Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Fehler / Mängel

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daniel K

Schüler

Beiträge: 111

Auto: Tucson 1.6 Turbo Premium 177 PS

  • Nachricht senden

341

Dienstag, 6. Dezember 2016, 16:57

Dieses" Plopp " Geräusch ist bei mir auch.
Ich fahr den 1.6 Turbo Benziner Premium Automatik
Das Auto ist 1 Monat alt
Genau bei 30km macht es einmal Plopp
Ich werde es im Auge behalten und berichten.
Lg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 146

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

342

Dienstag, 6. Dezember 2016, 17:20

Im Auge behalten? Eher doch im Ohr, oder? :D Hast du Allrad oder Frontantrieb?

Daniel K

Schüler

Beiträge: 111

Auto: Tucson 1.6 Turbo Premium 177 PS

  • Nachricht senden

343

Dienstag, 6. Dezember 2016, 17:23

Ich habe Front und Allrad Antrieb.
Also zuschaltbaren Allrad.

Beiträge: 113

Wohnort: Naumburg / Sachsen-Anhalt

Beruf: IT-Ingenieur

Auto: Tucson, 1.6 T-GDI,Premium, 4WD,Sicherheitspaket

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 09:42

@Daniel K
Hallo,

falls die "Kindersicherung" nicht ausgeschaltet ist, verriegeln da nicht bei 30km/h automatisch die Türen? 8o Ob es allerdings "Plopp" macht, kann ich nicht sagen, ich habe es gleich ausgeschaltet, da ich es nicht benötige!

Gruß Bernd.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 146

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 09:57

@Daniel
Ob zuschaltbar oder permanent - es geht ums Differnential als möglichen Geräuschverursacher. Automatische Türverriegelung wäre aber gut möglich!

Arki

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Olching

Auto: Tucson, 2.0 CRDi, 4WD, 402Nm, Automatik, Leder, Pano, vollausstattung..

Vorname: Arki

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 10:21

Automatische Türverriegelung wäre aber gut möglich!
Mit Sicherheit nicht, Türverriegelung macht ganz andere Geräusche und beim Anhalten und bei mir auf "P" macht die Verriegelung noch mal auf.. (nochmal Geräusch).

Ich vermute auch das Differential, mittlerweile stört es mich nicht mehr....

Der Hesse

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: im schönen Odenwald

Beruf: Jack for all

Auto: Hyundai Tucson CRDi 185 PS /AWD / Premium

Vorname: Matthias

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:14

Meine Heckklappe (Servo) hat heute mal wieder Ihren Dienst eingestellt. Ist übrigens schon die zweite Servoeinheit weil die erste nach 5 mal auf und ab nicht mehr verriegeln wollte ... Bin dann etwas umhergefahren weil ich davon ausgegangen bin das Sie sich möglicherweiße verklemmt hat. War aber nicht so. 3x Tüt Tüt Tüt und bewegen tut sich trotzdem nix. Bin dann über die umgeklappte Rückbank und hab die Notriegelung hinter der Abdeckugn gezogen. Danach hat auch wieder die Servo funktioniert. Der Tucson sorgt echt für Unterhaltung :|

348

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:20

Danach hat auch wieder die Servo funktioniert.
Also die Servo selbst funktioniert noch? Problem wo anders ?

Der Hesse

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: im schönen Odenwald

Beruf: Jack for all

Auto: Hyundai Tucson CRDi 185 PS /AWD / Premium

Vorname: Matthias

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

349

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:50

Ja, scheinbar hat die Veriegelung geklemmt. Die Servoeinheit hat damals auch funktioniert nur hat Sie Hecklappe nicht mehr rangezogen und damit verspannt. Die Einheit wurde damals (nach 1200 Km) komplett getauscht. Ich hoffe mal das war jetzt nur ein einmaliges Erlebniss ...

ks1301

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Bayern

Auto: TL 1.7 CRDI blue141 PS, DCT, Premium, EZ 09/2016, deutsches Modell

  • Nachricht senden

350

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 17:42

Auf und Ab Taste am Lenkrad links

Wer kann mir mal denn dazu etwas sagen? Für mich ist das eine Blätter-Taste rauf und runter in irgendwelchen Listen. Z.B. in meiner Radiosender Favoritenliste oder in der Titelliste aus meinem USB-Stick. Nur habe ich das Gefühl rauf und runter ist rein willkürlich. Wenn ich mal Radio höre und den nächsten Sender(Nächst unteren) aus der Favoritenliste hören will und dazu den Knopf nach oben drücke, wird dieser nächste dann tatsächlich auch wiedergegeben. Aber beim nächsten mal dann mit derselben Funktion der nächst obere. Ebenso verhält es sich bei der Titelliste vom USB-Stick. Es ist also ein reines Zufallsergebnis welcher Sender/Titel ausgewählt wird. Diese rauf/runter Taste scheint mir macht was sie will.

351

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 17:47

@ks1301

ist mir auch so aufgefallen. Beim Radio beginnt beim "nach oben drücken" immer der abgespeicherte Sender, der in der Favoritenliste
als erstes steht. Das ganze aber erst nach einigen Minuten, vorher geht die Liste der Reihe nach.

Nevs

Fahrlehrer

Beiträge: 97

Wohnort: P-West

Beruf: Produktionsleiter

Auto: Hyundai Tucson TLE 1.7CRDI, DCT, 141PS, Style in White Sand und i10(IA)

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 17:51

@ks1301
ich glaube wenn Du vorher Media gehört hast und dann zu Radio wechselst, läuft der letzte gehörte Sender, wenn Du jetzt wechselst, fängt er bei Speicherplatz 1 an und dann je nachdem rauf oder runter.

/edit Ceed: einige OT-Beiträge deaktiviert

Mica

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Berlin

Auto: Tucson 1,6 T-GDI DCT Premium mit Panorama (Import)

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

353

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 09:00

Geruchsverstärker

Ich weiß nicht, ob es ein Fehler oder einfach eine Eigenart ist. Aber was mir im Vergleich zu meinen vorherigen Autos auffällt ist, dass der Tucson als eine Art Geruchsverstärker fungiert. :D Zum Beispiel, wenn ich an einer Frittenbude vorbei fahre, riecht es einige Zeit lang (1-2 min) spürbar nach diesem typischen Frittenbudengeruch im Auto. Oder heute Morgen hat ein Taxi auf der Autobahn etwas stärker beschleunigt inkl. sichtbarem Dieselqualm, das konnte man dann auch unmittelbar im Auto riechen. Kenne ich so intensiv von meinen alten Autos nicht.

Teilweise kommt auch so ein chemischer Geruch durch die Lüftung durch, auch nicht so angenehm.

Kennt das jemand?

Nutzler

Profi

Beiträge: 1 221

Wohnort: Stuttgart - Stammheim

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock BJ2016 / Smart forTwo Prime , DSG , 90 PS , BJ2017

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

354

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 09:17

...ich hatte nur die ersten ca. 2000km diesen verbrannten Geruch von irgendwelchen Konservierungsmitteln, die aber neuwagentypisch sind. Das was du beschreibst habe ich nicht!

Nevs

Fahrlehrer

Beiträge: 97

Wohnort: P-West

Beruf: Produktionsleiter

Auto: Hyundai Tucson TLE 1.7CRDI, DCT, 141PS, Style in White Sand und i10(IA)

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

355

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 10:55

@Mica
Ich habe zwar noch nicht nachgeschaut, denke aber, dass er keinen Aktivkohlefilter als Innenraumfilter hat, dadurch kommen Gerüche ungefiltert durch.

DonPromillo

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

356

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 13:17

Es wird doch aber extra mit "Clean Air" geworben. Das steht auch auf dem Klimabedienteil.

Beinhaltet das nicht einen Kohlefilter?

Mein Tucson müffelt innen nicht mehr als der Mercedes oder BMW.
Keine Auffälligkeiten soweit.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

357

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 13:41

Fahrt ihr mit aktiver Klimaanlage (A/C) ?

Im Handbuch wird auf Seite 3-199 der "Cluster-Ionisierer" angesprochen, der ausstattungsabhängig ist. Ich habe ehrlich gesagt keinen Schimmer, welche Tucson-Modelle ihn enthalten.

DonPromillo

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

358

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:55

Fahrt ihr mit aktiver Klimaanlage (A/C) ?
Jepp, immer im Automatikmodus.

Im Sommer mache ich die Lüftung oft komplett aus und dafür das Dach auf.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

359

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 16:14

Clean Air bedeutet Cluster-Ionisierer.

Jeck

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Köln

Auto: Tucson 1,6T Intro Edition

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

360

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:46

Hallo zusammen und seinen schönen 3. Advent.

Zum Thema Plop Geräusche bei ca. 30 km/h. Auch bei mir sind diese von Anfang an zu hören. Dazu habe ich auch schon vor geraumer Zeit im Forum was drüber gelesen, dass diese vom ABS kommen könnte.

Anbei der Link: Geräusch zwischen 30 und 40 Km/h

Gruß Sascha

Ähnliche Themen