Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Heizung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karl_Moik

unregistriert

1

Sonntag, 13. November 2011, 07:02

Heizung

Hallo zusammen,

ich bin seit einer Woche Sonata Besitzer. Mein Grandeur ist Verkauft!

Es ist ein 2006 mit 100.000 km 2,4 Ltr. mit Prins Gasanlage.

Läuft Prima, wenn auch nicht mit dem Grandeur zu vergleichen. Aber das weiß man ja wenn man sich so ein Auto kauft.

Ich hätte auch gerne ein Problem!

Die Heizung / Lüftung pustet immer Warme Luft in den Innenraum egal bei welcher Stellung. Sogar bei einschalten der Klimaautomatik kommt nur Warme Luft.

Kann mir jemand Helfen?

Euer Karle_Moik


kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 621

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. November 2011, 09:18

RE: Heizung

wenn die heizung klappengesteuert ist, könnte nur ein bowdenzug ausgehängt oder geknickt sein. oder, falls elektrisch gesteuert, der entsprechende elektromotor funzt nicht mehr.

ist die heizung dagegen wassergesteuert, dann kann es nur am entsprechenden ventil und dessen steuerung liegen.

bei klimaautomatik könnte es auch an der regelung liegen.

Rochi

Schüler

Beiträge: 91

Beruf: Pensionär

Auto: Sonata NF 3.3

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. November 2011, 09:55

RE: Heizung

Zitat

Original von Karl_Moik

Läuft Prima, wenn auch nicht mit dem Grandeur zu vergleichen. Aber das weiß man ja wenn man sich so ein Auto kauft.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du den NF mit 3.3 Litern gekauft hättest,wäre der Unterschied kaum spürbar ,im Gegenteil,der wäre sogar noch ein Mü flotter.
Wegen Deiner Heizung mußt Du wohl mal bei Deinem Freundlichen vorbeischauen falls es nicht am Bowdenzug liegt .
Übrigens ich habe GERNE keine Probleme.(Spass muß sein) hat mich so an Bodo Bach erinnert.

Karl_Moik

unregistriert

4

Sonntag, 13. November 2011, 10:36

RE: Heizung

Hallo Rochi,
hallo kurzer,

Danke ersteinmal.

Was für ein Bowdenzug? Wo ist der?

Die Temperatur wird doch über ein Drehregler eingestellt!!

Den Spruch hab ich mal von Bodo Bach übernommen. (als Hesse darf man)

Schönen Sonntag.

Gruß

Karl_Moik

5

Montag, 14. November 2011, 09:48

RE: Heizung

Ich schließe mich dem Threadersteller einmal an, auch mein Sonata 3.3 von 2006 (45.000km) läßt seit letzter Woche nur noch heiße Luft durch die Lüftungsdüsen, egal in welcher Stellung/auf welcher Temperatur der Drehregler der Klimaautomatik steht. Das ist ziemlich ärgerlich, weil es auf längeren Touren doch arg warm wird.

Erwähnenswert ist, dass der Regler eine Woche vor dem Ausfall bei jedem Herunterdrehen der Temperatur sowie etwa alle 10 Sekunden "surrende" Geräusche gemacht hat. Ich hoffe nur, dass das nichts teures wird ... vielleicht kann ja doch jemand einen Tipp geben.

Hier noch ein Link aus dem Forum, der ein ähnliches Problem wie bei mir beschreibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noergl« (14. November 2011, 09:51)


gotti

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Pl

Auto: Sonata NF

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. November 2011, 09:08

RE: Heizung

Moin,

ich hatte mit meinem Sonata ein ähnliches Problem, jedoch kam bei mir nur kalte Luft. In der ersten Werkstatt meinte die Klimasteuereinheit wäre defekt ( Klimaautomatik= 1500€ ).
Der Händler bei dem ich das Auto kaufte, tauschte, beim zweiten Versuch, nur den Stellmotor incl. Lüfterklappte( ca. 100€+ Aus-Einbau) und seit dem funktioniert alles Prima.
Also nehme ich mal an, dass bei euch da der Fehler liegt. Scheint ein (wie einiges mehr) Sonata- Problem zu sein.

Ich hoffe euch geholfen zu haben.

Karl_Moik

unregistriert

7

Dienstag, 15. November 2011, 11:53

RE: Heizung

Hallo Gotti,

vielen Dank!

Wenn ich das richtig Verstehe, ist das so ...wenn ich die Temparatur am Stellrad verstelle ....dann geht der "Stellmotor an und ändert die Einstellung der Klappe"??
Hat dieser Stellmotor ne Sicherung?
Gib es einen Plan, wo ich Sehen kann, ...wo die Teile (Stellmotor und Klappe) sitzen?

Ich weiß viel Fragen!!!!

Aber ich bin Bastler und Versuche immer erst selbst, ehe ich mein Auto in die Werkstatt gebe und unmengen von Geld für Fehlersuche ausgebe.
Ich hab schon erlebt das für 1000 Euro Teile gewechselt wurden und der Fehler war doch nicht gefunden!!

Danke für die Hilfe.

Euer karle_Moik

gotti

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Pl

Auto: Sonata NF

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. November 2011, 00:01

RE: Heizung

Hallo,
genau richtig verstanden:)Meist hakt die Lüfterklappe in der Nut, in der sie geführt wird.Ein gangbar machen hat bei mir letzten nur ca 2 Wochen gehalten, danach hatte ich das selbe Problem wieder- Daher schrieb ich auch am besten gleich ganz austauschen.

Eine Sicherung?wüsste ich jetzt nicht aus dem Kopf, kannst du nur mal im "Sicherungskasten" nachschauen.

Ich habe es damals auf Garantie/ Kulanz getauscht bekommen,daher weiß ich nicht genau wo das Teil sitzt. Ich vermute aber, dass du über das Handschuhfach ran kommen müsstest. Also Handschuhfach raus(sollte recht einfach sein) und dann mal schauen.

So wirklich ne Hilfe ist das nicht aber besser als nix:)


PS: Es ist nur eine Vermutung das es an dieser Klappe liegt,der Fehler kann natürlich auch ein anderer sein.

Karl_Moik

unregistriert

9

Donnerstag, 17. November 2011, 08:41

RE: Heizung

Hallo gotti,

doch Du bist eine große Hilfe. Ich kenne jetzt zumindest die Zusammenhänge.!

Also vielen Dank für Deine Mühe.

Gruß

Karl_Moik

Karl_Moik

unregistriert

10

Donnerstag, 24. November 2011, 10:16

RE: Heizung

Hallo Zusammen,

ich hab einfach mal die Frage bei Answer eingestellt und Prompt einen Antwort erhalten, die ich Euch Mitteilen wollte.

Also die Vermutung das es an den Stellmotor und Lüftungsklappen liegt ist warscheinlich richtig. Man kann die Diagnose auch bei Hyundai mit einem Werkstatttester bestätigen lassen. (soll ca. 60 Euro kosten).

Der Stellmotor ist direkt an der Lüftungsklappe verbaut und liegt in der Mitte hinter den Anaturenbrett. Die Klappen können, so der Experte, nur durch kompletten Ausbau des Amaturenbrettes getauscht werden (wegen der größe der Klappen). Das soll seiner Meinung nach bei Hyundai ca. 1500 Euro kosten!! ?? (Da hatte gotti aber Glück wenn der Experte Recht hat)

Also, ich glaube, ich werde die Diagnose machen lassen und Versuche es ersteinmal selbst!

Schönen Tag.

Euer Karl_Moik

Karl_Moik

unregistriert

11

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 15:06

RE: Heizung

Hallo zusammen,

ich war eben beim Hyundai Händler und hab meinen Sonata mal an der Werkstattester wegen der Heizung anschliessen lassen.

Ergebnis: "Der" Stellmotor ist defekt!

Werkstattest Kostenlos.

Stellmotor (wird bestellt) kostet 121 Euro. Einbau ca. 30 Euro.

Also alles nicht so tragisch!

Schönen Tag Euch zusammen und danke für Eure Mithilfe!

Gruß

der Karl_Moik

Ähnliche Themen