Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tommy0110

Anfänger

  • »Tommy0110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Soltau

Auto: Hyundai Trajet 2,7 V6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:22

Instrumentenbeleuchtung und Tachobeleuchtung geht nicht

Hallo zusammen,

bei meinem Trajet V6 mit Automatik und AHK (Bj. 2002) ist die Instrumentenbeleuchtung und
Tachobeleuchtung seit dem Kauf ohne Funktion.


Einzig ein Schalter in der Türe vom
Fahrerfenster leuchtet, alle anderen Fensterheber und Schalter sind dunkel!

Das Display der Klimaautomatik funktioniert, die Schalter Leuchten jedoch nicht grün wenn das Licht eingeschaltet wird. Das Klima-Display schaltet sich auch etwas dunkler, wenn man das Licht an macht. Die Uhr in der Decke geht auch.

Wenn ich an dem Lenkstockhebel das Licht einschalte, hört man ein Relais in der Nähe des Sicherungskasten „1x schalten“. Da der Fensterheber auf der Fahrerseite leuchtet, müsste dieser Lenkstockhebel ja dann in Ordnung sein, oder?

Der Dimmer hat aber anscheind keine Funktion im Bereich Klimadisplay und Fensterheberschalter. Oder sollten diese beim drehen an dem Rädchen etwas heller und dunkler werden? Wenn dies der Fall wäre, könnte das Problem dann hier liegen?

An dem Radio wurden alle Kabel einmal abgeschnitten und vom Vorbesitzer neu verkabelt, bis auf 5 Stück (1x hellblau,
1x sw/gelb, 1x orange, 1x gelb, 1x gelb/orange)
. Es liegt hier jedoch kein erkennbarer Masseschluss vor. Das Radio lief ebenfalls. Habe es mittlerweile aber ausgebaut um dem Problem weiter nachzugehen.

Das Hyundai Autohaus, teilte mir telefonisch mit, die Standlichter und deren Sicherungen (Tale R + L) zu prüfen. Die Außenbeleuchtung und die beiden Sicherungen funktioniert aber tadellos. Ist die Tacho-/Insturmentenbeleuchtung beim Trajet ausschließlich an den Sicherungen der Standlichter angehangen?

Alle anderen elektr. Helferlein funktionieren. Auch leuchten die Dioden in den Schaltern welche die Funktion an/aus anzeigen, wenn man diese drückt. Einzig die grüne Nacht-Beleuchtung der Schalter, beim Lichteinschalten samt Tachobeleuchtung, funktioniert nicht.

Mein Heckwischermotor ist ebenfalls defekt. Aber kann der etwas damit zu tun haben? Das Projekt wollte ich eigentlich erst nach der Innenbeleuchtung angehen.

Ich habe mit jetzt einen Sicherungstester bestellt und werde vermutlich heute Abend alle durchprüfen. Oder bin ich hier evtl. komplett auf dem Holzweg und müsste ganz wo anders suchen?

Bin für jede Hilfe dankbar.
Ich bin technisch auch recht klar im Kopf.

Schaltpläne liegen mir leider kein vor.

Beste Grüße
Tommy


2

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:03

Könnte mir vorstellen, dass nach der Zeit schlicht die entsprechenden Glühlampen hinüber sind.

Tommy0110

Anfänger

  • »Tommy0110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Soltau

Auto: Hyundai Trajet 2,7 V6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:40

Danke dir für die Info. Das wäre ein Ansatz.

Ist es möglich die Lämpchen in den einzelnen Schaltern zu tauschen?
Oder müsste man die Schalter jeweils ersetzen?

VG

4

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 15:38

Habe mir das an den Schaltern bisher nicht angesehen. Müsste aber eigentlich möglich sein, da die Leuchtmittel zu tauschen. Wahrscheinlich aber fummelig....

Instrumentenbeleuchtung wäre mir wichtiger. Da muss sicher die ganze Einheit raus, damit man an der Rückseite die Lämpchen auswechseln kann.

Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 15:40

Hallo Tommy

Alle nicht funktionierenden Beleuchtungen gehen über den Dimmer der regelbaren Instrumentenbeleuchtung oder falls nicht vorhanden über eine direkte Masseverbindung.
Ausnahme ist die Beleuchtung des Fensterheberhauptschalters,der hat eine eigene Masseleitung.
Ob die anderen Schalter in den Türen überhaupt beleuchtet sind ,kann ich nicht feststellen.
Ich würde mal beim Dimmerschalter am Armaturtenbrett nachmessen ob da Masse anliegt.Ein Anschluss +12v (pink/orange), einer zur Masse(schwarz) und von den Leuchten kommend(grau).Wenn man das von den Leuchten kommende graue Kabel auf Masse legt sollte die Beleuchtung funktionieren.

Gruss Bernd

Tommy0110

Anfänger

  • »Tommy0110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Soltau

Auto: Hyundai Trajet 2,7 V6

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:36

Hallo Bernd,

vielen Dank für den Tipp. Ich werde den Dimmer heute Abend versuchen auszubauen und mal das graue Kabel auf Masse legen.
Das erklärt dann aber auch warum der Fensterheberhauptschalter an der Fahrerseite leuchtet.

Ich werde mich morgen nochmal melden, wie Erfolgreich alles gelaufen ist.

Sollte es nicht klappen, würde ich mich in der tat so langsam an die Leuchtmittel vom Tacho machen wollen wie JKausDU sagt.

Vielen Grüße
Tommy

Tommy0110

Anfänger

  • »Tommy0110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Soltau

Auto: Hyundai Trajet 2,7 V6

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 22:36

Hallo Bernd,

es war der Dimmer gewesen. Nach dem Ausbau hatte ich bereits am hinteren Gehäuse erkennen können, dass dieser nicht mehr okay war. Das Gehäuse hatte um den Masseanschluss Blasen geworfen. Zum testen das graue Kabel an Masse gelegt und siehe da, alle Lämpchen und der Tacho funktionieren tadellos.

Hab mir vom Verwerter soeben einen Dimmer bestellt.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe.

Beste Grüße
Tommy

8

Freitag, 20. Oktober 2017, 07:06

Na, umso besser. Das ist ja auch einfacher gelöst als der Glühlampentausch.

Tommy0110

Anfänger

  • »Tommy0110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Soltau

Auto: Hyundai Trajet 2,7 V6

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:12

Bin auch sehr erleichter, an die Glühlampen nicht mehr dran zu müssen ;-)

VG

Ähnliche Themen