Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Fehler / Mängel

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: im schönsten Sachsen

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach

  • Nachricht senden

421

Freitag, 27. Januar 2017, 14:40

Wir wundern uns, dass im Süden das Wasser schon bei -2°C gefriert, wollte er sagen. :freu: Hier nördlicher war bei -18 °C nichts eingefroren.An was mag das wohl liegen ?


Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

422

Freitag, 27. Januar 2017, 14:45

Tja, bei uns ticken eben die Uhren anders. War schon immer so :P

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

423

Freitag, 27. Januar 2017, 14:50

Nee, nun mal allen Ernstes.
Wenn es auf den Herbst/Winter zugeht fülle ich den Waschwasserbehälter mit Frostschutz auf. Die Mischung stelle ich so her, das ich bei -30 Grad lande.

Somit kann ich beruhigt durch den Winter fahren.

Noch NIE ist mir eine Düse eingefroren und ich fahre im 34 Jahr Auto.

Das kommt dem, "Misst ich bin liegengeblieben, weil ich vergessen habe zu Tanken...", gleich.
Auch das ist mir noch nicht passiert und wird es in Zukunft auch nicht, um alle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: im schönsten Sachsen

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach

  • Nachricht senden

424

Freitag, 27. Januar 2017, 14:50

Was, auch noch andere Zeit ?

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

425

Freitag, 27. Januar 2017, 14:52

Die trinken zu viel Bier da unten... :prost:

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

426

Freitag, 27. Januar 2017, 15:01

Wea ko dea ko :P .

Ich habe definitiv eine Flasche von dem Frostschutz bis -30 Grad reingeschüttet und maximal 1 Liter Wasser drauf geschüttet. Sollte lt. Angabe für -15-20 Grad reichen. Gut, wir hatten hier teilweise -13 Grad in der Früh, aber am Nachmittag beim Heimfahren grad mal noch -8 bis -2 Grad. Aber selbst da ging die Düse nicht mehr.

Wobei mir grad noch einfällt, dass ich vor zwei Wochen meine Inspektion hatte und dort wohl das Wischerwasser aufgefüllt wurde. Das wäre jetzt ein schlechter Witz, wenn der Händler da zu wenig Frostschutz reingeschüttet hätte.

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

427

Freitag, 27. Januar 2017, 15:07

ICH STELLE DAS GEMISCH FROSTSCHUTZ/WASSER AUF MINIS 30 GRAD EIN.

NICHT MINUS 30 GRAD FROSTSCHUTZ UND DANN NOCH WASSER DAZU GEBEN.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: im schönsten Sachsen

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach

  • Nachricht senden

428

Freitag, 27. Januar 2017, 15:13

Ah, Schuldigen gefunden ! Aber selbst Deine Mischungen bleiben ein Rätsel. In den Behälter gehen über 5 l, dann ist das Fläschlein peanuts. Oder war er vor dem Auffüllen ganz leer? Dann ist aber der Freundliche raus.

ösibär

Schüler

Beiträge: 162

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

429

Freitag, 27. Januar 2017, 15:39

Das nachgelerte Wasser hat sich nicht vermischt und gefriert schon bei geringen Minusgraden. :super:

Moon

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

430

Freitag, 27. Januar 2017, 15:53

Darum mische ich auch immer in einem alten Kanister und habe dadurch die Vermischung und das Mischungsverhältnis im Griff.

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 367

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

431

Freitag, 27. Januar 2017, 16:20

Jetzt weiss ich warum unter manchen Avataren " Schüler " steht.

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

432

Freitag, 27. Januar 2017, 16:37

:cheesy: :freu: :flüster:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

433

Freitag, 27. Januar 2017, 18:21

Durch den Fahrtwind wird die Luft an den Düsen wohl noch kühler sein, als es die ATA anzeigt. Ob das die Wärme die vom Motor nach oben kommt wieder ausgleicht, müsste mal ein Physiker hier ausrechnen....

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 367

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

434

Freitag, 27. Januar 2017, 21:00

Wenn der TUC über Nacht gestanden ist, ist es dem Wischwasser relativ egal wieviel kälter der Fahrtwind ist, denn es ist schon gefroren. :mauer:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 675

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

435

Freitag, 27. Januar 2017, 21:16

Das hängt immer der jeweiligen Temperatur und der Frostschutzbeimengung ab, wann das Wasser bei einem länger stehendem Fahrzeug gefriert! Zudem wird das Wasser in den Düsen und Schläuchen deutlich eher zu Eis werden, als der Wasservorrat im Behälter! Physikalisch gesehen kann die Wasser/Frostschutzmischung z.B. in den Düsen bei entsprechenden Minusgraden - abhängig vom jeweiligen Mischungsverhältnis - gerade noch flüssig sein, während bei der anschließenden Fahrt der zusätzlich kühlende Fahrtwind eine Eiskristallbildung ermöglicht. :teach:

Alex Alpine

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Fürstentum Liechtenstein

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi Launch Plus 4WD Autom. Vollausstattung EU-Import

  • Nachricht senden

436

Freitag, 27. Januar 2017, 21:29

Das Mischverhältnis steht ja bei allen Scheibenreinigern mit Frostschutz drauf. Ich mische dieses dann fertig in einem Kanister und fülle dieses ganzjährig nach. Und das mit dem Fahrtwind nennt man Windchill-Effekt. Die Luft wird dadurch aber nicht kälter, sondern fühlt sich auf der Hautoberfläche durch die Verdunstung nur kälter an.

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 367

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

437

Freitag, 27. Januar 2017, 21:39

Hi Jacky,
Deinen physikalischen Erklärungungen in allen Ehren, aber Du hast nicht erkannt um was es hier geht. Nämlich dass man sein Wischwasser VOR der Frostperiode den Herstellerangaben entsprechend auf ca. -30°C MISCHEN sollte und dann einfüllen soll. Dann erübrigen sich Diskussionen wo der Gefrierpunkt des Wischwassers bei höheren Geschwindigkeiten liegt. Bei mir stellt sich das so dar, das ich letzte Woche bei -8°C den Wagen Morgens gestartet habe, den Wischer in Betrieb genommen habe um den Rest meiner Enteisungsmassnahmen runterzuwischen zu können. Anschliesend eine 200km Tour durch die Pfalz, zum Grossteil über BAB bei Geschwindigkeiten um 180km/h. Dabei wurde der Scheibenwischer öfter bemüht, mit Erfolg. Mehr ist zu diesem Thema nicht zu sagen.

santa fe2

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: AIC

Auto: Tucson 1,6 T-GDI 4WD DCT Premium all in Ara Blue D-Ausgabe

Vorname: Erich

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

438

Sonntag, 29. Januar 2017, 20:21

ich fülle die 30 grad pur ein . denn ich brauche im Jahr ja keine 500 Liter davon .

439

Montag, 30. Januar 2017, 07:21

Tja, jetzt bin ich wieder da! Um nochmals auf das Bluetooth Verbindungsproblem zurückzukommen, es ist jetzt so:

Beim Reset wird genau einmal verbunden! Danach nie wieder. Sobald ich den Tucson starte, findet er keine Bluetooth Geräte, und auch keine WLAN Netze! Hab das Ganze auch mit zwei anderen Handys versucht (damit es nicht am Handy liegen kann)! Werde diese Woche mal den Händler aufsuchen und das ihm das Problem zeigen!

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 166

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

440

Montag, 30. Januar 2017, 10:26

@gibson: ich denke auch da soll der FHH danach schauen. Bin mal gespannt woran es bei dir liegt !
Du wirst ja sicher weiter berichten
Wünsche dir alles gute

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen