Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. April 2008, 22:34

wer will ihn haben???

Hallo...
Hier eine traurige geschichte in kurz....
Wir haben uns eine trajet mit einer ballonfinanzierrung gegönnt.monatliche rate supergünstig,darum haben wir es ja auch gemscht.Sollten den jet dann wieder abgeben nach ein paar jahren,und hätten wieder einen neuen mitgenommen..Wir waren so stolz einen jet zu fahren.er hat uns 30000km ohne probleme begleitet.Der wagen bekam sogar noch bei hyundai eine gasanlage,womit wir nicht einmal probleme hatten...wir waren in den alpen im urlaub,nie hat er probleme gemacht..wir hätten/würden ihn gerne weiterfahren,doch leider ist das autohaus pleite gegangen bei dem wir ihn finanziert haben...somit ist auch unser rückkaufschein den wir vom autohaus hatten höchstens zum popo abputzen gut.Um den schaden zu reduzieren,mus ich ihn jetzt leider leider verkaufen..meine jungs 6+9j sind mehr wie traurig.sie haben schon geweint weil wir ihn verkaufn müssen.Es ist schon heftig wie man in diesem lande bluten muss für pleiten anderer.Aber es gibt ja niemand von hyundais seite mein ich der verantwortlich ist.Oder hat sonst jemand eine idee was ich machen kann??Die bank will ja ihr geld,und das ist bei einer ballomfinanzierung monatlich eher wenig,dafür dann die schlussrate recht üppig.Die wäre bei uns ja der wagen gewesen,den der händler ja zurückgenommen hätte.Das haben wir ja schriftlich,aber es gibt ja den händler nun nicht mehr,und somit ist niemand für nix verantwortlich,ausser ich selber .Ich muss nun die ganze summe zahlen,und das kann ich nicht..also die schlussrate mein ich.Wenn ich den wagen nun verkaufe,habe ich zwar immer noch eine restsumme offen,die ist aber geringer als die schlussrate,und natürlich die monatlichen raten die nächsten jahre.Soo
deshalb MUSS ich ihn nun verkaufen..kann mir da wer helfen?Ihn kaufen?
Der wagen hat anhängerkupplung,ist silbern mit kupferstich,7 sitzer,klimaautomatik,bj 2006,38000 k, runter,gasanlage,9-10 liter gasverbrauch!!!Alles top!!Wie neu!!
ich möchte 18000Euro dafür haben...oder nennt mir euern preis!!
wie gesagt ich gebe ihn shr ungern her,aber so wie es aussieht muss ich ja wohl..


stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. April 2008, 23:27

RE: wer will ihn haben???

wandel doch deine Schlußrate in eine normale finanzierung um.

Geh zum nächsten Hyundai-Händler deines Vertrauens, schildere ihm dein Problem, und lasse ihn ne jungwagenfinanzierung (ca. 6% Zinsen) für deinen Trajet ausrechnen.

wenn dann mit der Bank alles klar ist, kauft er ihn von dir ab und du finanzierst ihn gleich wieder.

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2008, 09:07

RE: wer will ihn haben???

wie meinst du das dann damit,das er ihn mir abkaufen soll nachdem es in eine jungwagenfinanzierung umgeändert wurde,und er ihn uns abkauft und wir ihn dann wieder neu finanzieren.??
Kann ich nicht ganz nachvollziehen,sorry.
Könntest du mir das nochmal langsam erklären :schläge:

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. April 2008, 13:26

RE: wer will ihn haben???

Der Händler muß ja erst mal ne Kreditanfrage bei der Bank stellen, ob die Finanzierung auch durchgeht.

Wenn er das weiß und er die sicherheit hat das du ihn somit finanzierst, kauft er ihn dir ab, und du finanzierst ihn von ihm.

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2008, 21:47

RE: wer will ihn haben???

:winke: Wen das nicht klappt kannst du auch zu deiner Hausbank oder zu einer Autobank gehen! Deine Schufa muß halt ok sein.
Wird schon! Gib nicht zu schnell auf! Hab zweimal über Santander finanziert, die machen sowas auch bei Privatkauf.

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. April 2008, 23:08

RE: wer will ihn haben???

Alles sehr nett von euch,doch wenn ich ihn normal finanziere ist ja die monatliche rate viel zu hoch für mich!!Das war ja extra so gering für uns gemacht worden.Wir sollten ja auch nach ca 2-3 jahren einen anderen wagen bekommen.Dafür war der vertrag aber auf 5 jahre gesetzt,mit einer schlussrate die utopisch ist,weil es ja nur wegen der monatlichen rate so lang gemacht wurde.Selbst wenn es so lange gedauert hätte,dachte ich mir das es egal sei denn ich habe einen rückkaufschein,wo drin steht das der wagen zurückgenommen werden muss!!Für eben den vereinbarten preis,der dann die restsumme ablösen würde.Das wären dann 17500 euros!!Wie soll ich die in 5 jahren auftreiben???Das kann ich nicht!!Und mehr abtrag als jetzt geht ja auch nicht,weil es meinen rahmen sprengen würd.Also bleibt mir doch nix anderes als ihn zu verkaufen,oder??Also wenn ihn wer möchte,er ist für 16000 euro zu haben!!!!Oder helft mir,und gebt mir noch tipps..vielen dank ersteinmal...

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2008, 07:24

RE: wer will ihn haben???

was zahlst du denn im monat für den trajet? wenn ich fragen darf.

weil bei der satander kannst du ein auto auf 9!!! jahre finanzieren, d.h. die raten werden sehr klein

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. April 2008, 08:14

RE: wer will ihn haben???

Ja also im moment zahlen wir knappe 200 euro...bei einer laufzeit von 9 jahren bei der santander plus die üblichen zinsen wären das monatlich 337 euro!Naja und das fast 10 jahre lang!?Für ein Auto!?Ist echt lieb gemeint danke,aber das ist es ja was wir nicht wollten..soviel im monat,und eben auch nicht so lange zahlen für ein und dasselbe auto.weil ich ja im jahr schon meine 40000 km fahre,wenn nicht mehr.Somit wäre das auto eher platt als wir es bezahlt hätten...ich habe ihn gestern nacht noch bei mobile.de,bei autoscout,bei ebay,und Auto24.de eingestellt.Somit glaube ich habe ich das beste getan,um jetzt zu versuchen den "schaden" so gering wie möglich zu halten..ich glaube lieber jetzt etwas miese machen ist besser als später immer noch 300-400 euro monatlich zahlen und der wagen iss nicht mehr..ach manno iss schon alles mist!!!Wie gesagt wnn ihr wen kennt oder ihr selber,der wagen ist super!!Wirklich schönes auto...meldet euch wenn ihr mögt,oder guckt bei ebay einfach unter hyundai nach.er steht dann gleich mit oben als top angebot...danke nochmals

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. April 2008, 19:00

RE: wer will ihn haben???

Letztlich hast du Recht! Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! :aufgeb:
Der hat ja ne LPG Anlage! Den wirst du schon an den Mann bringen!
Gefallen könnt er mir aber ich will auch nicht ewig für ein Auto zahlen!

Ich drück dir die Daumen!

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. April 2008, 20:48

RE: wer will ihn haben???

das musst du doch auch nicht!!Meinschaden wäre dein glück!!Letzendlich bekomme ich vom händler doch nur ca 13000euro.wenn ich ihn nicht für mehr los werde meld dich doch einfach...oder ist das auch zuviel für dich?Frag ja bloss,weil so wüsste ich das er in gute hände kommt...

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. April 2008, 21:36

RE: wer will ihn haben???

Mensch Micha! Ich würd dir gern helfen aber das wird nix. Nimm mal die Zahl wieder raus! Veramsch den nicht vorzeitig! Nur die Gasanlage ist 2000 Wert! Setzt dir die Bank so arg die Pistole auf die Brust?

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. April 2008, 22:57

RE: wer will ihn haben???

hab mal kurz gerechnet, bei einer Kreditsumme von 15000 € und 72! Monaten Laufzeit bist du bei 5,99% eff. Jahreszins bei ca. 270€

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. April 2008, 10:47

RE: wer will ihn haben???

Genau!!Und das ist doch für ein auto dieser klasse und grösse und ausstattung total ok...Das würd ich sofort machen.....wären bei mir nicht die anderen 200 euro die ich zur zeit dafür zahle...die nächsten jahre leider noch...auch wenn er weg ist!!!

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. April 2008, 13:14

RE: wer will ihn haben???

Die hast du doch dann aber nicht mehr

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. Mai 2008, 12:01

RE: wer will ihn haben???

;) Eben du löst doch den alten Kredit voll ab! Also brauchst du meinetwegen 18000 von ner anderen Bank. Die überweist du deiner jetzigen Bank und behälst dein Auto für etwa 300€ pro Monat. Hast ja dann nur noch eine Rate!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mozartschwarz« (1. Mai 2008, 12:02)


micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Mai 2008, 13:20

RE: wer will ihn haben???

stimmt aber so nicht ganz....wenn ich jetzt ca 200 euro zahle,und in 5 jahren noch 17500euro als schlussrate,dann sind das zusammen gelegt jetzt noch eine ablösesumme von 23000euro...die finanziiert sich monatlich mit zinsen bei ca 400 euro monatlich für 9 jahre!!!!Das ist dann doch etwas heftig!Deshalb muss ich ihn verkaufen,da ich sonst viel zuviel miese mache...wie gesagt meine kinder sind auch sehr sehr traurig,meine frau und ich ebenso..aber ich kann doch nicht fast 10 jahre an einem auto zahlen,der im jahr knapp 40000tskm zurücklegt.Die nebenkosten dazu fressen eine ja schon auf...also verkaufen,rest leider abzahlen...danke trotzdem..
noch einen schönen tag des herrn!! :bang:

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Mai 2008, 16:45

RE: wer will ihn haben???

was für eine bank hat dir denn diese abzockfinanzierung gemacht?

micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. Mai 2008, 22:36

RE: wer will ihn haben???

Das ist keine abzocke..es sind 23tdeuro zu finanzieren..man zahlt 5 jahre lang 211 euro,und hat dann noch einen rest von 17500 euro.Das alles bei üblichen 6%.Der punkt ist nur,das wir das auto keine 5 jahre fahren wollten.Wir wollten ca alle 2-3 jahre ein neues Auto.Also den trajet wieder abgeben,neues mitnehmen und gut...wir wollten nur monatlich einen festen betrag zahlen,und dafür immer ein neues auto fahren..ohne anzahlung,und ohne restzahlung,weil wir immer so lange es geht das so machen wollten.Aber der haändler ist konkurs,also kann ich das papier wo die rückkaufsumme von 17500 euro draufsteht zerreisen.Und uns wird auch niemand nach 2-3 jahren anrufen und uns einen anderen wagen anbieten...eben weil es den händler(Tronnier Braunschweig)nicht mehr gibt.Hyundai Deutschland sagt sie haben da nix mit zu tun...was ja auch stimmt,denn man stelle sich vor die würden alles regeln was die händler verbocken..Aber ich seh das problem das ich ja auch nix dafür kann,aber mir hilft keiner..ich steh nun da mit einem auto das wir nach ein paar jahren wieder tauschen wollten,oder aber eben jetzt den vertrag einhalten müssen und den wagen entweder 5 jahre lang zahlen und dann immer noch 17500 euro zahlen,obwohl der wagen dann ja schon 400000 tsdkm aufm tacho haben dürfte.das wäre ja echt quatsch..und jetzt eine anzahlungkann ich nicht,weil ich es nicht habe.Monatlich mehr get auch nicht,weil ich es nicht habe.Ob ich nun den wagen mit verlust verkaufe,oder ihn später also in 5 jahren ,wieder neu finaziere?!Ich glaube einfach das ich dann jetzt die summe zahlen muss die über bleibt,zu kreditsumme bei der bank..Nur mich ärgert wie schnell man als familienvater,oder auch eben nicht,in die schulden falle gerät obwohl man das so ja nicht wollte.Man wollte ja immer einen neuen finanzieren monatlich damit man nie ärger hat mit dem auto wie mit einem gebrauchten vielleicht..aber nun muss ich für nix zahlen,oder in 5 jahren für einen fertigen wagen 17500 euro zahlen..wenn jemand rechtlich etwas helfen kann nur zu,ich weiss echt nix mehr..ich hab doch so oder so die a...karte gezogen..und so eine finazierung nennt sich ballonfinanzierung und macht auch deine hausbank,sowie peugeot,fiat,citroen,vw...usw..das ist eben die massgeschneiderte finanzierung auf jemand..nur ich habe eben pech und muss zahlen für das pech des autohändlers...und da ist nix zu holen,weil es den ja nicht mehr gibt..

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

19

Freitag, 2. Mai 2008, 17:01

RE: wer will ihn haben???

dir ist schon klar, das du bei dieser Finanzierung ca. 7160 € Zinsen zahlst, das heißt nach 3 Jahren hast du gerade mal die zinsen gezahlt und noch nichts getilgt.
ich finde schon das das an Abzocke grenzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stealthRT« (2. Mai 2008, 17:01)


micha01essen

Anfänger

  • »micha01essen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Gifhorn

Auto: Trajet 2.0

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

20

Freitag, 2. Mai 2008, 20:41

RE: wer will ihn haben???

naja nun,was soll man machen...zinsen sind doch für einen kredit leider völlig normal oder nicht...wie sollte ich denn diese summe sonst finanzieren?Hast du nen tip wo es günstiger geht??Wenn ja dann würde ich das machen...aber das ist selbst bei der Santander teurer!
Die nehmen irgendwas mit 7% zinsen...wo fängt denn da der wucher für dich an,bzw wo endet er?
Ich geb dir recht das es viel ist,aber wenn ich den wagen jetzt verkaufen würde,würde ich 10000 euro für nix,luft,zahlen...das ist hammer...darum haben wir uns entschieden den wagen zu behalten,und umzufinanzieren...es wäre echt nett wenn du mir nen tip sagen kannst wo es günstiger geht...