Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Beiträge: 52

Wohnort: Pforzheim

Auto: Santamo 2.0 (BJ-2000)

Vorname: Manne

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 17. Mai 2012, 18:00

RE: Spritverbrauch Santamo

Hallo

Nachdem mein Santa jetzt TÜV und AU hat, hab ich mich mal an das Einstellen des Zündzeitpunkts gemacht

Danke erstmal für die tollen Bilder hier, war echt ein Kinderspiel. Ich habe den Sensor jetzt mal um 3 mm nach VORNE gekippt (Kraftstoff ist Super+), es scheint daß er etwas mehr Power hat jetzt. Mit dem Verbrauch muss ich noch schauen. Was mich ein bisschen verückt macht ist die Geschichte mit dem Klopfen, ich hab sowas im Orginal noch nie gehört und deshalb fällt es mir auch schwer zu beurteilen ab wann da ein Klopfen ist. Was man im Standgas dezent hört ist den Ventiltrieb, das sollte aber normal sein. Kann es sein daß der Motor durch die frühere Zündung insgesamt leiser geworden ist?

Zurück zum "Klopfen" wie hört sich das an? Ist es vergleichbar mit dem Geräusch das bei leergelaufenen Hydrostösseln (mein alter Golf hatte das) entsteht wenn die Ventile an der Nockenwelle klappern?
Kennt jemand eine relativ sichere Methode das Klopfen zu erkennen? Ich weiß das sind jetzt ne Menge Fragen, aber ich möchte mir auf keinen Fall die Kolben verbrutzeln.


Beiträge: 52

Wohnort: Pforzheim

Auto: Santamo 2.0 (BJ-2000)

Vorname: Manne

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 17. Mai 2012, 21:06

Einstellanleitung

Hab mal Fotos gemacht, kann mir Jemand bestätigen daß es so richtig ist? Dr Abstand zwischen Originaleinstellung und neuer Einstellung beträgt 4 mm (hab nochmal gemessen)
»Pforzemer Seckel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zündmarkierung_Anleitung.jpg
  • Bild 1390.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pforzemer Seckel« (17. Mai 2012, 21:22)


kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

83

Freitag, 18. Mai 2012, 01:26

RE: Einstellanleitung

drehrichtung ist richtig, 4mm sind imho auch ok, vor allem bei super +.
da brauchst du dir um klopfen keine sorgen machen. ich fahre ja eine ähnliche einstellung mit einfachem super.

das geräusch ist wohl am besten durch die umstände zu erkennen. nur bei niedriger drehzahl und viel gas klingelt er. und er hört sofort auf, wenn man vom gas geht. anaonsten klingt es eher so, als würde eine stahlkugel in einem brennraum tanzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kurzer« (18. Mai 2012, 01:26)


kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 3. Juni 2012, 11:56

RE: Spritverbrauch Santamo

Zitat

Original von kurzer
apropos wohnwagen, für dieses jahr möchte ich die aerodynamik des gespanns durch einen kleinen spoiler verbessern. nach einigen versuchen in einer strömungssoftware mit denkbaren lösungen, hat sich ein modell zu einem prototypen entwickelt. dieser baut auf einem halben relingträger auf und ist schnell an- und abzubauen. ich will damit dann mal pratische versuche fahren und wenn sich meine annahmen bestätigen, würde ich den dieses jahr einsetzen.

der dachspoiler ist durchgefallen. bereits bei den bergabtests zeigte sich eine tendenz. a war jeweils mit spoiler, b ohne.

aabbbaa
1:25,1/1:22,3
1:28,4/1:20,2/1:20,6
1:27,1/1:21,3

da die ergebnisse starke schwankungen ausweisen, ging ich über zu einen ausrolltest aus 80 bis zu einem fixpunkt. dabei wehte auch starker gegenwind, was die aerodynamik herrauszuarbeiten helfen sollte.

aabb
41,8/39,6
39,1/39,3

auch wenn das natürlich nicht erfreulich ausgegangen ist, so hab ich doch eine menge über richtiges aero-testen hier in meiner gegend gelernt. ganz nebenbei hab ich mir wohl auch den tank ein wenig "versaut", der war ja richtig gut bis hierhin.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Freitag, 8. Juni 2012, 08:32

RE: Spritverbrauch Santamo

trotz der tests mit wohnwagen und volltanken bis zum stehkragen, hab ich einen neuen rekord beim tanken erreicht. 7,03 l/100km, also mit den 2% kleineren rädern wären es dann 6,89 gewesen. die zwei zusätzlichen energy saver reifen scheinen sich bemerkbar zu machen.

ermutigt durch solcherlei werte, hab ich mir dann mal die schmutz"lappen" vorgenommen. die hinteren hab ich komplett weggelassen, aber bei den vorderen war das ein wenig anders. hinter schmutzfänger und auch hinter der radhausverkleidung steckte eine dicke schlammpackung. also hab ich den unteren bereich erstmal feigelegt und sauber gemacht. genau hier läuft wohl das wasser von der lüftung ab. also wird der schlamm immer schön feucht gehalten und es gab also auch schon rostansätze. war aber erstaunlich wenig, evt. ist der bereich verzinkt?

ich hab schlamm und dreck einfernt, alles mit fluid film eingepinselt und zusammengebaut. da der schmutzfänger hier offensichtlich durchaus eine funktion erfüllt, hab ich den wiederverwendet. allerdings hab ich mit einem skalpell äußeren rand abgeschnitten, so daß nur die wesentlichen bereiche erhalten blieben. die kleinere form war schon vorgegeben.
auf beiden seiten ist auch die unterste befestigung abgerostet. die kleineren dinger halten nun mit zwei schrauebn auch etwas besser. mit dem gesamtergebnis bin ich sehr zufrieden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kurzer« (8. Juni 2012, 08:34)


kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

86

Freitag, 8. Juni 2012, 19:08

RE: Spritverbrauch Santamo

zur illustration auch hier mal ein bild.


savvaske35

Fortgeschrittener

Beiträge: 160

Auto: Hyundai santamo 2.0 A/T

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 8. Juli 2012, 07:21

RE: Spritverbrauch Santamo

again, i use 92 RON fuel, for timing adjust, should i rotate clockwise for (-) pre-ignition and anti-clockwise for (+) pre-ignition? i read all the posts, but still confused.

thanks.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 8. Juli 2012, 13:17

RE: Spritverbrauch Santamo

the engine turns in opposite direction to the wheels. so u have to turn the box in the same direction as the wheels turn (while driving forward).

this pic shows best, i think.

[IMG]http://www.hyundaiboard.de/attachment.php?attachmentid=4516[/IMG]

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 7. August 2012, 17:37

RE: Spritverbrauch Santamo

endlich hatte ich mal die gelegenheit, fast einen ganzen tank auf einer tour ohne anhänger zu verfahren. normalerweise ist dann ja eher der prius mode, aber dioesmal brauchten wir die 124cm ladebreite. die 1/2 marke der tankanzeige passierten wir bei 495km, getankt wurde dann heute bei 744km, ohne dass die warnlampe angegangen wäre. es war halt billig und neugierig war ich auch. es passten fast 51l in den tank, was einen verbrauch von

6,85 l/100km

ergibt. mit den 185er reifen wären es gar nur 6,7 gewesen, weil die ja 2% weniger umfang haben. das wohnwagengezottel im urlaub hat mich aber trotzdem wieder deutlich über 8 gebracht, gerade als ich wieder auf 7,99 war. die gesamt-sieben nochmal zu erreichen scheint utopisch, dazu ist das normale profil einfach zu schlecht. aber trotzdem bin ich zufrieden mit dem ergebnis. und wenn dann mal die bremsen irgendwann ganz frei drehen, wird es kaum noch auszuhalten sein...
:D

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 7. August 2012, 20:29

RE: Spritverbrauch Santamo

Wenn du mit 2% weniger Umfang deinen Verbrauch verbesserst kannst du aber auch gleich den Tacho manipulieren :P
Ne, spaß! Respekt, hätte nicht gedacht das man das Schiff in die Regionen bekommt. Den Space Wagon schon eher. Die Maschine hat selbst als Automat weniger gebraucht als der Santamo Schalter...

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 7. August 2012, 21:53

RE: Spritverbrauch Santamo

ich hab ja 2% mehr umfang. der km zähler zählt also weniger km als mit der serienbereifung, was einen rechnerisch schlechteren verbrauch ergibt.

ja, ich habe trotz der guten werte immernoch das gefühl, der motor nimmt sich mehr, als nötig wäre. aber als nächstes steht erstmal der tüv auf dem zettel...

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 18. Juni 2015, 15:12

so, kaum drei jahre später kämpft tante sante immernoch um die 7,x. dank zweier fast wohnwagenloser jahre bin ich doch wieder in dem bereich. erscherend kommt aber hinzu, dass ich inzwischen einige zweiräder habe, mit denen ich viele fahrten im sommer erledigen kann. damit fallen mehr fahrten ins ungünstige winterhalbjahr, wo statt etwa 7,0 dann 8,5 anfallen.

mit der neuen übersetzung hat sich der verbrauch spürbar verbessert. der erste tank waren 7,19 - aber da war kurzstrecke und anhänger dabei. mal sehen, was da noch geht.

die bremse hinten ist nun nach 5 jahren wieder mal zu machen. nicht wegen verschleiß... ansonsten läuft der santa nun schon seit einiger zeit ganz ordentlich.

was erreicht man damit eigentlich an topspeed? habt ihr da tacho oder GPS werte? meiner müsste mit der aerodynamik und dem langen 5ten ja jetzt deutlich schneller gehen als serie.

SantamoBruno

Der Wolf im Schafspelz!

Beiträge: 3

Beruf: Stellv. Büroleiter im Abgeordnetenbüro

Auto: Santamo

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:52

256

Hallo erst mal von mir,

Meiner Macht auf dem Prüfstand 256km/h, aber fragt nicht nach Verbrauch. Ein Containerschiff der Panamax-Klasse verbraucht wahrscheinlich bei voller Fahrt weniger.
Aber wenn ich normal fahre ist es recht ok. Ist schön das power da ist wenn sie gebraucht wird.

Grüße Euch
Bruno

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 073

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

94

Montag, 22. Juni 2015, 13:16

...ich kann nicht aufhören zu lachen....OMG.. :D

SantamoBruno

Der Wolf im Schafspelz!

Beiträge: 3

Beruf: Stellv. Büroleiter im Abgeordnetenbüro

Auto: Santamo

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:24

Da kannst du gerne lachen bis du platzt. Mit der leergeräumten Auspuffanlage und der anderen Luftfilteranlage geht sowas. Vor allem ohne Luftwiderstand. Auf der Straße sieht es wahrlich anders aus.
Kannst auch mal bei youtube schauen da gibt es gute Clips was ein Santa so bringt. Im Forum glaube ich auch eins gesehen zu haben.
Der Motor kann schon ordentlich Leistung rausjagen, aber der cw-Wert des Santas macht halt viel kaputt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SantamoBruno« (24. Juni 2015, 19:14) aus folgendem Grund: Rechtschreibung


kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 24. November 2015, 15:12

Zitat

die gesamt-sieben nochmal zu erreichen scheint utopisch, dazu ist das normale profil einfach zu schlecht.
tja, sag niemals nie. dank des langen 5ten ganges hab ich tante sante nun endlich mal auf 7,97 l/100km gesamtschnitt gebracht. trotz wohnwagenurlaub und ungünstigem fahrprofil. solo und normal gefahren braucht er nun ca. 6,9l auf langstrecke mit gemäßigtem tempo. mit mir als fahrer wird es noch etwas weniger. wenn es mal gut läuft, könnte auch eine 5,xx auftauchen, kein witz (!). meinen besten versuch dieses jahr hat mir der wohnwagen versaut. selbst wenn der nur 7,5 auf den 473km mit WW verbraucht hätte, kämen schon 5,8 für die ersten 300km ohne WW raus. aber auch so bin ich zufrieden. immerhin ist er als benziner sparsamer als der durchschnittsdiesel im SM... :flüster:

p.s. der längere endgang hat übrigens keine spürbaren nachteile im anhängerbetrieb gezeigt. ich hätte erwartet, dass es mit WW evt. öfter etwas zäh werden könnte, aber das war wirklich zu vernachlässigen. ich wünschte, der gang wäre noch etwas länger.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:43

so leute, nachdem dies wohl der thread mit dem meisten infos zu meinem santa ist, nutze ich den auch, um mich abzumelden. nach fast genau 8 jahren wurde tante sante weitergegeben an eine verwandte. leichte rostansätze zeigten sich, im zylinderkopf scheint ein wellenlager nicht mehr ganz ok zu sein und zuletzt gab es dann ersatzteilprobleme. ich hätts noch ne weile ausgehalten und auch mittlere reparaturen nicht gescheut, aber mir lief der perfekte ersatz über den weg: ein großer kombi mit gasumbau, AHK und abstandstempomat(!), navi, schiebedach, xenon und mit einer todschicken beigen innenausstattung- für wenig geld in vertretbarer entfernung. besser gehts doch eigentlich nicht. schön mit dem wohnwagen hinter den lkw her und immer noch ein drittes auge auf dem vordermann.

ich melde mich also ab, verspreche aber gelegentlich hier reinzuschauen und dem verbliebenen rest zu helfen wenn ich kann.
und damit es nicht völlig OT ist, die abschließende Auswertung:
Verbrauch über alles: 7,90 l/100km
Verbrauch mit Anhänger: 8,94
Verbrauch ohne Anhänger: 7,50
Bester Tank: 6,28
Schlechtester Tank: 10,55

Kostenfaktor #1: Kraftstoff 35%
Kostenfaktor #2: Versicherung 18%

p.s. der neue wird sich schwer tun, diesen verbrauch zu schaffen. im moment scheint es schwer, unter 10l gas zu kommen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 699

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:57

Alles Gute @kurzer! Deutschlands bester Autofahrer wird hier bestimmt unersetzbar bleiben! ;(

Gruß Jacky :winke: