Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Fehler / Mängel

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Very

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Cnc

Vorname: Very

  • Nachricht senden

381

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:37

Hallo Freunde

Ich hab mal eine Frage. Der Kauf eines Tucsons ist in Planung. Wenn ich hier so lese und die vielen Mängel und Probleme mir so ansehen wo diverse Leute haben dann komm ich langsam ins Zweifeln ob ich dieses Auto kaufen soll.

Ist das normal das so viele Probleme auftreten oder ist es auf die Menge gesehen normal?

Weiss auch nicht was ich denken soll. Wahrscheinlich ist meine Panik unbegründet.

Viele Grüße


Nutzler

Profi

Beiträge: 1 221

Wohnort: Stuttgart - Stammheim

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock BJ2016 / Smart forTwo Prime , DSG , 90 PS , BJ2017

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

382

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:42

@Very: ich denke es ist auf die verkaufte Menge normal.
Und jeder Fahrer sieht natürlich sein Problem auch als schlimmstes an. Wichtig ist das man einen guten Händler hat der einen Ernst nimmt und der die Probleme löst.
Man hat ja 5 Jahre Garantie. Bei anderen Herstellern ist es auch nicht anders. Habe da bei Opel schon viel schlechtere Sachen erlebt.
Ich bin sehr zufrieden,wobei ich aber auch schon ein paar kleine Mängel habe oder hatte die aber von meinem Händler in Bearbeitung sind.
Ich kann den Kauf des Tucson empfehlen

Reflex

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 1.6 T-GDI DCT Premium White Sand

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

383

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:46

Ist das normal das so viele Probleme auftreten oder ist es auf die Menge gesehen normal?

Foren haben nun mal die Eigenschaft, dass hauptsächlich Probleme geschildert werden. Schau mal in andere Foren, da werden noch deutlich mehr und gravierendere Probleme beschrieben.
Aus meiner Sicht werden hier erstaunlich wenig 'echte' Probleme beschrieben. Ich hatte bislang auch kein echtes Problem mit meinem Fahrzeug, ganz im Gegensatz zum Vorgänger aus dem VW Konzern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 329

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

384

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:52

@Very
In einem Forum melden sich meistens Leute an, weil sie Probleme mit dem Fahrzeug haben. Deshalb erscheint es einem, als hätte ein bestimmtes Modell reihenweise Mängel. So ist es aber nicht, allein in Deutschland werden jedes Jahr 100.000 Hyundai neu zugelassen, auf der gesamten Welt sind es jedes Jahr über 5.000.000 Hyundai! Wenn man auf das Oktoberfest geht, denkt man ja auch ganz Deutschland ist besoffen. Ist aber ebenfalls nicht so!

Gruß Jacky

Very

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Cnc

Vorname: Very

  • Nachricht senden

385

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:53

Ja da gebe ich euch recht. Ich kanns kaum abwarten.

Werd mal später erstmal einen Vorstellungstreath posten.

Grüße an alle

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 221

Wohnort: Stuttgart - Stammheim

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock BJ2016 / Smart forTwo Prime , DSG , 90 PS , BJ2017

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

386

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:53

Jacky beschreibt es immer so schön :-)
Der Vergleich mit dem Oktoberfest ist gut & sehr anschaulich :-)
Viel Spaß schon im Voraus mit dem Tucson Very :-)

Very

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Cnc

Vorname: Very

  • Nachricht senden

387

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:58

Jacky hat wahrscheinlich auch einen Sanwald Stand auf dem Oktoberfest und direkt daneben stehen seine Taxis.

Lol

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

388

Mittwoch, 18. Januar 2017, 10:03

Mein Tucson läuft erste Sahne :D , bisher mein unauffälligstes Auto.

Wie hier auch schon geschrieben wurde, es gibt Menschen die ziehen sich an Kleinigkeiten hoch. Das machen diese Menschen aber auch in / mit anderen Dingen nicht nur bei Autos.

Von mir eine volle Kaufempfehlung für dieses Auto.

Kurz noch ein Wort zu Hyundai. Mein Schwiegersohn fährt einen i30, das Auto ist 3 Jahre und hat nun 120.000 km gelaufen. Bei der gestrigen Inspektion ist aufgefallen, dass an der Flanschverbindung vom Motor zum Getriebe ein wirklich sehr kleiner Ansatz von Öl ist.

Der Meister fragte nach, ob es schon mal zu einem Durchrutschen der Kupplung kam. Diese Frage wurde mit ja, das hatte ich zwei, drei mal während der Fahrt beantwortet. Drehzahl hoch aber keine Beschleunigung. Okay sagte der Meister, dann erneuern wir auch die Kupplung auf Garantie. Es wird nun der Wellendichtring (Simmerring) und die Kupplung auf Garantie getauscht.

Wo bitte gibt es das bei einem 3 jährigem Auto mit 120.000 km? Das ist für mich Grund genug wieder einen Hyundai zu kaufen. An dieser Stelle auch mal ein Dank an unseren Hyundaihändler und Hyundai selbst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »minimago« (18. Januar 2017, 10:10)


pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 362

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

389

Mittwoch, 18. Januar 2017, 14:25

kupplung nach 3 jahren und 120k auf der ampel über garantie getauscht? wow... das erlebt man wahrscheinlich nur 1x im leben

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

390

Mittwoch, 18. Januar 2017, 14:31

Aus eigener Erfahrung zu meinen Veloster Zeiten weiß ich das man soetwas auch öfter erlebt.

Seinerzeit streikte nach 2 Jahren meine Batterie, der VELOSTER hatte gute 70.000 km auf dem Tacho und die defekte Batterie wurde auf Garantie erneuert.

Danke Hyundai. :blume:

ks1301

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bayern

Auto: TL 1.7 CRDI blue141 PS, DCT, Premium, EZ 09/2016, deutsches Modell

  • Nachricht senden

391

Sonntag, 22. Januar 2017, 13:42

...Ich hab mal eine Frage. Der Kauf eines Tucsons ist in Planung. Wenn ich hier so lese und die vielen Mängel und Probleme mir so ansehen wo diverse Leute haben dann komm ich langsam ins Zweifeln ob ich dieses Auto kaufen soll.

Ist das normal das so viele Probleme auftreten oder ist es auf die Menge gesehen normal?

Weiss auch nicht was ich denken soll. Wahrscheinlich ist meine Panik unbegründet.
Also ich persönlich würde das Auto kein zweites Mal kaufen. Zu viele Probleme mit dem DCT Getriebe. Ein Getriebe ist eine entscheidende Komponente. Daneben sporadische Probleme mit der Elektronik(elektr. Heckklappe, Audioanlage, diverse unbegründete Warnmeldungen....). Alles basierend auf Erfahrungen mit meinen bisherigen Fahrzeugen. :dudu:

Moon

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

392

Sonntag, 22. Januar 2017, 13:46

Also ich persönlich würde das Auto kein zweites Mal kaufen.
Ich würde den Tucson sofort wieder kaufen. 30.000 km und absolut keine Probleme.

SPORTAGE

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Steyr

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 2,0 CDRI Style AT AWD Moon Rock

Vorname: Hannes Peter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

393

Sonntag, 22. Januar 2017, 16:09

dem kann ich mich nur anschließen 10500 KM und keinerlei Probleme, eines der Besten die ich je gefahren bin.

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 395

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

394

Sonntag, 22. Januar 2017, 16:24

Ich fahre ihn zwar erst 8 Monate, aber abgesehen von den anfänglichen DCT-Problemen, läuft der TUC problemlos. Faszinierend ist die Laufruhe und das souveräne Fahrverhalten. Ein Spritsparwunder ist er nicht, dafür ist er zu schwer und hat einen CW Wert wie ein Scheunentor. Und meine Fahrweise ist eh nicht spritsparend, dazu macht der Turbo viel zu viel Spass auf der BAB und der Landstrasse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (22. Januar 2017, 17:25)


395

Montag, 23. Januar 2017, 07:30

Also fahrtechnisch hab ich auch überhaupt keine Probleme. Mein Tucson läuft super! Es funktioniert nur die Bluetooth Verbindung vom iPhone 6 nicht richtig. Von 10x verbindet er sich höchstens 2x!! Das nervt mich schon gewaltig. Ich weiß aber nicht liegt es am iPhone oder am Tucson! Hat hier jemand Abhilfe?

DonPromillo

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

396

Montag, 23. Januar 2017, 08:03

Hab das iPhone 7 mit der aktuellen iOS Version. Bisher noch absolut keine Probleme gehabt.

Ist dein 6er up-to-date? Irgendeine Software drauf, die die Bluetooth Verbindung beeinflusst? Schmeiß dein iPhone nochmal komplett aus dem Tucson Navi raus und melde es neu an.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 221

Wohnort: Stuttgart - Stammheim

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock BJ2016 / Smart forTwo Prime , DSG , 90 PS , BJ2017

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

397

Montag, 23. Januar 2017, 08:26

... also mein 6plus verbindet sich einwandfrei mit dem Tucson :-)

398

Dienstag, 24. Januar 2017, 06:49

Hab ich alles schon gemacht! Verbindung gelöscht und neu angemeldet -> funktioniert beim ersten Mal super, danach wird nicht mehr verbunden! Mein iPhone 6 hat das neueste Update! Aber vielleicht ist gerade das das Problem. Früher war die Verbindung einwandfrei! Hat noch jemand mit dem iPhone 6 das gleiche Problem?!

399

Dienstag, 24. Januar 2017, 12:39

@ks1301
Kann ich verstehen. :(

Das Schaltgetriebe macht bei mir keine Probleme (schaltet weich und exakt). Mein US-Mietwagen hatte eine Wandlerautomatik, die einfach genial d.h. ruck frei, passend, fast schon vorausschauend schaltete. Der Antriebsverlust im Schaltvorgang ist fast nicht mehr spürbar. Die Vorteile des DCT-Getriebes schwinden daher, zumal jenes konstruktionsbedingt nicht Gänge "überschalten" (überspringen) kann, weshalb es im stundenlangen Stop- and Go-Verkehr (USA, China) zu erheblichen Problemen kam.

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 221

Wohnort: Stuttgart - Stammheim

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock BJ2016 / Smart forTwo Prime , DSG , 90 PS , BJ2017

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

400

Dienstag, 24. Januar 2017, 12:41

@gibson:
... wie gesagt bei meinem 6 plus klappt es einwandfrei.
Hast du es schon mal mit einem anderen Handy versucht ?
Dann wüsstest du ob es am Handy liegt oder am Tucson ? Ansonsten einfach mal den FHH fragen !

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen