Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:01

Motorlagerung: Lebendauer?

Hallo allerseits,

bin soeben auf diese Seite gestoßen: Link. Daraus ergibt sich meine Frage, ob es sinnvoll ist, die Motorlagerungen altersbedingt einfach mal zu erneuern. Dazu sei gesagt, dass mein Trajet aus dem Jahr 2005 bereits 225000km hinter sich hat. Zudem nervt er mit einem leichten Dröhngeräusch um 3000 bis 3500 U/min.

Muss man bei dieser Laufleistung eigentlich noch überlegen oder sind diese Lagerungen dann mit ziemlicher Sicherheit fertig?

Grüße
Jörg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 091

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:27

Da ist es so wie mit allen Verschleißteilen, es gibt Ausreißer nach oben und unten - aber wenn es bei dir anfängt zu dröhnen würde ich angesichts der Laufleistung auch wechseln.

3

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:34

Ich denke, ich werde die Lagerung mal prüfen. Sollte ja nicht so schwer sein. Wenn das Gummielement darin schon rissig ist, werde ich Ersatz ordern.

Dieses Bild ist aus einem asiatischen Forum. Da soll der Wagen erst 60000 KM ( Meilen? ) hinter sich gehabt haben:

http://s98.photobucket.com/user/gigibiru…esar06.jpg.html

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 091

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:36

Die Motorlager verschleißen beim Diesel aufgrund des höheren Motorgewichts und der Kaltlaufvibrationen schneller als beim Benziner.

5

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:07

Stimmt. Die Belastung beim Benziner ist nicht so hoch.

Ähnliche Themen