Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Neko

Opa

Beiträge: 1 665

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. Mai 2017, 13:44

Hallo Wieland

The same procedure as every year.
Du wirst wohl wieder unter das Armturenbrett tauchen dürfen.
Aber Du kennst Dich dort ja schon gut aus.

Gruß Bernd


Wieland Frank

Anfänger

  • »Wieland Frank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Auto: Santa Fe 4WD, 2,7l, Bj. 2007

Vorname: Wieland

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 24. Mai 2017, 22:58

Hello James,

*FLENN* Es handelt sich um das Auto meiner Schwester - nicht um das meiner Frau....... :-)
Aber ich habe schon mal "blind" den Aktuator anhand deiner früheren Postings in USA geordert. Ich habe also noch gute 2 Wochen Zeit, mich geistig darauf vorzubereiten. Aber......ist das logisch? Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass das Ding nach einem guten Vierteljahr schon wieder am Ar*** ist.
Da kann man ja auch Opel fahren......

Bis denne
Wieland

Wieland Frank

Anfänger

  • »Wieland Frank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Auto: Santa Fe 4WD, 2,7l, Bj. 2007

Vorname: Wieland

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 8. August 2017, 20:00

Ich werd nicht mehr

Hallo Gemeinde

hallo Bernd, man glaubt es kaum: Also habe ich im Juni den nagelneuen Stellmotor eingebaut. Super. Es heizt, es klimat und es gibt Außenluft. So wie es soll. So wie es auch schon mal im Winter getan hat. Seit zwei Wochen etwa.....es klimat nicht mehr. Nur noch Außenluft. Das wäre dann der zweite Stellmotor in gut einem halben Jahr. Kann das sein? Oder besser gefragt, WAS kann das sein? Muss man nach dem Tausch etwas resetten? Kann es sein, dass sich die Elektronik aufhängt? Fakt ist, der allererste Motor war definitiv defekt. Kein Mucks beim Anlegen von Spannung. Beim Zweiten bin ich mir nicht sicher, gehe aber davon aus, dass der ok war Und nun der Dritte...

Was tun?

Wieland

Neko

Opa

Beiträge: 1 665

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. August 2017, 23:53

Hallo Wieland

Das ist ja wirklich nervend, mit den Stellmotoren.
Vielleicht ist die Klappe schwergängig und sorgt für das vorzeitige Burnoutsyndrom bei den Stellmotoren?
Ein Reset ist nicht nötig.Ob die Elektronik spinnt verrät das Diagnosegerät.
Oder der Kondenser der Klimaanlage wird nicht kalt,auch zeigt das Diagnosegerät an.

Gruß Bernd

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen