Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

dh5hai

Schüler

  • »dh5hai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: osterbruch cuxland

Beruf: küchenbäcker

Auto: trajet 2.0 136ps bj 02

Vorname: burkhard

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Februar 2019, 10:35

Kurbelwellensensor andauernd kaputt

Moin/hallo

ich habe ein Trajet Bj 2000 Benziner /LPG mit 136PS!

Mein Problem ist, dass der Kurbelwellensensor innerhalb von 15 Monaten 3 mal kaputt gegangen ist! Das ist ja nicht normal! Und die Abstände werden immer kürzer. Das letzte Mal wurde im Oktober gewechselt! Mein Trajet hat jetzt 230000 km runter! Es muss doch irgendeine Ursache haben!

Hat irgendeiner eine Idee oder ein Tipp für mich?

mfg


Neko

Opa

Beiträge: 2 045

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Februar 2019, 13:53

Hallo Burkhard

Ich hab mal, beim 2.4 L der gleichen Baureihe, den Fall einer verbogenen Segmentscheibe auf der Kurbelwelle gehabt.
Diese hat den neuen Kurbelwellensensor nach zwei Tagen durchgewetzt und für Ratlosigkeit gesorgt, als der gleiche Schaden wieder angezeigt wurde.
Es half nur eine neue Segmentscheibe und neuer Kurbelwellensensor, war nicht so teuer..
Die Segmentscheibe war unbemerkt von einem gerissenem Zahnriemen der Ausgleichswelle demoliert worden.

Gruss Bernd

dh5hai

Schüler

  • »dh5hai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: osterbruch cuxland

Beruf: küchenbäcker

Auto: trajet 2.0 136ps bj 02

Vorname: burkhard

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Februar 2019, 14:11

hallo bernd
vielen dank für deine info

ich habe mal nach segmentscheibe gegoogelt.nichts zu finden!
egal auto noch einmal fertig machen dann nach was anderen umsehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dh5hai« (1. Februar 2019, 14:48)


Neko

Opa

Beiträge: 2 045

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Februar 2019, 20:18

Halllo Burkhard

Die Scheibe ist im Katalog nicht bei der Kurbelwelle gezeigt, sondern bei den Ausgleichswellen, findet deswegen mancher nicht..
http://hyundai.epcdata.ru/trajet/19477/e…olenvala-23141/
Such mal nach O.E.Nr. 2335538010 "Sensor Blade".
Da gibt es dann Bilder und Angebote.
https://www.google.com/search?q=23355380…iw=1014&bih=638
Kann man beim Hyundaiservice bestellen, dauert 2-3 Tage.
Oder für ca. 8,- € bei
https://www.teile-profis.de/page_1_3.php#oeformo


Gruss Bernd

dh5hai

Schüler

  • »dh5hai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: osterbruch cuxland

Beruf: küchenbäcker

Auto: trajet 2.0 136ps bj 02

Vorname: burkhard

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Februar 2019, 09:39

moin
vielen dank bernd für deine info und hilfe!
ich muss 250€ bezahlen für den sensorwechsel der zahnriemen muste auch runter!
ist schon eine ziemliche fummelei beiden trajet.kommt man denn so an der segmentscheibe ran oder muss dazu auch noch der
motor zerlegt werden? ich muss in 2 monate zum tüv da weis ich auch nicht was für kosten auf mich zu kommen.
autogas habe ich ja auch das kostet ja uch wieder extra.auf alle fälle schau ich mich mal nach ein anderes auto um mit lpg.
ich schätze das der letzte sensor keine 10000 km gehalten hat und der war von bosch also kein no name produkt!
nochmals vielen dank Burkhard

Neko

Opa

Beiträge: 2 045

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Februar 2019, 09:55

Hallo Burkhard

Erstmal feststellen ob die Segmentscheibe wirklich die Ursache ist.
Wenn ja, ist der Austausch vom Aufwand her wie ein Zahnriemenwechsel, zusätzlich muss nur das Zahnriemenrad abgezogen werden.

Gruss Bernd

dh5hai

Schüler

  • »dh5hai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: osterbruch cuxland

Beruf: küchenbäcker

Auto: trajet 2.0 136ps bj 02

Vorname: burkhard

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Februar 2019, 10:36

Moin Bernd,

Auto habe ich wieder. Segmentscheibe scheint in Ordnung zu sein laut Werkstatt. Ich habe darüber mit dem Meister gesprochen. Vom Geber ist ein Stück Plastik abgebrochen, so dass man die Platine halb sehen kann! Kein Wunder, dass der kaputt ist!

mfg

Neko

Opa

Beiträge: 2 045

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Februar 2019, 11:41

Hallo Burkhard

" Segmentscheibe scheint in Ordnung zu sein....",wie geprüft, von einem Meter Entfernung ein Auge riskiert oder Kurbelwelle gedreht und auf Schlag gemessen?
Wie erklärt die Werkstatt die Beschädigung des Kurbelwellensensors?
Wenn die Segmentscheibe O.K. ist,ist es vielleicht ein falscher Kurbelwellensensor ?
Die Beschreibung des zerstörten Sensors passt gut zu meinem geschilderten Fall.

Gruss Bernd

JKausDU

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Februar 2019, 14:31

Ich fürchte auch, dass Dein Problem noch nicht endgültig gelöst ist. So ein Sensor kommt nicht einfach so an eine mechanische Beschädigung.

10

Montag, 4. Februar 2019, 18:25

@dh5hai
Hallo

Das "Stück Plastik" ist wohl der Kopf oder Deckel, wie man es auch immer nennen mag. Der fällt nicht mal eben ab. Mit der Segmentscheibe macht also Sinn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Februar 2019, 19:18)


dh5hai

Schüler

  • »dh5hai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: osterbruch cuxland

Beruf: küchenbäcker

Auto: trajet 2.0 136ps bj 02

Vorname: burkhard

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Februar 2019, 11:12

moin
jetzt erst gesehen!
ich möchte mich für die infos bedanken!
mfg