Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Fehler / Mängel

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

461

Samstag, 18. Februar 2017, 14:48

im grossen und ganzen wird es mit dem Gasgeben weniger !
Ich muss mal darauf achten ob es nur leiser wird bzw. evtl. auch schneller !
Zumindest höre ich es dann nicht mehr so.
Heute morgen war es z.bsp. gar nicht.
Erst wieder heute Mittag !
Ich könnte verrückt werden :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (18. Februar 2017, 14:57)



minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

462

Samstag, 18. Februar 2017, 15:00

Okay, dann können wir Ventile und Nockenwelle ausschließen.
Bei einem Defekt daran würdest Du das deutlicher und schneller hören je schneller Du fährst.

Ich habs mir nun schon zig mal angehört.
Haben die eventuell bei Deiner Naviaktion etwas im Navischacht fallengelassen, so etwas wie eine kleine Schraube oder Dergleichen.?

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

463

Samstag, 18. Februar 2017, 15:25

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Dieses Geräusch habe ich eigentlich schon von Anfang an.
Erst ist es mir gar nicht aufgefallen,da man es wenn das Radio an ist nicht hört. Und ich dachte ja immer es kommt vom Armaturenbrett. Wenn man es einmal vernommen hat ärgert es einen noch extremer. Aber wie gesagt wenn man mit dem Kopf ans Gaspedal hingeht ist es laut und deutlich zu hören. Daraufhin haben die ja das Pedal erneuert.
Es ist halt auch nicht immer.
Was das wohl sein kann ?

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

464

Samstag, 18. Februar 2017, 16:27

Jaaa Michael, das ist nun wirklich nicht einfach! :mauer:

Hoffentlich finden die was...

Ich werde heute mal bei meinem reinhören, vielleicht kann ich da auch was hören.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

465

Samstag, 18. Februar 2017, 16:32

... ich hoffe es nicht das du auch was hörst! Musst halt das Radio mal ausmachen ;-)

Mein Bruder sagt immer zu mir "mach das Radio lauter,dann hörst es nimmer", ich bin halt auch sehr geräuschempfindlich! Aber es ist doch auch mein Recht, dies bei einem 4 Monate alten Wagen zu reklamieren! Manchmal denke ich auch ob ich nicht zu kleinlich bin. Aber mich regt es halt auf.

Ich berichte wieder
dank dir

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

466

Samstag, 18. Februar 2017, 16:52

Natürlich ist das Dein gutes Recht, ich habe das früher nicht anders gemacht. Nun bin ich etwas in die Jahre gekommen und so einiges sehe ich nicht mehr so eng.

Das ist aber meine persönliche Entscheidung.

Ich habe bei meinem Dicken auch das Knarzen der Rückbank ( wurde hier auch mal angesprochen ). Ich sehe, besser gesagt, höre heute drüber hinweg.... Früher wäre ich der erste gewesen der das beim FHH bemängelt hätte... Ja, so ändern sich die Zeiten.

Ich drücke Dir dennoch die Daumen, das der Fehler gefunden wird. Bleib am Ball und lasss nicht locker wenn es Dich so sehr nervt.

So, war gerade mal hören... Bei mir ist nix, alles ruhig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »minimago« (18. Februar 2017, 17:19)


Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

467

Samstag, 18. Februar 2017, 18:03

Vielen Dank minimago & ich freue mich das bei dir Ruhe ist.
Ich sag mal so - jemand der immer das Radio an hat bzw. laut Musik hört vernimmt diese Geräusche nie und lebt entspannter.
Meine Frau sagt auch immer ich muss ruhiger werden.
Da muss ich auch hinkommen.
Aber wenn ich mal ein Geräusch entdeckt habe will ich wissen woher dies kommt und fahre dann oft ohne Radio um es zu entdecken !
Na ja - vielleicht wird dies bei mir auch noch besser. Mich nerven die Geräusche halt extrem.
Ich warte mal ab was der FHH zu berichten weiß & werde es euch hier weiter berichten.
Wünsche dir einen schönen Abend
Grüße aus Stuttgart

468

Samstag, 18. Februar 2017, 18:31

Ich würde heute auch nicht alles beanstanden. Bei meinem E Cabrio habe ich ein leises zwitschern an der Führerscheine gehabt. Hab mir gedacht da hast Garantie also beseitigen lassen. Am Ende wurde aus dem leisen zwitschern ein lautes knarzen. Aber dein Geräusch ist echt nervig bin mal gespannt was es war.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

469

Samstag, 18. Februar 2017, 19:48

Ich würde mich nicht so großartig um dieses Geräusch kümmern, solange alles ganz normal funktioniert. Bei 5 Jahren Garantie kann man doch gelassen bleiben.....vielleicht findet sich der Grund noch vor dem Jahr 2022! :D

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

470

Samstag, 18. Februar 2017, 19:59

... eigentlich hast du Recht !
Normalerweise müsste ich gelassener bleiben. Solange man Garantie hat ist doch eigentlich alles gut. Ich muss da echt an mir arbeiten das solange alles funktioniert mir die diversen Geräusche am A... vorbeigehen.
Na ja - jetzt warte ich mal was der FHH nächste Woche berichtet !
Wünsche euch allen einen schönen Abend

Very

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Cnc

Vorname: Very

  • Nachricht senden

471

Samstag, 18. Februar 2017, 20:10

Also mich würde das Geräusch auch stören. Vor allem weil man weiss das es da ist.
Das ist bei mir auch das gleiche wie bei meiner Armbanduhr. Sobald ein Kratzer drin ist muss ich immer draufschauen.

Drück dir die Daumen das es bald beseitigt wird.

Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

472

Samstag, 18. Februar 2017, 20:18

Der Jacky hat immer Recht - außer wenn er sich irrt! =)
Genieße einfach dein Auto, ohne bei jedem ungewohnten Geräuschlein in leichte Panik zu verfallen - du nimmst dir doch sonst damit selber die Freude an deinem Tucson. Wenn man sich ständig auf ein Geräusch konzentriert, dann hört man bald nichts anderes mehr, nur noch das "böse Geräusch"! Andere hören das vielleicht erst, wenn du sie darauf aufmerksam machst.
Das ist, wie wenn man einen kleinen Fehler in der Wohnzimmertapete entdeckt hat. Keinem anderen fällt das auf, nur selber glotzt man dauernd dort hin. ?(

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

473

Samstag, 18. Februar 2017, 21:04

@Very
So ist es - wenn man das Geräusch einmal vernommen hat, verfolgt es einen! Ich bin mir sicher, dass viele die immer Radio laut haben, so etwas nie hören (und sich nicht aufregen). Mich nervt es halt :-)

@Jacky
Das stimmt natürlich auch - ich sollte das Auto genießen, aber vor lauter Geräuschen fixiere ich mich nur auf diese! Na ja - ich werde an mir arbeiten, aber trotzdem möchte ich es behoben haben! Aber du hast Recht - was soll in den ersten 5 Jahren passieren :-) dank Garantie! Und mein vorheriger Toyota Auris hat an allen Ecken geknarzt und geklappert!

Grüße & schönen Abend

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (18. Februar 2017, 21:09)


Matze77

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Frankfurt (Oder)

Beruf: Anlagenfahrer in einer Brauerei

Auto: Hyundai Tucson 1.6 GDI 2WD

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

474

Montag, 20. Februar 2017, 07:41

Ich habe bei meinem so ein klappern aus dem Kofferraumbereich festgestellt. Als wenn entweder die sogenannte Hutablage wackelt und dadurch klappert oder ebend unten die Bodenabdeckung. Diese konnte ich zumindest hin und her schieben. Werde mir mal etwas dazwischen packen, um zu sehen, ob es dann aufhört. Man hört aber deutlich, das es aus dem Innenraum kommt. Also kann es eigentlich nicht von außen sein. Bei ruhiger Straße hört man rein garnichts.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

475

Montag, 20. Februar 2017, 07:45

Schau auch mal, ob deine Rückbanklehne richtig eingerastet ist. Oder ob die Heckklappe klappert.....

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

476

Montag, 20. Februar 2017, 08:45

Bei mir war es mal die Heckklappe !
Da musst du diese Gummipuffer links und rechts an der Heckklappe ein wenig rausdrehen. Dann ist meistens Ruhe. Oder was auch oft klappert ist z.b das Tirefit oder andere Dinge unter der Abdeckung.
Ich hatte das auch schon - habe dann alles rausgemacht und getestet & festgestellt das es zum einen an den Gummipuffern und an der Abdeckung und dem Zeug darunter lag :-)
Viel Erfolg
Grüße aus Stuttgart

DonPromillo

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

477

Montag, 20. Februar 2017, 09:02

So ist es - wenn man das Geräusch einmal vernommen hat, verfolgt es einen!
Geht mir genauso!

Ich hasse es, wenns im Auto klappert und knarzt. Da könnte ich irre werden.
War bei mir auch ganz schlimm am Anfang. Klappern und knarzen aus jeder Ecke im Auto.

Ich bin dann aber nach und nach jedem Übel auf die schliche gekommen und es waren (bis aufs Schiebedach) immer nur Kleinigkeiten.

Jetzt hab ich es soweit, dass ich zufrieden bin. Nichts wo ich bei irre werden würde.

Nur noch das quietschen der Bremsen geht mir die ersten Meter auf den Wecker. Kanten wurden schon gebrochen. Keramikpaste aufgetragen. Sättel wurden gereinigt. Hat nur etwas Besserung gebracht. Und "verglast" ist da ganz sicher nichts.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 202

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

478

Montag, 20. Februar 2017, 09:14

na dann bin ich wenigstens nicht alleine :-)

Geräusche und Geknarze ist für mich im Auto das schlimmste und kann mir die Freude am Wagen verderben. Na ja - ich bin ja auch dran & warte auf neue Info von meinem FHH!

Das Bremsen-Gequietsche auf den ersten Metern habe ich auch. Das hatte ich beim Toyota Auris immer. Da kamen dann neue Beläge rein. War damals bei toyota ein bekanntes Problem ! Da es beim Tucson nur auf den ersten Metern ist, kann ich zumindest mit diesem gequietsche leben, aber mein Geklapper vom Bereich Gaspedal nervt extrem :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (20. Februar 2017, 09:30)


Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

479

Montag, 20. Februar 2017, 09:34

Bei mir war es mal die Heckklappe !
Da musst du diese Gummipuffer links und rechts an der Heckklappe ein wenig rausdrehen.
Damit ich mir die Sucherei spare, welche sind das denn? Denn ich hab auch ab und an auf unebener Straße ein Gepolter/Geklapper von hinten und vermute mittlerweile auch die Heckklappe, da ich um den Ersatzreifen schon alles ziemlich festgezurrt habe.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 714

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

480

Montag, 20. Februar 2017, 09:42

Mach doch mal die Heckklappe auf und schau nach, die kann man doch eigentlich gar nicht übersehen...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen