Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein EU-Fahrzeug?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Madimus

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

241

Mittwoch, 13. Januar 2016, 00:50

Hi
bekommt man über die Fzg-Nummer nicht raus für welches Land hergestellt und somit Ausstattung enthalten sein sollte?
Bei meinem jetzigen noch aktuellen Auto ging das.
Samstag schau ich mir auch den Neuen an, aus Östereich soll er sein. Iritiert mich schon das der Händler mir was von Premium erzählt wo alles enthalten ist? Auf Nachfrage wusste er mit Bezeichnung Platin nichts anzufangen.
Gibt es Ausstattungen die eine Platinversion alleine hat oder Premium mit eventuell allen Pakete=Platin?
Zettel ist gemacht zum prüfen auf Platinversion :)


Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

242

Mittwoch, 13. Januar 2016, 08:45

Nur Platin hat die Vollaustattung!

http://www.hyundai.at/Showroom/SUV/Tucson.aspx

Gehe zum konfigurator.

nice day
mangray

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

243

Mittwoch, 13. Januar 2016, 09:27

DIese Launch Edition gab es doch nur in Österreich, oder? Ist dort das Navi mit DAB+ oder ohne? Des Weiteren hat das Fahrzeug lt. Aussage des Händlers Spurhalteassistent, Totwinkel-Assistent und Verkehrszeichenerkenner. Dieser Cross-Traffic-Assistent ist dann nicht dabei, oder? Denn normal ist der/das in D in einem Paket mit Totwinkel-Assistent inkludiert meines Wissens.

Madimus

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:40

@mangray
Genau das hatte ich getan :)

Deswegen Zettel kreiert wo Daten stehen die nur Platinausführung hat. :teach: Deswegen weis ich aber immer noch nicht, ob das stimmt mit Ausführung Model für österreichischen Markt gebaut, aber vielleicht bin ich auch zu pessimistisch. :grrr: 8) Premium AT geht schon mal nicht mit Lederausstattung :boxen:

Beiträge: 12

Wohnort: 99869

Beruf: Vorruhestand

Auto: Tucson 2.0 CRDI 4WD Platin 136 kw

Vorname: Joachim

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 13. Januar 2016, 20:16

Hallo, habe im September Tucson Platin (AT) gekauft Vollausstattung in schwarzem Leder, Glas- Hubdach. Das einzige was diese Ausführung nicht hätte (Aussage vom Händler) ist das 5 jähr. Navi-Update. Aber für 179,00 Euro könnte ich es erwerben. Ob sich Straßen mäßig viel ändert in 5 Jahren ?

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 13. Januar 2016, 20:31

ja da ändert sich viel, das Navi ist jetzt nicht mal auf neuestem Stand. Wenn die Geschwindigkeit so bleibt, wird das auch nie so sein.

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 13. Januar 2016, 20:35

Es wird sich aber selten soviel ändern, dass man jetzt bestehende Adressen nicht mehr finden wird via Navi. Hatte bei einem früheren Fahrzeug das Navi auch ein paar Jahre nicht mehr geupdatet und es hat trotzdem überall hingefunden. Statt ein paar Kreuzungen waren eben plötzlich Kreisverkehre. Auch kannte er in einem Neubaugebiet mal eine Hausnummer nicht. Aber ansonsten kann man auch mal 2-3 Jahre ohne Update auskommen. Ganz so tragisch ist das nun auch wieder nicht.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 13. Januar 2016, 21:50

....so ist es ! Wenn es lediglich um die Zielfindung geht, spielen 2-3 Jahre sicherlich keine große rolle.
Es kann aber auch sein, dass bei den Up-Dates Neuerungen, Erweiterungen (z.B. zusätzliche Sprechhinweise) installiert werden; die hat man dann natürlich nicht. Ob das dann wichtig ist, bleibt dahingestellt !

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 14. Januar 2016, 00:20

Nunja, beim MapCare-Retrofit-Programm kommt eben noch zum tragen, dass 5 Updates nur 10€ mehr kosten als eins. Wer also nur alle drei bis vier Jahre seine Karten aktualisiert fährt trotzdem billiger, sich das volle 5-Jahresprogramm zu leisten.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

250

Donnerstag, 14. Januar 2016, 07:03

Ist dieses Programm zeitlich an die Garantie oder ähnlich geknüpft?
oder könnten die EU`ler das 5 Jahres Karten-Update Programm bspw. auch erst in einem Jahr buchen und hätten dann bspw. bis 2022 die Kartenupdates?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 14. Januar 2016, 08:36

Lies dich mal im entsprechenden Thread schlau. Ich meine da wurde das beantwortet.

252

Donnerstag, 14. Januar 2016, 11:32

beleuchtete Türgriffmulden beim Tucson

Guten Tag,

habe mich nun auch entschlossen hier im Forum anzumelden. werde in einigen Wochen auch stolzer Besitzer eines Tucson sein. Habe mir ein EU Fahrzeug mit der verfügbaren Vollausstattung als Benziner mit Allrad und Automatikgetriebe bestellt.

Fahre derzeit noch einen Mitsubishi Outlander II. Ist ebenfalls ein Importwagen. Bin damit sehr zufrieden. Jetzt möchte ich habe mal wieder was neues fahren. :)

So nun meine Frage. Der Tucson aus Österreich hat in Verbindung mit Smart Key beleuchtete Türgriffmulden an den vorderen Türen. Ist dies an den anderen europäischen Modellen mit Smart Key auch vorhanden oder nur bei den Tucson aus Österreich? ?(

Gruß
der Dahmeländer

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 14. Januar 2016, 11:49

Ist auch bei der Deutschen Version in der entsprechenden Ausstattungslinie so vorhanden.

254

Donnerstag, 14. Januar 2016, 12:59

meiner ist von Belgien der hat das auch

Moon

Schüler

Beiträge: 147

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:11

...Das einzige was diese Ausführung nicht hätte (Aussage vom Händler) ist das 5 jähr. Navi-Update. ..
In der 2016-Preisliste ist das Mapcare drin.
http://www.hyundai.at/hyundai.at/files/6…494a3df24d1.pdf

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

256

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:13

Bringt aber nix, MapCare ist zusätzlich ans Land und Zulassung gebunden. Als Importfahrzeug verlierst du das MapCare sofort, wenn das Auto in einem anderen Land zugelassen wird.

Neben den 5-jährigen kostenlosen Kartenupdates fehlt auch noch die Mobilitätsgarantie, die man sich aber für ca. 10€/p.a. bei vielen Versicherungen dazukaufen kann. Alternativ natürlich ADAC.

santa fe2

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: AIC

Auto: seit 27.11.15 seit 25.4.16 einen neuen Tucson 1,6 T-GDI 4WD DCT Premium all in Ara Blue D-Ausgabe

Vorname: Erich

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

257

Dienstag, 26. Januar 2016, 13:34

Hallo,

Einigung:

muß 1100€ zuzahlen u. bekomme in 3 bis 4 Monaten wieder einen deutschen Neuwagen mit Vollaussatattung ( ohne schwedischen Hintergrund ) . Kfz wird dann getauscht , also ich kann weiterhin Tucson fahren . :freu: :freu: :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »santa fe2« (26. Januar 2016, 14:33)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

258

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:07

War "er" also doch kein Deutscher?

santa fe2

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: AIC

Auto: seit 27.11.15 seit 25.4.16 einen neuen Tucson 1,6 T-GDI 4WD DCT Premium all in Ara Blue D-Ausgabe

Vorname: Erich

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

259

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:22

Doch er wurde für Schweden produziert, und dann eingedeutscht. Mein Händler hat ca. 20 abgenommen .

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

260

Mittwoch, 27. Januar 2016, 10:29

So, nachdem meine erste Bestellung vom Juli 2015 Mitte Januar in einer Stornierung endete, hab ich am Wochenende nochmals einen Versuch gestartet. Dieses Mal scheint es auch hinzuhauen, denn das Fahrzeug ist schon produziert und besitzt bereits eine Fahrgestellnummer. Lt. Händler in Datscheburg (Augsburg) soll das Fahrzeug in ca. 12 Tagen bei denen auf dem Hof stehen. Hier nochmal ein Dank an den User the_scrat, der mir den Tipp mit neuwagenzentrumaugsburg.de gab. Dieser Händler ist wirklich sehr professionell. Da wird schnell geantwortet, alles haargenau erläutert und man fühlt sich gut aufgehoben. Hoffe, das bleibt auch so bis zur Auslieferung.

Das Fahrzeug steht bereits auf einem Zentrallager nahe Bratislava, auf das wohl einige EU-Händler Zugriff haben. Mein Fahrzeug wurde wohl für den Österreichischen Markt produziert, wird das Land aber wohl nur durchqueren, wenn es auf dem Lieferweg ist. Es handelt sich um einen 1,6T mit Schaltgetriebe in Moonrock mit Platin Ausstattung. Also alles dabei. Dies für 30.290€. Guter Preis für das Fahrzeug, denk ich.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Wolfito

Ähnliche Themen