Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Fahrwerk / Federn Heck minimal höher?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 836

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. April 2019, 14:42

@Kanne: wer lesen kann ... und dann noch etwas von dem versteht wovon er schreibt, ist tatsächlich im Vorteil.

1) Es ging hier im einen LEEREN Autotrailer, der hinter dem Zugfahrzeug stuckert.

2) GGfs. erkläre ich dem TÜV (und zwar nicht irgendeinem Dorfprüfer, sondern den Ingenieuren die ABEs erstellen) gewisse Dinge der Fahrphysik.

Davon ab - wie schwer ist der Trailer? Wie schwer ist ein A6? Wie hoch ist die Stützlast? Welches Bremssystem (Seilzug/hydraulisch für die Übertragung, Trommel/Scheibe für die Bremsanlage) wird verwendet? Welche Rad/Reifenkombi ist am Trailer im Einsatz?

Bevor Du Dich also hier aufplusterst um eine Schokoladenfigur zu machen, denk bitte erst mal nach über das, worüber Du schreiben willst und was Du genau mitteilen möchtest.

Danke, einen schönen Tag auch Dir.


22

Donnerstag, 4. April 2019, 23:19

Die übliche Bremsbetätigung einer KFZ Anhänger Auflaufbremse ist mit einem flexiblen Schiebestück im Zugmaul und einem Umlenkhebel. Dieser betätigt in der Regel mechanisch über eine Schubstange dann die Anhängertrommelbremse. Natürlich gibt es auch andere Ausführungen.

Egal ob ein Anhänger beladen ist oder nicht (so ein leerer Autotrailer wiegt ja auch mal locker 600 kg), "schiebt" der schon ordentlich hin und her, die Straße ist ja nicht eben. Wenn die Spannfeder der Auflaufbremse zu schwach ist, hast du hier ein "Spiel" und es ist schlimmer. Wenn dann noch ein Auto geladen ist (das ist ja selber auch gefedert) kann das schnell gefährlich werden. Was das mit einem hochstehenden Heck oder anderen Federn beim Zugfahrzeug zu tun hat, weiss ich aber nicht :)

Einen Terracan beeindruckt jedenfalls (u.A. auf Grund des Gewichts und der Achs- und Rahmenkonstruktion) so ein schwankender oder nickender Anhänger relativ wenig.... Also so im Vergleich zu anderen Autos.

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. Mai 2019, 14:42

Was ist denn aus der Luftfederung und dem Fahrverhalten des Hängers geworden ?

Buko

Anfänger

  • »Buko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Beruf: Angestellter

Auto: Terracan

Hyundaiclub: Noch nicht

Vorname: Buko

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:48

Moin...

ich arbeite noch daran, Luftfederung wird es definitiv, ich weiß nur noch nicht welche, gibt tatsächlich mehrere Anbieter. Sowie da was verbaut ist, gibt es Bilder.
Gruß Buko

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 836

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:56

Der grösste und bekannteste ist Goldschmitt, ich gehe mal davon aus dass der auch für den Terri was mit Teilegutachten hat.
Dann gibt es was aus den USA afaik ohne GA, und Bilstein hat auch was.
Was sonst noch?

Buko

Anfänger

  • »Buko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Beruf: Angestellter

Auto: Terracan

Hyundaiclub: Noch nicht

Vorname: Buko

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Mai 2019, 08:11

Moin..

ich habe mich für eine günstige Variante aus den USA entschieden, nachdem mein TÜV Prüfer sagt das ich die vielleicht sogar eingetragen bekomme. Schlicht 2 Luftbälge in die Federn, Leitung in den Innenraum mit Sicherheitsventil und eben einen Füller wie bei einem Autoventil, echt entspannt und einfach zu installieren.
Ich fahre jetzt seit einer Woche mit 1bar Druck auf den Bälgen, der Terri ist etwa 3cm höher und es fährt sich deutlich angenehmer, schon ohne Trailer, der Test mit dem Trailer dauert noch ein wenig, bin gerade in Sachen VW Bus Treffen unterwegs.

Gruß Buko

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 836

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:47

Die kenne ich ... und hab sie als unbrauchbar verworfen.
Bin mal gespannt wie lange die Bälge halten - fährst Du eigentlich auch ins Gelände?

Dein Prüfer scheint aber recht abenteuerlustig zu sein. Wenn der die einträgt könnte ich mir das tatsächlich auch noch überlegen.

Buko

Anfänger

  • »Buko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Beruf: Angestellter

Auto: Terracan

Hyundaiclub: Noch nicht

Vorname: Buko

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 26. Mai 2019, 19:35

Moin

nein, Gelände war eigentlich nicht angedacht, wobei das schon echt verlockend wäre, jetzt wo man könnte.
Gruß Buko