Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juni 2018, 11:18

Heckwischermotor ausbauen?

Hallo,

kann jemand sagen, wie ich die Verkleidung der Heckklappe über dem Wischermotor demontiere?

Danach sollte man doch an den Motor rankommen, oder?


Neko

Opa

Beiträge: 1 946

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Juni 2018, 15:01

Mahlzeit

Nach Handbuch:
Obere und seitliche Verkleidungen abnehmen, dann den unteren Teil der Heckklappenabdeckung (Schraube lösen und Handgriff entfernen) demontieren .

Gruss Bernd

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juni 2018, 07:15

...Obere und seitliche Verkleidungen abnehmen,
Genau darum gehts. Die Verkleidung ist oben zum Fenster hin anscheinend mit so Stiften fixiert. Da kann man aber nicht so wirklich hebeln, um die raus zu bekommen. Will da nix kaputt machen.

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2018, 07:21

So, habe die Abdeckung, die innen an der Heckklappe über dem Scheibenwischermotor ist, mal rausgefummelt. Zwei Plastikstifte sind nun leider hinüber. Was solls, werde die Abdeckung schon wieder fest bekommen. Der Rest, also die große Heckklappeninnenverkleidung kann übrigens drin bleiben. Zumindest bei meinem Modell. Vielleicht war das in früheren Baujahren anders.

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:18

Neuer Motor ist drin. Über ebay in den USA nagelneu für rd. 90 € inkl. Versand und Zoll. Da kann man nicht meckern. Originalteil. Nun bräuchte ich zwei so kleine Kunststoffstifte neu. Siehe Bild. Jemand Zugriff auf eine Teilenummer? Hoffe, die gibt es einzeln.

https://ibb.co/h8agC8

JKausDU

Fortgeschrittener

  • »JKausDU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Auto: Hyundai Trajet

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:30

Noch ergänzend: Habs mit Unversal-Kunststoffstiften fest bekommen.