Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Mai 2016, 08:19

Türschweller und Lambdasonde

Nachdem meine Errungenschaft eigentlich brav seinen Dienst tut, nun dann doch 2 Probleme:

1. Die Türschweller sind angerostet und müßten nach meinem Dafürhalten erneuert werden.
Nun habe ich das Internet durchforstet, finde aber keine passenden Reparaturbleche
Hat hier jemand einen Tip, wo solche zu beziehen sind?

2. Die vordere Lambdasonde wurde vor kurzem erneuert. Trotzdem tritt immer wieder sporadisch eine Fehlermeldung auf, die eben auf diese hinweist. Ich lösche den Fehler zwar, aber sicher sollte das nicht die Endlösung sein.
Hat auch hier jemand einen Tip, wo die Fehlersuche anzusetzen ist?


2

Sonntag, 8. Mai 2016, 18:14

Sind die Türschweller denn in größeren Bereichen zu erneuern? Kleinere An- oder Durchrostungen kann man ja mit Blechen, die angepasst werden, schweißen.

3

Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:15

@ JKausdu: Dachte an die gründliche Lösung mit kompletten Schwellern ... Reparaturblech tuts im Zweifelsfall auch ... Frage bleibt halt, kriegt man die Schwellerbleche irgendwo komplett.

Nachdem ich ein paar Tage krank war, den Kofferraum nicht richtig geschlossen hatte, hat die Kofferraumbeleuchtung meine Batterie platt gesaugt.
Habe den Wagen im Berg anrollen lassen, seitdem gibts keine Fehlermeldung mehr für die Lambda.
Keine Ahnung warum, aber hat sich wohl selbst regeneriert.

4

Freitag, 20. Mai 2016, 07:00

Solche Selbstheilungen sind natürlich super. Du kannst an der Heckklappeninnenseite auch den Schalter auf dauend aus stellen. Dann passiert das nicht mit der leeren Batterie. Ist ja jetzt eh die helle Jahreszeit... :)

Was die Schweller angeht, wird es da wohl wenig Nachfrage nach solchen Reparaturblechen geben. Die Stückzahl des Trajet in D ist doch eher gering. Das lohnt kaum für die Teilehersteller.
Ich würde über Schweller mit einzelnen Rostschäden auch keine kompletten Reparaturschweller braten lassen. Da gammelt es dann drunter einfach weiter. Lieber partiell den Gammel rausschneiden und angepasste Bleche einschweißen.

5

Mittwoch, 15. Juni 2016, 16:45

Sorry, dass ich länger abwesend war - leider jobbedingt.

Naja, dann werd ich mal sehen, wers mir so zurecht schustert.

Zwischenzeitig hat er auch den Härtetest mit hohem (Windfang)Hänger und geladener Küche hinter sich. Bedingt durch viele Berge hat er sich zwar ca. 17l Gas auf 100km vereinnahmt, aber schnurrt wie ein Kätzchen.
In steileren Steigungen tut er sich allerdings ein wenig schwer, sproch vermehrtes schaten angesagt, mit Gewicht hinten dran.

Ansonsten hat er jetzt runde 10.000 km bei mir gelaufen .... also nochmal soviel, dann hat er sich im Grunde an der Kraftstoffersparnis durchs LPG schon komplett bezahlt gemacht. :cheesy:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 091

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Juni 2016, 18:31

Die leere Batterie hat zum System-Neustart geführt, dabei wurde der Fehler resettet/gelöscht.

7

Samstag, 18. Juni 2016, 11:09

Das war mir relativ klar, aber habe ja vorher auch den Fehler gelöscht wenn er auftauchte.

Komischerweise taucht er ja jetzt nicht mehr auf.

Sehe eigentlich im löschen nichts anderes als in dem Neustart, nach platter Batterie.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 091

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Juni 2016, 11:14

Wenn der Strom ein paar Minuten komplett weg ist, scheint das "Resett" eben gründlicher zu sein, als das bloße zurücksetzen über OBD2.
Ist mir schon oft untergekommen, auch schon zu High Scan Pro Zeiten.