestaffelt, und für Händler ist es durchaus lukrativ, die nächste Sonderprovisionsstufe des Herstellers zu erreichen. Ebenfalls werden Mindestabnahmemengen dadurch schneller erreicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (12. Juli 2016, 23:43)


Ähnliche Themen