Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

21

Montag, 26. November 2018, 20:09

Bei vielen Autos ist eine Koppelung von WFS Modul (z.B. in Kombiinstrument, separatem Modul etc.) mit dem Motorsteuergerät gegeben.

Beim Terracan CRDi sitzt die gesamte Logik ausschliesslich im Motorsteuergerät, wird aber per Diagnose separat angesprochen.

Die Wegfahrsperre hat noch ein kleines Kästchen, welches zwischen Ringantenne und Motorsteuergerät sitzt, dieses hat jedoch keinerlei Intelligenz,
ich würde es daher nur als Antennenmodul bezeichnen. Kann man ohne jegliche Adaption zwischen Autos tauschen, geht eigentlich auch nie kaputt.

Das ETACS ist mit DWA, ZV und FFB verbunden, aber nicht mit der Wegfahrsperre.

Ich kann gerne Schaltpläne / Werkstattleitfaden zusenden, falls ihr mir eine E-Mail Adresse per PN zukommen lasst.


Hab das ganze doch bei meinem schon zerlegt und bis zur Vergasung analysiert wie er damals nicht anspringen wollte, warum sollte es bei anderen Terracans des gleichen Modells und Baujahrs anders sein :)