Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juni 2020, 09:35

Leitung Servolenkung gesucht

Hallo zusammen,

mein Trajet mit rd. zarten 300000 KM auf der Uhr hat eine ziemlich rostige Leitung. Und zwar die Leitung der Servolenkung, die unten am Fahrschemel beifahrerseitig angeclipst ist. Genau in dem Bereich blüht die ganz gut auf und wird sicher bald undicht. Leider habe ich online bisher nix gefunden, wo das bildlich mit Teilenummer dargestellt ist. Ich denke, die Leitung geht zur Servopumpe. Kann jemand mit der Beschreibung was anfangen? Evtl. eine Teilenummer herausfinden?

PS: Ist das eigentlich eine Druckleitung oder eher ein druckloser Rücklauf? Da sie aus Metall ist, wohl eher Druckleitung, oder?

Vielen Dank!

Grüße

Jörg


JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Juni 2020, 16:31

EDIT: die 57560E müsste es sein.

https://varuosad.alvadi.ee/en/vin/KMHMH8…ck/10315/137157

Ist das Metallrohr da nur in die Gummischläuche am Ende eingeschoben und geklammert? Sieht zumindest so aus. Also wohl drucklos?

Neko

Opa

Beiträge: 2 326

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juni 2020, 17:50

Hallo

Hier ist ein Ersatzteilkatalog mit größerer Abbildung. Ich dachte Du meinst Abbildungsnummer 57550 , O.E.Nr.575503A000, TUBE-ASSEMBLY-OIL-COOLER, ca. 90,- €, bei Hyundai.
Dies ist die Rücklaufleitung mit geringem Druck, wie auch 57560E, O.E.Nr. 575603A001, Hose-Complete Return, ca. 100,- €, bei Hyundai.
http://www.catcar.info/hyundai/?lang=en&…WdlNTA9PQ%3D%3D

https://www.fourgreen.com/store/scripts/…TN-p-575603A001
https://www.fourgreen.com/store/scripts/…ER-p-575503A000
http://koraps.com/shop/item.php?it_id=415214

Ich würde die Leitung grob entrosten und mit Korrosionsschutzfett einkleistern.
Die rostigen Servo, Ölkühler, Dieselleitungen, u.s.w. überstehen auf diese Weise bei meinem Galloper seit 20 Jahren.
Sollte sich beim entrosten die Leitung als stark geschädigt herausstellen ürde ich ein grösseres Rohr überstülpen und mit Mittelhartlot reparieren.

Gruß Bernd

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juni 2020, 17:58

Hallo Bernd,

danke Dir. Die Leitung ist stellenweise schon ordentlich aufgeblüht. Aber ich werde mal sehen, wie es ausschaut, wenn ich den Rost entfernt habe. Es geht tatsächlich um die 575603A001. Die 57550 sieht bei mir noch gut aus.

Grüße

Jörg